Sie sind hier
E-Book

Die Staatshaushaltung der Athener. Erforschung der Preise, Löhne, Zinsen, der Einkünfte und Ausgaben wie der Finanzverwaltung Athens (2 Bde)

AutorAugust Böckh
VerlagEdition Ruprecht
Erscheinungsjahr2001
Seitenanzahl1486 Seiten
ISBN9783897440234
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis78,00 EUR
Das Hauptwerk eines der Begründer der historischen Altertumswissenschaft August Böckh (1785-1867).
Aus dem Vorwort: Kunde des Hellenischen Alterthumes steht noch in ihren Anfängen: großer Stoff ist vorhanden, die meisten wissen ihn nicht zu gebrauchen. Wenige Gegenstände sind genügend abgehandelt, weil wer Einzelnes einigermaßen erschöpfen will, das Ganze kennen muss: ein Entwurf des Ganzen, mit wissenschaftlichem Geiste und umfassenden Ansichten gearbeitet, und nach festen Begriffen geordnet, nicht wie die bisherigen ein roher und unzusammenhängender Wust, nicht von einem Zusammenträger, sondern einem Forscher und Kenner, ist um so mehr ein Bedürfniß des gegenwärtigen Zeitalten, jemehr sich die Masse der Alterthumsgelehrten, der Jüngern vorzüglich, in einer an sich keines-Weges verächtlichen, aber meist auf das Geringfügigste gerichteten Sprachforschung und kaum mehr Wort- sondern Silben- und Buchstabenkritik selbstgenügsam gefällt, bei welcher die ächten Philologen früherer Jahrhunderte ihre Beruhigung nicht gefunden hatten und wodurch diejenigen, die ihrem Namen zufolge des Eratosthenes Nachfolger, im Besitz der ausgebreitetsten Kunde sein sollten, in der Form untergehend zu vornehmen Grammatisten einschrumpfen, und unsere Wissenschaft dem Leben und dem jetzigen Standpunkte der Gelehrsamkeit immer mehr entfremden.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort7
Vorerinnerungen zur ersten Ausgabe19
Vorerinnerungen zur zweiten Ausgabe22
Inhalt25
Erstes Buch.29
Vom Preise, Lohne und Zins in Attika.29
1. Einleitung29
2. Inhalt dieses Buches. Gold und Silber der Massstab der Preise32
3. Allmälige Mehrung des edlen Metalls33
4. Vom Silbergeld, besonders vom Silbertalent43
5. Von den Goldmünzen und dem Goldtalent56
6. Preis des Goldes und andere Metalle gegen das Silber66
7. Bevölkerung von Attika70
8. Landwirtschaft und Gewerbe80
9. Handel87
10. Wohlfeilheit im Alterthum105
11. Ländereien. Bergwerke107
12. Häuser110
13. Sklaven113
14. Vieh120
15. Getreide und Brod125
16. Wein, Öl, Salz, Holz151
17. Mahlzeit Obsonium: Fleisch, Vögel, Fische, Gemüse, Honig und dergleichen mehr155
18. Kleider, Schuhe, Salbe160
19. Allerlei, Geräthe, Waffen, Schiffe162
20. Welche Summe zum Lebensunterhalt erforderlich war, und Verhältniss derselben zum Volksvermögen169
21. Lohn176
22. Zins, Wechsler Landzins184
23. Seezins oder Bodmerei194
24. Miehte und Pacht203
Zweites Buch.209
Von der Finanzverwaltung und den Ausgaben209
1. Ob die Finanzen in den Staaten des Alterthums dieselbe Wichtigkeit hatten wie in neuern Zeiten209
2. Inhalt unserer Untersuchungen214
3. Höchste Behörde für Finanzgesetzgebung und Finanzverwaltung: Volk und Rath. Vorbereitende Finanzstellen215
4. Apodekten221
5. Schatzmeister der Göttin und der andern Götter223
6. Schatzmeister der öffentlichen Einkünfte oder Vorsteher der Verwaltung. Untergeordnete Kassen für die Verwaltung228
7. Hellenotamien kriegskasse, Theorikenkasse245
8. Schreiber, Gegenschreiber, Rechnungskammer und Rechnungswesen254
9. Ob ein regelmässiger Überschlag und Vergleichung der Ausgaben und Einnahmen stattgefunden habe. Von den Arten der Ausgaben281
10. Bauwerke282
11. Polizei: Skythen290
12. Feier der Feste und Opfer293
13. Spenden an das Volk302
14. Sold der Volksversammlung und des Rathes315
15. Sold der Gerichtshöfe323
16. Über andere Besoldete330
17. Armenunterstützung336
18. Öffentliche Belohnungen341
19. Waffen, Schiffe, Reiterei343
