Sie sind hier
E-Book

Die Aufsicht des Insolvenzgerichts über den Insolvenzverwalter

'Aufsicht' als Erkenntnisprozess - 'Aufsichtsmaßnahme' als Vollzug

AutorHans-Peter Rechel
VerlagWalter de Gruyter GmbH & Co.KG
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl560 Seiten
ISBN9783899496161
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis159,95 EUR

The success of the insolvency proceeding for the insolvency creditor and the attainment of the insolvency goals are decisively dependent on the aptitude and ability of the insolvency administrator. The insolvency court's supervision of the insolvency administrator is therefore of essential importance to the success of the insolvency procedure. This work aims to encourage legal debate regarding the supervisory role of the insolvency courts and also the everyday management of the insolvency courts.



Hans-Peter Rechel, Rechtsanwalt, Hamburg

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Frontmatter1
Inhaltsübersicht7
A. Einleitung29
B. Die gesetzlichen Regelungen der Aufsicht des Insolvenzgerichts37
C. Der Inhalt der Aufsicht des Insolvenzgerichts57
D. Der Umfang der Aufsicht des Insolvenzgerichts157
E. Die Aufsicht des Insolvenzgerichts als Erkenntnisprozess201
F. Die Aufsichtsmaßnahme als Aufsichtsvollzug269
G. Die Rechtsfolgen der Verletzung der Aufsichtspflicht429
H. Besteht ein gesetzgeberischer Regelungsbedarf?447
I. Risikomanagement der insolvenzgerichtlichen Aufsicht489
J. Zusammenfassung der Ergebnisse515

Weitere E-Books zum Thema: Insolvenzrecht - Insolvenzverwaltung

Das Prinzip der Selbstverantwortung

E-Book Das Prinzip der Selbstverantwortung
Grundlagen und Bedeutung im heutigen Privatrecht - Untersuchungen zur Ordnungstheorie und Ordnungspolitik 61 Format: PDF

Ob Finanzkrise, Europäische Rechtsangleichung, Verbraucherschutz oder Scheidungsfolgen: Selbstverantwortung, das Gegenstück der individuellen Freiheit, ist ein fundamentales Prinzip unserer (Privat…

Insolvenzbuchhaltung

E-Book Insolvenzbuchhaltung
Format: ePUB

Die Reihe RWS-Kanzleipraxis hilft, die Arbeitsabläufe in Insolvenzverwalterkanzleien zu optimieren. Der Band Insolvenzbuchhaltung von Zimmer orientiert sich an den handels- und steuerrechtlichen…

Das Prinzip der Selbstverantwortung

E-Book Das Prinzip der Selbstverantwortung
Grundlagen und Bedeutung im heutigen Privatrecht - Untersuchungen zur Ordnungstheorie und Ordnungspolitik 61 Format: PDF

Ob Finanzkrise, Europäische Rechtsangleichung, Verbraucherschutz oder Scheidungsfolgen: Selbstverantwortung, das Gegenstück der individuellen Freiheit, ist ein fundamentales Prinzip unserer (Privat…

Das Prinzip der Selbstverantwortung

E-Book Das Prinzip der Selbstverantwortung
Grundlagen und Bedeutung im heutigen Privatrecht - Untersuchungen zur Ordnungstheorie und Ordnungspolitik 61 Format: PDF

Ob Finanzkrise, Europäische Rechtsangleichung, Verbraucherschutz oder Scheidungsfolgen: Selbstverantwortung, das Gegenstück der individuellen Freiheit, ist ein fundamentales Prinzip unserer (Privat…

Das private Amt

E-Book Das private Amt
- Jus Privatum 117 Format: PDF

Das private Organisationsrecht führt ein Schattendasein. Das Amt als privatrechtliche Rechtsfigur blieb bislang unentdeckt. Wie wird das Handeln von Amtswaltern dem Rechtssubjekt, dem das Amt…

Exekutionsintervention und Haftung

E-Book Exekutionsintervention und Haftung
Haftung wegen unbegründeter Geltendmachung von Drittrechten in der Zwangsvollstreckung - Jus Privatum 131 Format: PDF

In der zivilprozessualen Einzelzwangsvollstreckung gilt das Zweiparteienprinzip. Dennoch werden nicht selten Dritte in ihren Rechten betroffen, weil das Vollstreckungsrecht dem Vollstreckungszugriff…

Gläubigereinfluss durch Covenants

E-Book Gläubigereinfluss durch Covenants
Hybride Finanzierungsinstrumente im Spannungsfeld von Fremd- und Eigenfinanzierung - Jus Privatum 137 Format: PDF

Über Covenants in Kreditverträgen nehmen Gläubiger Einfluss auf die Unternehmensführung. Es wird vielfach dafür plädiert, dieses Zusammenrücken von Fremdkapitalgeber und finanziertem Unternehmen als…

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

CAREkonkret

CAREkonkret

CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe aus der Pflegebranche kompakt und kompetent für Sie ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...