Sie sind hier
E-Book

Angst verstehen und verwandeln

eBook Angst verstehen und verwandeln Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2003
Seitenanzahl
201
Seiten
ISBN
9783497016822
Format
PDF
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
18,99
EUR

Angst kennt jeder. Sie ist Teil unserer biologischen Ausstattung, die das Überleben sichert. Manche Menschen jedoch werden von ihrer Angst beherrscht -- sie leiden unter Angststörungen. Wann werden Ängste zur Belastung? Welche Botschaften geben sie uns? Wie kann man sich aus ihren Fesseln befreien?

Der Autor erklärt anschaulich, wie Angst entsteht: die normale und die krankhafte Angst. Hirnforschung und Verhaltensbiologie steuern hierzu erstaunliche Erkenntnisse bei, die in der tiefenpsychologischen Therapie von Angststörungen fruchtbar werden. In Mythen, Märchen und Träumen werden menschliche Urängste verarbeitet. Mit Hilfe der Tiefenpsychologie ordnet der Autor Angstformen und -themen ein und eröffnet therapeutische Wege aus der Angst. Wer sich bislang als Opfer der Angst erlebte, lernt, Ängste als Teil seiner selbst anzunehmen, zu gestalten und zu bewältigen. Inhalt Pathologische Ängste, Angst und Furcht Biologie der Angst: Leben mit Gefühl -- Gefühle und körperliche Reaktionen und ihre evolutionäre Bedeutung -- Lokalisation der Angst Die Angst und das Dasein: Existenzphilosophie: Aufruf zur Freiheit -- Sicherheit und Geborgenheit -- Angstpersönlichkeit -- Existenzangst -- Tiefenpsychologie der Angst -- Archetypen: Muster der Verarbeitung Die häufigsten Angststörungen: Unser emotionales Sicherheitssystem -- Zwänge: Nicht alles im Griff -- Angst und Magisches Denken -- Generalisierte Angststörung -- Phobien: Angst vor schädlichen Situationen Weitere Angstformen und -themen: Angst zu versagen -- Beziehungsangst, sexuelle Ängste -- Angst vor Wandlung: der Froschkönig -- Angst und Schuld -- Depression und Angst Vom Umgang mit der Angst -- therapeutische Zugänge: Therapieformen, allgemeine Grundsätze -- Psychoanalyse, Tiefenpsychologie -- Verhaltenstherapie -- Ergebnisse der Neurobiologie.

Konsequenzen für die Psychotherapie? -- Medikamentöse Behandlung Ausblick: Angst als Herausforderung

Autoreninformation Dr. med. Wolfgang Kleespies ist Facharzt für Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapeutische Medizin und Psychoanalytiker, seit fast 30 Jahren ist er in eigener Praxis in Berlin und als Dozent und Lehranalytiker am C. G. Jung-Institut, Berlin, tätig.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Angewandte Psychologie - Therapie

Traumjob

eBook Traumjob Cover

In dieser empirischen Untersuchung geht es um die Reality-TV-Sendung TRAUMJOB, die das Schweizer Fernsehen als elfteilige Serie 2005 ausgestrahlt hat. Der Schwerpunkt liegt auf dem ...

Genug

eBook Genug Cover

Nonstop-Kommunikation, XL-Supermärkte und 24h-Shopping: Heute gibt es von allem mehr, als wir jemals nutzen oder genießen können. Trotzdem halten wir an einer uralten Überlebensstrategie fest: ...

Ernährungspsychologie

eBook Ernährungspsychologie Cover

Essen und Trinken beherrschen unser Leben und unser Denken. Die Ernährungswissenschaft erforscht die nutritiven Lebensgrundlagen des Menschen und weiß inzwischen sehr genau, wie sich der ...

Wenn Eltern es zu gut meinen

eBook Wenn Eltern es zu gut meinen Cover

Kinder müssen Kind sein dürfen Viele Eltern konfrontieren ihre Kinder heute mit einer Mischung aus Überforderung und übertriebener Fürsorge. Bereits früh bestimmen ausgefeilte Terminpläne den ...

Der beschützte Abschied

eBook Der beschützte Abschied Cover

In Frieden und ohne Angst sterben. Viele Menschen fürchten sich vor Verfall, Krankheit und einsamem Sterben. Wen wundert es, wenn daher zurzeit erregt über verschiedene Formen der aktiven und ...

Die AIDS-Phobie

eBook Die AIDS-Phobie Cover

Meistens können Menschen, die sich mit HIV infiziert haben, noch jahrelang beschwerdefrei leben. Das Immunsystem wird nach und nach geschwächt, bis schließlich das Krankheitsbild AIDS ...

ADHS bei Erwachsenen

eBook ADHS bei Erwachsenen Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, Note: 1,0, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Lehr- und ...

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...