Sie sind hier
E-Book

Der Umgang mit dementen Angehörigen

Über den Einfluss sozialer Unterschiede

eBook Der Umgang mit dementen Angehörigen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
218
Seiten
ISBN
9783531917139
Format
PDF
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
29,99
EUR

Was es bedeutet, einen demenzkranken Angehörigen zu pflegen, weiß niemand besser als die Betroffenen selbst. Wie man diese Situation erlebt und wie man damit umgeht, behält man jedoch oftmals für sich. In diesem Buch wird versucht, den Betroffenen eine Stimme zu geben und ihre Erfahrungen sichtbar zu machen.
Diese Erfahrungen mögen auf den ersten Blick sehr individuell sein. Auf den zweiten Blick zeigt sich jedoch eine spezifische Ordnung des Unterschieds, die deutlich macht, dass 'einen dementen Angehörigen zu pflegen' je nach Position im sozialen Raum etwas Unterschiedliches bedeuten kann.
Das Buch handelt also nicht nur von Demenzkranken und ihren Familienmitgliedern. Es ist auch ein Buch über die ganz alltägliche Logik sozialer Unterschiede.

Dr. Dieter Karrer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Kultur- und Sozialanthropologie der Universität Luzern, Schweiz.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Neuropsychologie - Neurobiologie - kognitive Neurowissenschaften

Sehstörungen bei Kindern

eBook Sehstörungen bei Kindern Cover

In dem Buch werden zerebrale Sehstörungen bei Kindern und deren Diagnose erörtert sowie therapeutische Optionen vorgestellt. Klar verständlich skizzieren die Autoren die Organisation und ...

Ratgeber Neuropsychologie

eBook Ratgeber Neuropsychologie Cover

Spezialisten geben in diesem Ratgeber Antworten auf die wichtigsten Fragen, die sich Patienten und Angehörige nach Unfällen oder Erkrankungen mit Beteiligung des Gehirns stellen. Die Folgen ...

Intelligenz

eBook Intelligenz Cover

Für viele Menschen ist die Frage nach der eigenen Intelligenz von hoher Faszination. Bin ich so schlau, wie ich sein könnte? Und warum sind andere Menschen deutlich intelligenter, während andere ...

Emotion

eBook Emotion Cover

Ist die romantische Liebe nur eine Erfindung der mittelalterlichen Poeten, oder ist sie tatsächlich ein Teil des menschlichen Wesens? Macht ein Lotteriegewinn tatsächlich glücklich? Kann man ...

Apraxien

eBook Apraxien Cover

Apraxien sind häufige, einfach zu diagnostizierende und zum Teil auch höchst alltagsrelevante Folgen von Hirnschädigungen. Der Zugang zu ihrem Verständnis und zu ihrer Therapie wird aber durch ...

Weitere Zeitschriften

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...