20. Ohngefährer Überschlag der regelmässigen Ausgaben. Von den ausserordentlichen Ausgaben im Allgemeinen348
21. Kriegesmacht der Athener349
22. Sold und Verpflegung368
23. Ausrüstung der Flotte und Geschütz. Belagerungen386
24. Überschlag der Kriegskosten, mit Beispielen387
Drittes Buch.394
Von den ordentlichen Einkünften des Athenischen Staates.394
1. Arten der öffentlichen Einkünfte in den Hellenischen Freistaaten394
2. Gefälle von Ländereien, Häusern und ähnlichem Eigenthume des Staates, der Gemeinen und Tempel400
3. Von den Bergwerken405
4. Von Zöllen: Funfzigstel410
5. Muthmassungen über Hafenzoll. Hundertstel. Marktgefälle416
6. Zwanzigstel. Zehntel: Verschiedene Arten des letzteren423
7. Personen- und Gewerbesteuern: Schutzgeld, Standgeld, Sklavensteuer, Hurensteuer und dergleichen428
8. Allgemeine Bemerkungen über diese Gefälle, besonders ihre Erhebung und Zahlung an den Staat433
9. Gericht- und Strafgelder, Prytaneien, Parastasis443
10. Succumbenzgelder bei Appellationen Parakatabolie Epobelie458
11. Von den Bussen im Allgemeinen467
12. Beispiele der verschiedenen Geldbussen472
13. Von den öffentlichen Schuldnern484
14. Von der Einziehung des Vermögens493
15. Tribute der Bundesgenossen, Entstehung derselben und des Bundesgenossenverhältnisses. Betrag der Tribute vor der Anarchie496
16. Von den Bundesgenossen vor der Anarchie503
17. Von den Tributen und Bundesgenossen nach der Anarchie519
18. Von den Kleruchien527
19. Summe der jährlichen Einkünfte537
20. Geschichte des Schatzes545
21. Von den Staatsleistungen oder Liturgien im Allgemeinen, besonders den regelmässigen561
22. Choregie567
23. Gymnasiarchie Stammspeisung oder Hestiasis576
Viertes Buch.583
Von den ausserordentlichen Einkünften des Athenischen Staates und den besondern Finanzmassregeln der Hellenen583
1. Inhalt dieses Buches. Von der Vermögensteuer im Allgemeinen583
2. Von den Quellen des Wohlstandes in Attika und der öffentlichen Sorge für denselben586
3. Einzelne Beispiele vom Vermögen der Attischen Bürger, und von der Vertheilung des Volksvermögens unter der Masse derselben588
4. Genauere Bestimmung des Attischen Volksvermögens599
5. Von der Schatzung. Älteste Verfassung in Bezug auf die Finanzen Solonische Schatzung und deren Veränderungen bis auf Naus606
6. Kataster: Grundkataster, allgemeiner Vermögenskataster622
7. Schatzung unter Nausinikos627
8. Der wievielte Theil der Schatzung und des Vermögens als ausserordentliche Steuer erhoben wurde, mit Anwendung auf die Verm633
9. Symmorien der Vermögensteuer seit Nausinikos. Vom Steuervorschuss und von anderem auf die Steuerzahlung bezüglichen637
10. Von den Steuern und Liturgien der Schutzverwandten651
11. Von der Trierarchie im Allgemeinen656
12. Erste Form der Trierarchie oder die Trierarchie Einzelner. Zweite Form der Trierarchie, oder die Trierarchie theils Einze664
13. Dritte Form der Trierarchie: Syntelien und Symmorien, von Olymp. 105, 4 bis Olymp. 110, 1675
14. Vierte Form, Trierarchie nach der Schatzung durch das Gesetz des Demosthenes, von Olymp. 110, 1 an689
15. Allgemeine Anmerkungen über die Kosten der Trierarchie697
16. Vom Umtausch701
17. Geldverlegenheit, Subsidien, Beute, Prisen, Gontributionen, freiwillige Beiträge711
18. Anleihen715
19. Münzveränderungen718
20. Allerlei andere Massregeln723
21. Xenophon's Vorschläge zur Verbesserung des Athenischen Wohlstandes726
22. Schlussurtheil736
Inhalt743
Beilagen747
Einleitung747
I. Jahresrechnung der Schatzmeister der heiligen Gelder der Burg über die Ausgaben von Olymp. 92,3 [Corp. Inser. Attic. I 188748
II. Rechnung der Schatzmeister der heiligen Gelder auf der Burg über die Ausgaben von Olymp. 90,3 - 91,2 [C. I. A. I 180 - 18770
III. (A) und IV (B) [C. I. A. I 32]787
III (A). Volksbeschluss über die Zurückzahlung der heiligen Gelder welche der Staat als Anleihe empfangen hatte788
