Sie sind hier
E-Book

Zeitarbeit als Perspektive für Langzeitarbeitslose?

Die Rolle der Zeitarbeit bei der Integration schwer vermittelbarer Langzeitarbeitsloser

eBook Zeitarbeit als Perspektive für Langzeitarbeitslose? Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2014
Seitenanzahl
14
Seiten
ISBN
9783656727750
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1,3, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Veranstaltung: Ausgewählte Fragestellungen zum Management von beruflichen Bildungsprozessen bei gering qualifizierten Beschäftigten und Arbeitslosen, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Alltag der modernen Arbeitssklaven' , 'Das deutsche Jobwunder' oder doch 'Schuften bis zum Umfallen' ? Kaum eine Beschäftigungsform hat in den vergangenen Jahren solch eine konstant prominente Rolle in der öffentlichen, politischen und wissenschaftlichen Diskussion wie die der Zeitarbeit. Kaum ein Thema der Arbeitswelt spaltet derart die Lager. Die Befürworter argumentieren mit einer Flexibilisierung des Arbeitsmarktes, höherer Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen im globalen Wettbewerb und besseren Integrationschancen für Arbeitslose. Die Gegner protestieren gegen schlechte Arbeitsbedingungen, prekäre Erwerbssituationen und Lohn-Dumping. Im Rahmen dieser Ausarbeitung soll der Frage nachgegangen werden, ob Zeitarbeit tatsächlich geeignet ist, Langzeitarbeitslose erfolgreich und nachhaltig in den Arbeitsmarkt zu integrieren.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Drogenkonsumräume

eBook Drogenkonsumräume Cover

Seit Mitte der 80er Jahre wurden Drogenkonsumräume (bzw. Gesundheitsräume oder Fixerstuben) in der Schweiz, den Niederlanden und in Deutschland eingerichtet, um Drogenkonsumierenden den Konsum ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...