Sie sind hier
E-Book

Die Möglichkeiten und Probleme einer zielgruppen-adäquaten Ansprache mit Investor Relations-Instrumenten

Mit einer empirischen Untersuchung

eBook Die Möglichkeiten und Probleme einer zielgruppen-adäquaten Ansprache mit Investor Relations-Instrumenten Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
90
Seiten
ISBN
9783640298112
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
17,99
EUR

Magisterarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 2,3, Universität Lüneburg, 45 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Magisterarbeit ist in fünf Teile segmentiert.
Nach diesem einleitenden Teil werden im zweiten Kapitel einige theoretische Grundlagen
der Kommunikationsdisziplin Investor Relations erläutert. Anschließend werden
detailliert die Ziele, Zielgruppen und Instrumente der Investor Relations-Arbeit beschrieben.
Die empirische Studie wird im dritten Teil bearbeitet. Zunächst wird die Fragestellung
der Untersuchung formuliert, anschließend das Forschungsdesign in allen Einzelheiten
genau beschrieben. Anschließend werden in diesem Kapitel die Ergebnisse ausgewertet
und analysiert. Der vierte Teil besteht aus einer Schlussbetrachtung, bei der die Entwicklungstendenzen
im Bereich Investor Relations erkannt werden sollen. Darüber hinaus schließt ein Fazit
der Magisterarbeit den Text.
Im fünften und letzten Teil befinden sich das Literaturverzeichnis und der Anhang, inklusive
dem Umfragebogen der Studie, einem Verzeichnis der untersuchten Gesellschaften
und die Daten der Interneterhebung.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Finanzierung - Bankwirtschaft - Kapital

Rating

eBook Rating Cover

Eine gute Bonitätsnote wird zum Dreh- und Angelpunkt der Konditionen. Nur wer die Regeln kennt, nach denen Ratings erteilt werden, kann sich die Prüfverfahren vorbereiten. Autor Dr. ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...