Sie sind hier
E-Book

Denkspiele

Fitnessübungen für helle Köpfe

AutorInes Moser-Will, Ingrid Grube
VerlagGabal Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl272 Seiten
ISBN9783862000487
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis8,99 EUR
Fitnessübungen für helle Köpfe Bunt, kniffelig und intelligent die Denkspiele des Autorinnenduos Moser-Will und Grube bieten an die 100 kreative Übungen und Knobeleien, die einfach nur Spaß machen. Ganz nebenbei lassen sich so Konzentrationsfähigkeit, logisches Verständnis, Sprache und Gedächtnis spielerisch verbessern. Neben den Übungen erfährt der Leser Spannendes über die Funktionsweise des Gehirns und welche Rolle Bewegung und Ernährung für unsere geistige Fitness spielen. Das Buch ist so konzipiert, dass ein Schreibstift genügt, um die Übungen anzupacken. Alle Übungen lassen sich überall und jederzeit, ganz nach Lust und Laune durchführen.

Ines Moser-Will studierte Wirtschaftswissenschaft und bildete sich zur Trainerin für geistige Fitness aus. Mehr als 20 Jahre Trainingserfahrung führten zu einer reichen Materialsammlung. Ingrid Grube studierte BWL, Soziologie, Psychologie und Geschichte. Sie ist heute Dozentin für Gedächtnistraining.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe
Das Ziel von »Denkspiele« (S. 9-11)

Dieses Buch richtet sich an alle, die ihre geistige Leistungsfähigkeit steigern oder erhalten wollen. Es werden einfach auszuführende Hinweise und vielseitige Beispiele vermittelt, damit das Gehirn möglichst optimal arbeiten kann. Da dieses Ziel nicht in ein paar Stunden oder einem mehrwöchigen Training erreicht werden kann, sondern ständiges Berücksichtigen verschiedener Voraussetzungen und tägliches kurzes, aber gezieltes Üben erfordert, finden Sie eine große Auswahl an Vorschlägen, die beinahe überall, jederzeit und ohne spezielles Material durchgeführt werden können.

»Fit im Denken« ist nicht einem hohen Wissensstand gleichzusetzen, sondern bedeutet, offen zu sein für alles, was das Leben mit sich bringt, Probleme anzupacken, bestmögliche Lösungen zu finden, diese zu realisieren und zu den sich daraus ergebenden Anpassungen mit Überzeugung »Ja« zu sagen. »Weshalb dann Übungen durchspielen, die mit meinen Alltagsproblemen voraussichtlich wenig zu tun haben?«, werden Sie sich nun fragen. – Dieser Einwand ist berechtigt. Unsere Antwort: »Vergessen ist normal und schon gar nicht eine Schande, aber Vergessen ist ärgerlich und oft schuld an unbefriedigenden Lösungen.«

Die Tipps und Übungen in diesem Buch halten oder bringen Ihr Arbeitsgedächtnis (auch Kurzzeitgedächtnis oder Kurzspeicher genannt) in Schwung, sie erweitern die Merkspanne und erhöhen die Informationsverarbeitungsgeschwindigkeit. Ohne Arbeitsspeicher geht nichts – er ist immer beteiligt: Denken, Planen, Beurteilen, Kombinieren, Entscheiden und vieles mehr. Dort setzen wir an. Erläuterungen zu Fachausdrücken finden Sie ab Seite 13.

»Denkspiele« muss nicht Seite für Seite bearbeitet werden. Nach einem ersten Überblick entscheiden Sie sich für Übungen nach Lust und Laune, gemäß den gegebenen Ansprüchen. Aber um das Gehirn rasch für optimale geistige Leistungsfähigkeit zu aktivieren, wählen Sie zuerst eine einfache Abstreich- oder Suchübung (aus dem Kapitel »Konzentration«, sozusagen als »Aufwärmphase «). Dann folgen Sequenzen für das Verbessern der Gedächtnisleistung (Sprache, Logik, Merkfähigkeit). Sinnesübungen ergeben sich im Laufe des Tages durch vermehrte und bewusste Aufmerksamkeit.

Was geht in Ihrem Kopf jetzt gerade vor?

Sie DENKEN. Sie können gar nicht anders, es denkt einfach in Ihrem Kopf. Sogar wenn Sie schlafen, wird dort weitergearbeitet. Traumbruchstücke, die Ihnen – falls Sie sich überhaupt erinnern – oft rätselhaft erscheinen, sind Beweise dieses selbstständigen Treibens des Gehirns. Haben Sie schon versucht, sich beim Denken zu beobach ten oder herauszufinden, wie Sie denken? – Und? Keine klare Antwort? Warum? Wenn Sie sich auf das Beobachten Ihres Denkens konzentrieren, wird alle andere Denkarbeit gestoppt, und Sie denken … eben ja … Sie denken, »wie Sie denken«! »Das, was ich denke, habe ich gedacht, um zu denken.

