Sie sind hier
Fachzeitschrift

Molina. Mühlen und Menschen 2015

Molina. Mühlen und Menschen 2015

Müller – der wohl bekannteste Nachname in Deutschland, ist vor allem aber die Bezeichnung für einen der ältesten und bedeutendsten Handwerksberufe. Dass es auch heute noch Müller gibt, auch wenn die Bezeichnung der Modernisierungswelle in den Berufstiteln zum Opfer fiel, ist durchaus bekannt. Aber wie sieht der Müllerberuf heute tatsächlich aus, welche Schulen bieten diese Ausbildung an? Wie spielte sich das Müllerleben noch vor einigen Jahrzehnten ab? Was unterscheidet professionelle Berufsmüller von ehrenamtlichen Mühlenbetreibern? Diesen und weiteren Fragen geht die vorliegende MOLINA-Ausgabe nach. 

Müller werden nach wie vor gebraucht, heute und auch morgen. Der moderne  Müller sollte sich stets der Tradition dieses alten Handwerksberufes bewusst sein, der seinen Ursprung in den historischen Wasser- und Windmühlen hat. Für die ehrenamtlichen Mühlenbetreiber, die oft in Vereinen die Erhaltung und Betreuung einer historischen Mühle unterstützen und damit einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung eines bedeutenden kulturellen Erbes leisten, sollte es umgekehrt zum Selbstverständnis gehören, die Bedeutung dieses Handwerksberufes zu kennen und in der Außendarstellung dessen Abwertung oder Verniedlichung zu vermeiden. Zipfelmützen gehören nicht auf den Kopf des Müllers, sondern allenfalls auf den des deutschen Michels …

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte AbosEinzelheft
InlandAusland*InstitutionProbeaboStudentenaboLadenpreis
9,80
9,80
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
1 x jährlich
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
terra press GmbH19.05.2016954
Albrechtstraße 18
,
10117 Berlin**
AnsprechpartnerKatharina Döring Anfrage an Verlag schicken
030-27581756-7
AnzeigenannahmeKatharina Döring Anfrage an Anzeigenannahme schicken
030-27581756-7
030-27581756-1
RedaktionKatharina Döring Anfrage an Redaktion schicken
030-27581756-7
030-27581756-1

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Architektur - Denkmal - Kunsthistorie

Wohn!Design

Wohn!Design

Wohn!Design ist im Segment der High-Class Architektur- und Designzeitschriften positioniert und richtet sich an den ästhetisch-anspruchsvollen, gebildeten Leser. Suchen Sie Informationen rund um ...

KUNSTCHRONIK

KUNSTCHRONIK

KUNSTCHRONIK – Monatsschrift für Kunstwissenschaft, Museumswesen und Denkmalpflege wird herausgegeben vom Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München. Sie ist das Mitteilungsblatt des ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

StadtBauwelt

StadtBauwelt

StadtBauwelt erscheint als Sonderausgabe der Bauwelt. Engagiert und kritisch setzt sich StadtBauwelt mit spannenden Fragen der Stadtkultur, Stadtentwicklung, Städteplanung und mit wegweisenden ...

Bauwelt

Bauwelt

Bauwelt – Forum für engagiertkritische Analysen und Kommentare zu aktuellen Fragen der Architektur. Formuliert Standpunkte, liefert Diskussionsstoff, bildet Meinungen bei einer kompetenten ...

Deutsches Ingenieur Blatt

Deutsches Ingenieur Blatt

Das Deutsche Ingenieurblatt berichtet über Innovationen in sämtlichen Tätigkeitsbereichen der Ingenieure, die in der Bauplanung und Projektsteuerung Produkt- bzw. System-Entscheidungen treffen ...

Vorstellung einzelner Zeitschriften

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...