IV (B). Bruchstück eines Volksbeschlusses über die Verwaltung der heiligen Gelder794
V (A) und VI (B) [C. I. A. I 184. 185]803
V (A). Bruchstück einer Rechnung der Schatzmeister der heiligen Gelder, wahrschienlich aus Olymp. 92, 1804
VI (B). Bruchstück einer Rechnung der Schatzmeister der heiligen Gelder, wahrscheinlich aus Olymp. 92,2806
VII. Abrechnung der Attischen Amphiktyonen von Delos über die Einnahmen und Ausgaben des Delischen Tempels von Olymp. 100,4 b814
VII. B. Bruchstück einer ähnlichen Rechnung abenderselben [C. I. A. II 815]843
VIII. Bruchstück aus einer Abrechnung über Hautgelder [C. I. A. II 741A Fragm. a]846
VIII. b. Aehnliches Bruchstück nebst einem Bruchstück über Anschaffung heiiger Gefässe [C. I. A. II 741A Fragm. b und B Fragm868
IX. Bruchstück aus einem Verzeichniss von Geräthen [C. I. A. II 689]875
X. 1-16. Urkunden der Schatzmeister auf der Burg, betreffend die Übergabe der heiligen Schätze der Athenäa, vor dem Archon Eu877
Einleitung877
Urkunden vom Parthenon880
Urkunden vom Hekatompedos903
Urkunden vom Proneion920
17. Urkunde über Verabfolgung des goldnen Gewandes der grossen Bildsäule der Athenäa an einen Künstler [C. I. A. I 176]949
18. Bruchstück einer Rechnungs-Urkunde [C. I. A. I 316]953
XI. 1 - 5. Bruchstücke von Rechnungen aus der Zeit vor dem Archon Eukleides [C. I. A. I 204 - 7. 329. 186. 314 Fragm. a]954
XII. Urkunde der Übergabe der Schätze des Hekatompedos und einiger Sachen im Opisthodomos von den Schatzmeistern des Jahres O959
XIII. Urkunde der Übergabe der Schätze des Hekatompedos von den Schatzmeistern des Jahres Olymp. 98,4 [C. I. A. II 667]984
XIV. Bruchstücke aus Übergab-Urkunden der Schatzmeister auf der Burg.996
1. Vom Hekatompedos [C. I. A. II 659]996
2. Vom Hekatompedos [C. I. A. II 661 Fragm. b]998
3. Vom hekatompedos [C. I. A. II 642]999
4. Vom Hekatompedos [C. I. A. II 668]1001
5. Vom Hekatompedos [C. I. A. II 666]1003
6. Vom Hekatompedos [C. I. A. I 145. 146]1004
7. Vom Parthenon [C. I. A. II 645]1007
8. Vom Parthenon [C. I. A. II 656]1010
9. Vom Parthenon [C. I. A. II 646]1011
10. Vom Parthenon [C. I. A. II 676 Fragm. a]1013
11. Wahrscheinlich von den Schatzmeistern des Jahres Olymp. 98,1 [C. I. A. II 643]1014
12. a - o. Auszüge aus fragmentirten Übergab-Urkunden nach Eukleides1019
XV. Bruchstück einer Urkunde der Attischen Amphiktyonen von Delos Olymp. 111,2. betreffend die Übergabe der heiligen Schätze1032
XV. B. Bruchstück einer ähnlichen Urkunde ebenderselben [C. I. A. II 818] nebst zwei Bruchstücken, worin Schiffgeräthe verze1040
XVI. Bruchstücke aus Abrechnungen von Vorstehern öffentlicher Werke.1046
1. A. B. Von den Propyläen, aus Olymp. 85,4 und Olymp. 86,3 [C. I. A. I 314 Fragm. b]1046
2. Von einem andern Bau, aus Olymp. 86,3 [C. I. A. I 300/302 Fragm. a]1050
3. Von einem andern Bau [C. I. A. I 299]1053
XVII. Stück aus einem Verzeichnesse des Hundertstels von verkauften Grundstücken [C. I. A. II 785]1056
XVIII. Handelsvertrag zwischen Athen und den Städten auf Keos über die ausschliesliche Ausfuhr des Röthels von Keos nach Athe1058
XIX. Attischer Volksbeschluss betreffend Mass und Gewicht [C. I. A. II 476]1064
XX. Tributlisten1078
Einleitung1078
Allgemeine Bemerkungen1085
I. Reihenfolge der Bruchstücke1085
II. Von den Überschriften der Jahreslisten und von den Behörden1088
III. Zeitbestimmung der Reihe der Jahre1095
IV. Von den Provinzen und ausserordentlichen Rubriken1105
V. Betrag der Tribute1123
VI. Von den Städten. Verzeichniss derselben1156
XXI. Volksbeschlüsse für die Methonäer, aus der Zeit des Peloponnesischen Krieges [C. I. A. I 40]1245
Anmerkungen des Herausgebers zum ersten Bande1265
Register1401
Berichtigungen1484

Weitere E-Books zum Thema: Antike - Antike Kulturen

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...