Sie sind hier
E-Book

Analyse der steuerlichen Wirkungen auf Investitionsnutzungsdauerentscheidungen

eBook Analyse der steuerlichen Wirkungen auf Investitionsnutzungsdauerentscheidungen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2012
Seitenanzahl
92
Seiten
ISBN
9783842843721
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
38,00
EUR

Inhaltsangabe:Einleitung: Entscheidungen über die Nutzungsdauer von Investitionen besitzen in der Praxis große Relevanz. Ein Investor kann nicht nur über die Wahl von Investitionsalternativen entscheiden, sondern auch über die Verwendungsdauer eines Projektes oder einer Anlage bestimmen. Die optimale Nutzungsdauer einer Investition ist der Zeitraum, innerhalb dessen eine Investition ihre höchstmögliche Vorteilhaftigkeit erreicht. Bei der sogenannten Optimierung der Nutzungsdauer geht es also um die Frage, wie lange eine Investition genutzt werden soll, damit der Erfolg maximal wird. Durch den kontinuierlichen Wandel des deutschen Steuerrechts ist die Wirkung von Steuern auf Entscheidungen der Wirtschaftssubjekte ein wesentlicher Analyseaspekt. Im Hinblick auf Steuerreformen, bspw. die Unternehmenssteuerreform 2008, ist die Erfassung steuerlicher Wirkungen auf die unterschiedlichen Gesellschaftsrechtsformen sowie die verschiedenen Arten der Gewinnverwendung ein bedeutender Untersuchungsgegenstand. Deshalb gewinnt die Analyse der steuerlichen Wirkungen auf Investitionsnutzungsdauerentscheidungen unter Berücksichtigung rechtsformspezifischer Merkmale noch mehr an Bedeutung und soll in dieser Arbeit Berücksichtigung finden. Um eine Analyse von steuerlichen Wirkungen auf Nutzungsdauerentscheidungen durchzuführen, ist das Kapitalwertkriterium ein geeignetes Entscheidungsinstrument. Diese Methode soll in der vorliegenden Arbeit dargestellt und unter Voraussetzung bestimmter Annahmen angewandt werden. Im zweiten Kapitel sollen zunächst die theoretischen Grundlagen für die folgende Untersuchung vorgestellt werden. Dazu gehört neben der Bedeutung der Nutzungsdauer von Investitionen auch die Vorstellung unterschiedlicher Entscheidungssituationen. Weiterhin werden wesentliche Aspekte der Kapitalwertmethode erörtert und das erweiterte Kapitalwertverfahren mit Integration von Liquidationserlösen wird vorgestellt. Im dritten Kapitel werden formale Grundlagen dargestellt, die für das unmittelbare Verständnis der Analyse grundlegend sind. Dieses Kapitel befasst sich mit der allgemeinen Vorgehensweise bei der Bestimmung der optimalen Nutzungsdauer von Investitionen mit und ohne Berücksichtigung von Steuern. Es wird dabei sowohl die stetige als auch die diskrete Darstellungsweise berücksichtigt. Das vierte Kapitel befasst sich mit den Auswirkungen der Unternehmenssteuerreform 2008. Dabei werden die wesentlichen Inhalte der Reform dargelegt. Im Zusammenhang mit [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Rechnungswesen - Controlling - Finanzwesen

Logistische Kennzahlensysteme

eBook Logistische Kennzahlensysteme Cover

Dieses Buch beschäftigt sich mit der Erstellung und Strukturierung eines Kennzahlensystems für die Logistik eines Lebensmittelhandels. Aufgrund von Empfehlungen in der Literatur und dem teilweisen ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige flächendeckende ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...