Sie sind hier
Fachzeitschrift

Augustin

Augustin

Sozialpolitik/Obdachlosigkeit/Arbeitslosigkeit/Drogenpolitik/Gefängnispolitik/Psychiatrie/Behindertenthemen/
Sozialarbeit/Frauenthemen/Sozialeinrichtungen/Porträts/Schreibwerkstatt/Kultur/Veranstaltungskalender mit Radioseiten/Rätsel/Rezepte/
Das Konzept des AUGUSTIN ist es, keine Gruppe auszuschließen. Menschen, die, aus welchen Gründen auch immer, in soziale Not geraten sind, finden im Vertriebsbüro Zuspruch.

Betroffene können voraussetzungslos in das AUGUSTIN-Abenteuer einsteigen. Sie bestimmen Intensität und Ort ihrer Verkaufstätigkeit selbst. Sie erhalten einen Verkäufer/innen-Ausweis und werden auf die bestehenden Zusatzverdienst-Begrenzungen (im Fall eines Arbeitslosen-, Notstands- oder Sozialhifebezugs) hingewiesen. Sie verpflichten sich, während ihrer Arbeit, nicht alkoholisiert zu sein.

­­
Die Auflagen sind auf das Notwendigste reduziert, um die Hemmschwelle möglichst niedrig zu halten. Jede/r angehende/r Verkäufer/in erhält eine Einschulung, die Verkaufsbedingungen und 15 Gratis-Zeitungen (für Neuanfänger/innen ohne Deutsch- und Englischkenntnisse empfehlen wir für die Einschulung einen Dolmetsch mitzubringen).

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte Abos
InlandAuslandInstitutionProbeaboStudentenabo
58,00
Einzelheft
Ladenpreis
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
14-tägig
30.000
30.000
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
Verein Sand & Zeit06.08.201211797
Mostgasse 7/3
,
1040 Wien
AnsprechpartnerFr. Claudia Poppe Anfrage an Verlag schicken
+43/1/587 87 90
+43/1/587 87 89
AnzeigenannahmeClaudia Poppe Anfrage an Anzeigenannahme schicken
+43/1/587 87 90
+43/1/587 87 89
RedaktionRobert Sommer Anfrage an Redaktion schicken
+43/1/587 87 90
+43/1/587 87 89

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Soziales - Fürsorge - Wertschätzung - Sozialversicherung

TUP

TUP

Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit TUP ist die Zeitschrift für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen Feldern der sozialen Arbeit der freien und öffentlichen ...

LEBEN & TOD

LEBEN & TOD

"Seit Jahrtausenden setzen sich Menschen kulturell, wissenschaftlich, ethisch, juristisch und spirituell mit dem Ende des Lebens auseinander. Dabei finden sie immer mehr Fragen als Antworten. Wir ...

Soziale Welt

Soziale Welt

Als Organ der Arbeitsgemeinschaft Sozialwissenschaftlicher Institute e.V. hat sich die »Soziale Welt« einen gu-ten Ruf geschaffen. Die Zeitschrift behandelt das soziale Leben in der ...

Offene Spielräume

Offene Spielräume

In Offene Spielräume werden vor­wiegend Themen der Offenen Arbeit mit Kindern und Ju­gendli­chen behandelt. Darüber hinaus gibt die Zeitschrift Anregungen für die Praxis, liefert ...

PDL konkret

PDL konkret

Der praxisnahe Informationsdienst für die Leitung von ambulanten Pflegediensten. In kurzer Form erhalten Sie wertvolle Informationen, wie Sie Ihren Pflegedienst kompetent und wirtschaftlich führen. ...

FRIZZ Das Magazin

FRIZZ Das Magazin

das regionale Infomagazin für Kultur, Politik, Soziales, Funsport, Events und dem größten Veranstaltungskalender der Region Freiburg / Südbaden. Anzeigen Anzeigenwerbung -Titel: Kulturwoche ...

E-Books zum Thema: Behinderte- Pflege - Soziales

Sozialmedizin in der Sozialarbeit

E-Book Sozialmedizin in der Sozialarbeit
Forschung für die Praxis Format: PDF

Die Sozialmedizin innerhalb der Sozialarbeit beschäftigt sich in Forschung und Praxis insbesondere mit Fragen von Gesundheit und Krankheit sowie der Gesundheits- versorgung sozial benachteiligter…

Dialyse 2000

E-Book Dialyse 2000
25. Internationale Dialysefachtagung für Krankenschwestern und Krankenpfleger Format: PDF

Zur 25. Internationalen Dialysefachtagung fand vom 9.-11.3.2000 statt. Als Initiatorin der Tagung war Frau Zentraloberin I. Schulz gekommen und hat in ihrer Grußadresse die Anfänge dieser Tagung noch…

Medikamentenabhängigkeit

E-Book Medikamentenabhängigkeit
Format: PDF

Medikamentenabhängigkeit ist die Suchterkrankung nach der Alkoholabhängigkeit. Der Band liefert erstmals eine grundlegende Beschreibung unterschiedlicher Formen der Medikamentenabhä…