Sie sind hier
E-Book

Architektenrecht von A-Z

Rechtslexikon für Architekten, Bauherren und Juristen

AutorErik Budiner, Fabian Blomeyer
VerlagVerlag C.H.Beck
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl267 Seiten
ISBN9783406704000
FormatePUB
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis18,99 EUR
Inhalt Der Rechtsberater informiert knapp und verständlich über den Architektenvertrag, die Haftung des Architekten, das Architektenhonorar und alle weiteren Fragen im Zusammenhang mit der Architektentätigkeit, so z.B. zu den Bereichen: - Berufsrecht - Architektenvertrag - Öffentliche Aufträge - Vergaberecht - Wettbewerbswesen - Rechtsformen des Architekturbüros - Urheberrecht Das 'Architektenrecht von A-Z' ist damit ein praxisnahes und aktuelles Arbeitsmittel für Architekten, Bauherren und Juristen. Neuauflage Die gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Erbringung von Planungsleistungen ändern sich mit der 'Reform des Bauvertragsrechts' zum 1.1.2018 grundlegend. Erstmals finden sich die Besonderheiten des Architektenvertrags in einem eigenen Abschnitt des BGB. Eingeführt wird ein sog. Sonderkündigungsrecht für einen Zeitpunkt, nachdem eine Planungsgrundlage aufgestellt und eine Kosteneinschätzung vorgelegt wurde. Mit der neuen Vergabeverordnung wurden die bekannten und in der Praxis bewährten Regelungen der VOF aufgegeben. Architekten und Rechtsanwälte müssen sich auf die neue Gesetzeslage einstellen. Die Neuauflage berücksichtigt diese Änderungen und hilft die neuen Verfahren und Begrifflichkeiten zu verstehen und in den Berufsalltag zu integrieren. Zielgruppe Für Architekten, Bauherren, Richter und Rechtsanwälte.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

Abkürzungsverzeichnis


a.A.

andere Ansicht

a.a.O.

am angegebenen Ort

ABl.

Amtsblatt

Abs.

Absatz

ACE

Architects Council of Europe

a. F.

alter Fassung

AG

Amtsgericht

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AHB

Allgemeine Versicherungsbedingungen für die Haftpflichtversicherung

AHO

Ausschuss der Verbände und Kammern der Ingenieure und Architekten e.V. Berlin

ArbGG

Arbeitsgerichtsgesetz

ARGEBAU

Arbeitsgemeinschaft der Bauminister der Länder

Art.

Artikel

Aufl.

Auflage

BAK

Bundesarchitektenkammer

BAnz.

Bundesanzeiger

BauGB

Baugesetzbuch

BauNVO

Baunutzungsverordnung

BauO

Bauordnung

BauPrVO

Bauprodukteverordnung

BauR

Baurecht

BayBauKaG

Bayerisches Baukammerngesetz

BayBO

Bayerische Bauordnung

BayBS

Bereinigte Sammlung der Verwaltungsvorschriften des Bayerischen Staatsministeriums des Innern

BayGO

Bayerische Gemeindeordnung

BayObLG

Bayerisches Oberstes Landesgericht

BayVBl.

Bayerische Verwaltungsblätter

BayVerfGH

Bayerischer Verfassungsgerichtshof

BB

Betriebsberater

BBR

Besonderen Bedingungen und Risikobeschreibungen für die Haftpflichtversicherung von Architekten und Bauingenieuren

BDA

Bund Deutscher Architekten

BFH

Bundesfinanzhof

BGB

Bürgerliches Gesetzbuch

BGBl.

Bundesgesetzblatt

BGH

Bundesgerichtshof

BKI

Baukosteninformationszentrum Deutscher Architektenkammern GmbH

BIM

Building Information Modeling

BMUB

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

BPR

Bauprodukterichtlinie

BPVO

Bauprodukteverordnung

BR-Drs.

Bundesratsdrucksache

BT-Drs.

Bundestagsdrucksache

BVerfG

Bundesverfassungsgericht

BVerwG

Bundesverwaltungsgericht

CEN

Comité Européen de Normalisation, Europäisches Komitee für Normung

DAB

Deutsches Architektenblatt

DIBt

Deutsches Institut für Bautechnik

DIN

Norm des Deutschen Instituts für Normung e.V.

DÖV

Die öffentliche Verwaltung

...
Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Bürgerliches Recht - Privatrecht

Patientenrechtegesetz

E-Book Patientenrechtegesetz
Kommentar zu §§ 630a bis 630h BGB Format: PDF

Das am 26.2.2013 in Kraft getretene Patientenrechtegesetz regelt die vertraglichen Rechte der Patientinnen und Patienten und die Pflichten der Ärzte in acht neuen Bestimmungen zum Dienstvertragsrecht…

Neue Institutionenökonomik

E-Book Neue Institutionenökonomik
Eine Einführung und kritische Würdigung - Neue ökonomische Grundrisse  Format: PDF

Die vierte Auflage bringt außer der üblichen Aufdatierung der Literatur und einer Erweiterung in Richtung 'Neue Institutionenökonomik der Finanzwirtschaft' eine wichtige Klarstellung: Die neue…

Das Prinzip der Selbstverantwortung

E-Book Das Prinzip der Selbstverantwortung
Grundlagen und Bedeutung im heutigen Privatrecht - Untersuchungen zur Ordnungstheorie und Ordnungspolitik 61 Format: PDF

Ob Finanzkrise, Europäische Rechtsangleichung, Verbraucherschutz oder Scheidungsfolgen: Selbstverantwortung, das Gegenstück der individuellen Freiheit, ist ein fundamentales Prinzip unserer (Privat…

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 51. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...