Sie sind hier
E-Book

Ausgewählte Therapieansätze mit vergleichenden Hinweisen bei zentralen Sprachstörungen

eBook Ausgewählte Therapieansätze mit vergleichenden Hinweisen bei zentralen Sprachstörungen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
111
Seiten
ISBN
9783836614801
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
48,00
EUR

Inhaltsangabe:Einleitung: Im Mittelpunkt stehen vier Therapiemethoden der zentralen Sprachstörung Aphasie. Dabei war es mir wichtig, für die Arbeit vor allem neuere Verfahren zu wählen, d.h. solche, die erst in den letzten Jahren veröffentlicht wurden. Die vier Verfahren, die ich ausgewählt habe, sind: (1) Reduzierte Syntaxtherapie (REST), (2) MODAK – Modalitätenaktivierung, (3) Therapie lexikalischer Störungen bei Aphasie und (4) Kommunikationstherapie mit Aphasikern und Angehörigen. Diese ausgesuchten Therapieverfahren sind vor allem für die Behandlung chronischer Aphasien geeignet. Es handelt sich bei den ausgewählten Therapiemethoden um drei störungsspezifische Ansätze und einen kommunikativen Therapieansatz. Die ausgewählten Verfahren werden zuerst anhand des Ansatzes der zu behandelnden Störungsbilder, der therapiebezogenen Diagnostik, dem Therapieziel und dem Therapieaufbau vorgestellt. Danach erfolgt eine kurze Erläuterungder Übungsbeispiele der jeweiligen Verfahren. Im Anschluß daran werden die Verfahren vergleichend bewertet und hinsichtlich der Handhabung in der Praxis diskutiert. Der Anlage liegen die Grundlagenmodelle, therapiebezogene Diagnostikverfahren sowie Übungsbeispiele und Therapiematerialien der jeweiligen Therapiemethoden bei.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: EINLEITUNG1 1.ZENTRALE SPRACHSTÖRUNGEN2 1.1Abgrenzung von Sprache und Sprechen2 1.2Definition: Zentrale Sprachstörungen2 2.APHASIE3 2.1Definition3 2.2Ursachen4 2.3Einteilung5 2.4Kurzbeschreibung der Standardaphasiearten mit Leitsymptomen5 2.5Aphasie-Diagnostikverfahren7 3.ANSÄTZE IN DER APHASIETHERAPIE9 4.VORSTELLUNG DER AUSGESUCHTEN THERAPIEVERFAHREN11 4.1Reduzierte Syntaxtherapie (REST)11 4.1.1Ansatz der Therapie11 4.1.2Störungsbilder12 4.1.3Therapieziel13 4.1.4Therapieerfolg13 4.1.5Therapiebezogene Diagnostik13 4.1.6Therapieaufbau, Durchführung der Übungen und Übungsbeispiele14 4.2MODAK – Modalitätenaktivierung16 4.2.1Ansatz der Therapie16 4.2.2Störungsbilder, Therapiedauer17 4.2.3Therapieziel18 4.2.4Therapiematerial18 4.2.5Therapieaufbau19 4.2.6Durchführung der Übungen und Übungsbeispiele20 4.3Therapie der lexikalischen Störungen bei Aphasie22 4.3.1Ansatz der Therapie22 4.3.2Störungsbilder23 4.3.3Therapiebezogene Diagnostik24 4.3.4Therapieaufbau und Therapiematerial25 4.3.5Durchführung der Übungen und Übungsbeispiele25 4.4Kommunikationstherapie mit Aphasikern und Angehörigen27 4.4.1Ansatz der Therapie27 4.4.2Therapieziel, [...]

Martina Gester, WS 1992 bis SS 1999 Studium Sprechwissenschaften/Stimm- und Sprachtherapie an der Humboldt-Universität, WS 2003 Studium Erwachsenenpädagogik an der Humboldt-Universität, WS 2006 Studium Master Erwachsenenpädagogik/ Lebenslanges Lernen an der Humboldt-Universität, Dez. 1999 Tätigkeit in drei verschiedenen Praxen als Therapeutin für Stimm-, Sprach-, Sprech- und Schlucktherapie und Sprecherzieherin. Seit März 2008 freiberufliche Tätigkeit, ab September 2008 Tätigkeit in eigener Praxis.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Nachschlagewerke - Ratgeber

Rehabilitation

eBook Rehabilitation Cover

Das Lehrbuch bietet eine umfassende und aktuelle Übersicht über interdisziplinär orientierte Behandlungsansätze in der medizinischen Rehabilitation. Es erörtert Grundlagen und Anwendungsfelder ...

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...