Sie sind hier
E-Book

Analyse zur Erhebung des Bedarfs an Betreutem Wohnen in Wolfsburg

eBook Analyse zur Erhebung des Bedarfs an Betreutem Wohnen in Wolfsburg Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
131
Seiten
ISBN
9783640153602
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
24,99
EUR

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 2,0, Fachhochschule Braunschweig / Wolfenbüttel; Standort Braunschweig, 66 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ausgangssituation
Alle Bevölkerungsprognosen sagen einen deutlichen Rückgang der deutschen Gesamtbevölkerung voraus. Gleichzeitig durchläuft unsere Gesellschaft einen rapiden Alterungsprozess (demographischer Wandel), wobei sich auch die Struktur des Alter(n)s verändert und einem Modernisierungs- und Individualisierungsprozess unterliegt. Die demographische Entwicklung wird bedeutsame gesellschaftliche Veränderungen hervorrufen: Bis zum Jahr 2030 wird jeder dritte Bürger in Deutschland über 60 Jahre alt sein und die Zahl der älteren Menschen wird erstmals die Zahl der Jüngeren übertreffen. Der demographische Wandel führt somit zu einer neuen Gesellschaftsstruktur. Die Bevölkerungsentwicklung in Deutschland kann dabei mit folgenden drei Hauptmerkmalen beschrieben werden:
1)Die Anzahl älterer Menschen steigt
Die Anzahl älterer Menschen nimmt absolut und relativ zu: Bis zum Jahr 2020 wird sich die Anzahl der über 60-Jahrigen von derzeit rund 19 (im Jahr 2000) auf knapp 23 Millionen erhöhen. Ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung wird von 23 % auf 28,5 % ansteigen; der Altenquotient wird sich von 41,3 auf 52,8 mit gravierenden Folgen für die Sozialversicherungssysteme erhöhen. Die Zahl der alleinstehenden Senioren wird im gleichen Zeitraum von rund 7,8 Mio. auf voraussichtlich 13,2 Mio. ansteigen. In den Städten wird die Zunahme der Seniorenhaushalte am stärksten ausfallen, da sich die jüngeren Haushalte eher im Umland einer Stadt ansiedeln, mit der Folge, dass die Städte zunehmend ,vergreisen' werden. Das eigentliche Problem der demographischen Alterung ist jedoch die Tatsache, dass gleichzeitig die Anzahl der jüngeren Bevölkerung abnimmt.
2)Abnahme der Geburtenzahlen
Die Geburtenziffer ist seit vielen Jahren rückläufig und liegt unter dem Wert, der für eine stabile Reproduktion nötig wäre - hierdurch nimmt die Zahl der in Deutschland geborenen Kinder um etwa ein Drittel pro Generation ab. Zudem ist das Erstgebärendenalter gestiegen und 30 % der Frauen bekommen gar keine Kinder.
3)Zunahme der Lebenserwartung
Die durchschnittliche Lebenserwartung ist in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich angestiegen und wird auch zukünftig noch weiter ansteigen, mit der Folge, dass die Menschen und die Gesellschaft immer älter werden. Die Zunahme der Lebenserwartung wirkt sich besonders stark auf die Zahl der hochaltrigen Menschen in Deutschland aus. [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Gesundheit - Ernährung

Macht Mobilfunk krank?

eBook Macht Mobilfunk krank? Cover

Die Menschen sind verunsichert, ob Mobilfunk-Basisstationen in ihrer unmittelbaren Umgebung ihre Gesundheit beeinträchtigen. Dieses Buch liefert Denkanstöße und räumt ...

Traumberuf Topmodel

eBook Traumberuf Topmodel Cover

So wird der Traum zur Wirklichkeit Jedes Mädchen träumt davon, einmal strahlend vom Cover eines Modemagazins herunterzulächeln. Doch wie schafft man den Einstieg? Topmodel Margrieta Wever gibt ...

Nordic Blading

eBook Nordic Blading Cover

Speed und Fun garantiertFür Nordic Blading benötigt man nur ganz normale Roller Blades und Langlaufstöcke und schon kann man richtig Gas geben. Adrenalinstöße und Action werden garantiert. Das ...

Reizdarm

Schätzungen gehen davon aus, dass bis zu 22 Prozent der Bevölkerung ein sogenanntes Reizdarmsyndrom (RDS) haben. Die Erkrankung kommt bei Menschen jeden Alters vor. Jede Krankengeschichte ...

Gesunder Schlaf.

eBook Gesunder Schlaf. Cover

Ein erholsamer Schlaf ist nicht mehr selbstverständlich. Schlafmittel helfen nur kurzfristig und bergen enorme Risiken. Dieser Ratgeber erläutert die Ursachen der Schlafl osigkeit. Anschaulich ...

Nie wieder Diät

eBook Nie wieder Diät Cover

Ein Selbsthilfeprogramm für Menschen, die ohne Diät schlank sein und frei von Esszwängen leben wollen. Sie lernen das innere Maß wiederzugewinnen, statt mit Essen Stress zu kompensieren. Hier ...

Der begleitete Freitod

eBook Der begleitete Freitod Cover

Ein leidenschaftliches Plädoyer für die Selbstbestimmung Nicola Bardola - der Autor des vieldiskutierten Romans »Schlemm« - will ein Bewusstsein für die Möglichkeit schaffen, über die eigene ...

Aromapflege im Altenheim

eBook Aromapflege im Altenheim Cover

Aromapflege im Seniorenheim / Altenpflege – und betreuung: Warum noch ein Buch? Diese Buch ist für all die Menschen geschrieben, egal ob aus der Pflege kommend oder Laien, welche ihren ...

Schüßler-Salze

eBook Schüßler-Salze Cover

Wichtiges Wissen zur SelbsthilfeNach der Mineralsalztherapie von Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler kann der Körper nur bei einem ausgeglichenen Mineralsalzhaushalt optimal funktionieren und ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...