Sie sind hier
E-Book

Auswirkungen der geplanten Unternehmensteuerreform auf die Rechtsformwahl

eBook Auswirkungen der geplanten Unternehmensteuerreform auf die Rechtsformwahl Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2006
Seitenanzahl
74
Seiten
ISBN
9783638578882
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
8,99
EUR

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,0, Westfälische Hochschule Gelsenkirchen, Bocholt, Recklingshausen, 60 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Rechtsform eines Unternehmens legt seine steuerliche Behandlung langfristig fest. Da bestimmte wirtschaftliche Zielsetzungen durch verschiedene Rechtsformen häufig in gleicher oder ähnlicher Weise erreicht werden können, ist die Besteuerung ein gewichtiger Einflussfaktor für die Rechtsformwahl. In Abhängigkeit von der gewählten Unternehmensform fallen unterschiedliche Steuerarten an. Zudem können sich Belastungsunterschiede durch abweichende Steuerbemessungsgrundlagen ergeben.

Die Bundesregierung plant eine Unternehmensteuerreform, die am 01.01.2008 in Kraft treten soll. Ein Gesetzentwurf liegt noch nicht vor, lediglich so genannte Eckpunkte des Bundesministeriums für Finanzen. Die nachfolgende Ausarbeitung bezieht sich zum einen auf feststehende und zum anderen auf seitens der Bundesregierung im Rahmen der öffentlichen Diskussion geäußerte Reformmaßnahmen mit Stand vom 31.08.2006.

Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, Auswirkungen der vorgesehenen Reformmaßnahmen auf die Steuerbelastung von Unternehmen abzuleiten. Zudem geht es darum, Einflussgrößen aufzuzeigen, die in Abhängigkeit der Reform die Höhe der Steuerlast mitbestimmen. Ferner sollen Gestaltungsalternativen zur Verringerung der Steuerlast aufgezeigt werden. Die Untersuchungsergebnisse sollen eine Grundlage für die Rechtsformwahl aus steuerlicher Sicht darstellen.

Nach einleitenden Worten in Kapitel eins werden in Kapitel zwei zunächst auf Ausgangspunkte und angestrebte Ziele der Unternehmensteuerreform eingegangen und die im Mittelpunkt der Diskussion stehenden Konzepte beschrieben. Anschließend werden im dritten Kapitel grundlegende Kriterien zur Rechtsformwahl erläutert und aktuelle Besteuerungsmerkmale von Personenunternehmen und Kapitalgesellschaften dargestellt. Im Anschluss werden in Kapitel vier Auswirkungen der geplanten Reform auf Unternehmens-, Gesellschafter- und Gesamtunternehmensebene herausgestellt und etwaige Gestaltungsempfehlungen abgeleitet. In Kapitel fünf wird unter Berücksichtigung der geplanten Reformmaßnahmen ein Rechtsformvergleich für eine konkrete Fallgestaltung vorgenommen. Die Ergebnisse ergänzen die steuerlichen Auswirkungen durch einen direkten Vergleich und dienen der Bestätigung herausgearbeiteter Gestaltungsempfehlungen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Rechnungswesen - Controlling - Finanzwesen

Target Costing

eBook Target Costing Cover

Target Costing ist eine ausgezeichnete Methode, um Preise, Margen, Kundenbedürfnisse und Kosten systematisch und zielgerichtet in Einklang zu bringen. Erfahren Sie mehr über die Grundlagen von ...

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten.In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die Arbeit ...