Sie sind hier
E-Book

Controlling von CRM-Maßnahmen am Beispiel einer Direktbank

AutorChristoph Meyer
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2004
Seitenanzahl139 Seiten
ISBN9783638296199
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis10,99 EUR
Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,6, Universität Hamburg (Industrielles Management), Veranstaltung: Industrielles Management, Sprache: Deutsch, Abstract: Kundenloyalität kann als eine der wesentlichen Herausforderungen von Unternehmen zu Beginn des 21.Jahrhunderts gesehen werden. Einige Branchen verlieren innerhalb weniger Jahre mehr als die Hälfte Ihrer Kunden und es gibt Anzeichen dafür, das dies erst der Anfang einer erschreckenden Tendenz sein könnte. Vor diesem Hintergrund ist es für jedes Unternehmen, welches sich erfolgreich am Markt behaupten will, besonders wichtig, den vorhandenen Kundenstamm durch geeignete Maßnahmen eng an das Unternehmen zu binden und gleichzeitig durch die Akquisition von Neukunden zu expandieren. Diese strategische Ausrichtung trifft auch auf den Markt für Direct Brokerage zu, auf dem die comdirect bank AG, im folgenden comdirect bank genannt, als eine der ersten Direktbanken in Deutschland die Marktführerschaft seit einigen Jahren behauptet. Nachdem die Anfangsjahre von einer starken Größenexpansion durch die konsequente Verfolgung von Wachstumsstrategien geprägt war, hat aufgrund der negativen Börsenentwicklung in den letzten beiden Jahren und der starken Abhängigkeit des operativen Geschäftes von der Börsenentwicklung bei der Geschäftsleitung in jüngster Zeit ein Umdenken zugunsten von Kundenbindungsstrategien stattgefunden. Diese Tendenz lässt sich durchaus auch in anderen Branchen wie bspw. dem Mobilfunkbereich beobachten. Wachstumsstrategien haben nach wie vor einen hohen Stellenwert, sind aber mittlerweile in der Priorität hinter Kundenbindungsstrategien einzuordnen. Der Kunde rückt zunehmend in den Mittelpunkt des unternehmerischen Blickfeldes. Die gestiegene Bedeutung des Kunden kommt insbesondere in zahlreichen Überlegungen und Theorien zur Klassifizierung von Kunden nach Werthaltigkeitsaspekten zum Ausdruck. Diesen Überlegungen liegt die Annahme zugrunde, dass ein kundennahes Absatzprogramm, welches den Kunden möglichst individuell, umfassend und kompetent befriedigen soll, eine Kundenzufriedenheit schafft, die positive Auswirkungen auf die Kundenbindung hervorruft.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

Konsum aus Langeweile

E-Book Konsum aus Langeweile

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,8, Universität Lüneburg, Veranstaltung: Marketing, 31 Quellen ...

Weitere Zeitschriften

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...