Jedoch wenn ich darüber nachdenke, dann ist es nicht mehr das, was ich gedacht habe, sondern was ich noch nicht gedacht habe.« Autor unbekannt Verwirrt? – Wenn Sie Satzteil für Satzteil lesen, inne halten und überlegen, was diese aussagen, verstehen Sie am Schluss diese »Denkvielfalt« erstaunlich gut. Die folgenden Erklärungen, Tipps und Übungen lassen das Denken zum reinen Vergnügen werden. Werfen Sie nun einen Blick hinter die Denkfassade – ins Gehirn.
Inhaltsverzeichnis
Inhalt6
Einstieg8
Das Ziel von »Denkspiele«10
Was geht in Ihrem Kopf jetzt gerade vor?12
Kurze Information über das Gehirn14
Optimierung der geistigen Leistungsfähigkeit20
Was trainieren?28
Übungsteil42
Konzentration44
Sinne72
Bewegung88
Sprache96
Logik150
Merkfähigkeit164
Ausstieg218
Was noch gesagt werden muss!220
Lösungsteil224
Lösungen zu »Einstieg«226
Lösungen zu »Konzentration«228
Lösungen zu »Sinne«237
Lösungen zu »Sprache«240
Lösungen zu »Logik«256
Lösungen zu »Merkfähigkeit«264
Die Autorinnen271

Weitere E-Books zum Thema: Studienliteratur - Berufsschule

75 Klausuren aus dem BGB

E-Book 75 Klausuren aus dem BGB
Format: PDF

In der zehnten Auflage sind von den bisherigen Klausuraufgaben drei gegen neue Fälle ausgetauscht worden. Die ausführliche Musterlösung zur ersten KLausur soll als Beispiel dienen, wie die knappen…

20 Probleme aus dem BGB

Schuldrecht Besonderer Teil I Format: PDF

Dass auch der Besondere Teil des Schuldrechtes im Bürgerlichen Gesetzbuch so seine Tücken und Probleme enthält, demonstriert Peter Marburger in seinem Buch "20 Probleme aus dem BGB - Schuldrecht…

Mit Motivation zum Erfolg

E-Book Mit Motivation zum Erfolg
Wie Sie Ihre Motivation für den Erfolg in allen Bereichen Ihres Lebens finden und steigern Format: ePUB

Wer möchte im Leben nicht motivierter sein, damit wir alles erreichen, was wir wollen, während das Feuer noch in uns brennt? Dies ist in der Regel leichter gesagt als getan. Das Finden Ihrer…

Lead - Generierung auf Anfrage

E-Book Lead - Generierung auf Anfrage
Entdecken Sie, wie Sie in jeder Nische Leads online generieren können Format: ePUB

Wenn es darum geht, Leads zu generieren, spielt es keine Rolle, ob Sie eine Webseite haben oder nicht, sondern es kommt darauf an, wie Sie mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt treten und diese bei Bedarf…

Gründungsforschungs-Forum 2001

E-Book Gründungsforschungs-Forum 2001
Format: PDF

Erkenntnisse zur Gründungsforschung Grundlage dieses Konferenzbandes ist das 5. Forum Gründungsforschung – interdisziplinäre Jahreskonferenz zur deutschsprachigen Gründungsforschung. (Weitere…

Finance

E-Book Finance
Format: PDF

Das Buch beinhaltet ebenso einige Portraits: Die didaktische Erfahrung lehrt, dass man sich wissenschaftliche Ergebnisse und Ansätze besser merken kann, wenn eine Assoziation zu jener Person…

Klausurentraining Allgemeine BWL/ VWL für Fachwirte

E-Book Klausurentraining Allgemeine BWL/ VWL für Fachwirte
12 Übungsklausuren basierend auf Themen aus den Originalprüfungen der IHK - Mit ausführlich 'kommentierten' Lösungen Format: PDF

Um für Sie einen größtmöglichen Lerneffekt zu erzielen, haben wir Originalprüfungsaufgaben zugrunde gelegt, umgearbeitet und mit ausführlich 'kommentierten' Lösungsvorschlägen versehen. Sie…

Klausurentraining Allgemeine BWL/VWL für Fachwirte

E-Book Klausurentraining Allgemeine BWL/VWL für Fachwirte
12 Übungsklausuren basierend auf den Themen aus den Originalprüfungen der IHK - Mit ausführlich 'kommentierten' Lösungshinweisen Format: PDF

Um für Sie einen größtmöglichen Lerneffekt zu erzielen, haben wir Originalprüfungsaufgaben zugrunde gelegt, umgearbeitet und mit ausführlich 'kommentierten' Lösungsvorschlägen versehen. Sie…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten "Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...