Sie sind hier
E-Book

Aromapflege im Altenheim

Ein Praxishandbuch

eBook Aromapflege im Altenheim Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
30
Seiten
ISBN
9783939845805
Format
PDF
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
9,90
EUR

Aromapflege im Seniorenheim / Altenpflege – und betreuung: Warum noch ein Buch?

Diese Buch ist für all die Menschen geschrieben, egal ob aus der Pflege kommend oder Laien, welche ihren Angehörigen zu Hause oder beruflich zur Pflege anvertrauten Menschen mit der Aromapflege ein Stück Liebe und Geborgenheit, Wärme und Mitgefühl, wie auch Hilfe und Unterstützung geben möchten.

In der Aromapflege im Altenheim, aber auch in der Privatpflege, geht es um Zuwendung, die dem Kranken oder zu pflegenden alten Menschen zuteil wird, um Berührung, die tröstet, aber auch um Duft, der den Menschen erfreut. Es geht um die Linderung von Beschwerden, körperlichen , als auch seelischen. Aber auch um prophylaktisches – also vorbeugendes – Arbeiten, denn auch mit ätherischen Ölen kann man so manchem Wehwehchen vorbeugen oder Einhalt gebieten.

Und dies ist das Anliegen aller, in den Pflegeberufen tätigen, wie den zu Hause Betreuenden, den kranken und alten Menschen angemessen zu aktivieren, seine Beschwerden zu lindern und somit seine Befindlichkeit zu verbessern. Und all das ist mit ätherischen Ölen möglich. Anhand unterschiedlicher Studien wurde bereits belegt, dass da, wo zum Beispiel aromatherapeutische / aromapflegerische Maßnahmen ihren Einsatz fanden, der Medikamentenbedarf deutlich und nachhaltig reduziert werden konnte. So war Frau Helen Passant eine der ersten Krankenschwestern , die schon in den 1980-er Jahren in der geriatrischen Abteilung in welcher sie tätig war, Massagebehandlungen mit pflanzlichen Ölen erfolgreich anbot. Sie erkannte dabei, das die Massage mit ihnen bei den Patienten / Bewohnern die Haut widerstandsfähiger machte und diese so weniger anfällig für Blutergüsse und Gewebeschädigungen war. Wenig später begann man, die pflanzlichen Öle mit ätherischen Ölen anzureichern und deren Wirkstoffe so zu nutzen.

Im Altenheim seit über 20 Jahren tätig, möchte ich aus unseren Erfahrungen Anregungen weiter geben, um interessieren Menschen und Mitarbeitern aus Pflegebereichen eine Möglichkeit an die Hand zu geben, Aromapflege in ihre Arbeit einfließen zu lassen, sich damit zu beschäftigen und hineinzuwachsen ( zu schnuppern – wie man so schön sagt ) auch ohne alle wissenschaftlichen Erkenntnisse gelesen oder gelernt zu haben.

Vielen Menschen, die sich für etwas interessieren, ist dies zu kompliziert und zu umständlich, und schnell ist die Begeisterung verflogen. Sie aber wollen doch schnell starten: Diese kleine Buch kann ihnen nicht alle Erkenntnisse über die Aromapflege / Aromatherapie vermitteln, es kann ihnen auch nicht alles wissenschaftlich erklären, aber es kann ihnen einen Weg aufzeigen, sich in dieses Thema mit Freude hineinzubegeben. Dieses Buch soll wesentliche Informationen geben um Aromapflege anzuwenden und zu genießen. Und vor allem, um einfach und leicht beginnen und lernen zu können. So habe ich versucht, Ihnen wesentliche Informationen zu geben, ohne Sie mit wissenschaftlichen Studien, Meinungen und zahlreichen Bildern zu überladen.

Und: dies ist ein reines Praxisbuch und kommt direkt aus dem Leben! Sie lernen die in der Altenpflege in unseren Einrichtungen gebräuchlichsten ätherischen Öle kennen und anwenden. Sicherlich gibt es noch sehr viele Öle mehr, aber alle auf einmal kann man nicht kennen lernen und schon gar nicht kaufen und ausprobieren ( da hat vielleicht ihre Einrichtungsleitung auch was dagegen – denn auch die muss ja erst von der außerordentlichen Wirkung ätherischer Öle überzeugt werden ) Also starten sie erst einmal mit dem einen und anderen ätherischen Öl ihrer Wahl und „wachsen“ sie so in dieses spannende und duftende Thema hinein... Die Devise lautet also „Ausprobieren, begeistert sein, weiter machen...“ Ich wünsche Ihnen dabei recht viel Freude, schöne Düfte, zufriedene Menschen und ganz viel Erfolg! Und: machen Sie weiter, es lohnt sich!

Ihre Sylvia Beneke

Hinweis: Bitte beachten Sie das die Aromapflege nicht den Arzt - oder Heilpraktikerbesuch ersetzt, sie keine Medikamente absetzen oder andere Therapieangebote ablehnen sollen. Die Aromapflege dient dazu, alle anderen Angebote sinnvoll zu unterstützen und zu begleiten.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Pflege - Heilberufe - Betreuung - Altenpflege

Weitere Zeitschriften

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...