Sie sind hier
E-Book

Beobachtung der Aneignung des Deutschen bei mehrsprachigen Kindern und Jugendlichen

AutorMarion Döll
VerlagWaxmann Verlag GmbH
Erscheinungsjahr2012
Seitenanzahl185 Seiten
ISBN9783830977025
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis20,99 EUR
Im Modellprogramm FörMig – Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund – wurde das Konzept der Durchgängigen Sprachbildung entwickelt und praktisch erprobt. Damit wird bezweckt, Schülerinnen und Schülern mit und ohne Migrationshintergrund bessere Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bildungslaufbahn zu ermöglichen.
Ein Grundpfeiler der Durchgängigen Sprachbildung ist die regelmäßige Diagnose sprachlicher Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen. Die Ergebnisse bilden eine Grundlage für eine Förderung, die an den vorhandenen Kenntnissen und Ressourcen ansetzt. Das Instrument Niveaubeschreibungen Deutsch als Zweitsprache für die Sekundarstufe I wurde im Rahmen von FörMig erarbeitet. Es handelt sich um ein Hilfsmittel für die kontinuierliche Beobachtung der sprachlichen Entwicklung im Deutschen. Mit seiner Hilfe kann der Aneignungsprozess der Zweitsprache ab dem Eintritt in das fünfte Schuljahr über einen mehrjährigen Zeitraum beobachtend begleitet werden.
In diesem Band werden zunächst zentrale Diskussionen und Kontroversen aus dem Themenfeld Sprachdiagnostik nachgezeichnet (z.B. zu Verfahrensarten, Kompetenzmodellen sowie Normen und Maßstäben bei der Leistungsbeurteilung). Sodann werden die Niveaubeschreibungen selbst sowie das Vorgehen und die Ergebnisse einer Prüfung von Validität, interner Konsistenz, Reliabilität und Beobachtergenauigkeit vorgestellt.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt6
Dank8
Einleitung10
1. Geschichte der Diagnose des Sprachstandes von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund in Deutschland15
2. Disziplinäre Rahmung18
3. Aneignung des Deutschen als Zweitsprache21
3.1 Erst- und Zweitsprache21
3.2 Zweit- und Fremdsprache22
3.3 Theorien der Zweitsprachaneignung25
3.4 Erkenntnisse zur Aneignung des Deutschen als Zweitsprache30
4. Zentrale Diskussionen und Kontroversen im Bereich der Sprachstandsdiagnostik55
4.1 Legitimität der Verwendung55
4.2 Sprachkompetenz58
4.3 Normen und Maßstäbe66
4.4 Anforderungen68
5. Verfahrensarten zur Feststellung des Sprachstandes bei Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund76
5.1 Schätzverfahren78
5.2 Profilanalysen79
5.3 Tests84
5.4 Beobachtungsverfahren87
6. Niveaubeschreibungen Deutsch als Zweitsprache90
6.1 Entstehungsgeschichte91
6.2 Verfahrenstyp und -aufbau92
6.3 Evaluation der Praktikabilität95
6.4 Kompetenzmodell96
6.5 Anwendung103
6.6 Resümee104
7. Fragestellungen, Konzeption und Ergebnisse der empirischen Prüfung der Niveaubeschreibungen Deutsch als Zweitsprache für die Sekundarstufe I106
7.1 Validität106
7.3 Interraterreliabilität und Beobachtungsgenauigkeit119
7.4 Resümee133
Abbildungsverzeichnis152
Tabellenverzeichnis153
Anhang154

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Lineare Funktionen

E-Book Lineare Funktionen

Die Zusammenhänge linearer Funktionen zu erkennen, zu verstehen und zu bewältigen sind die Grundlage für die höhere Mathematik aller weiterführenden Schulen. Die Grundkenntnisse werden durch ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...