Sie sind hier
E-Book

Die Unternehmenskultur des Hotels Schindlerhof. Eine Erfolgsstrategie in Theorie und Praxis

eBook Die Unternehmenskultur des Hotels Schindlerhof. Eine Erfolgsstrategie in Theorie und Praxis Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2016
Seitenanzahl
20
Seiten
ISBN
9783668304437
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 3,0, Quadriga Hochschule Berlin (MBA Communications & Leadership), Veranstaltung: Organization & Leadership, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der vorliegenden Arbeit ist, die Werte, Regeln und Instrumente der Unternehmenskultur des Hotels Schindlerhof zu analysieren. Dafür wird zunächst der Begriff 'Unternehmenskultur' definiert und verschiedene theoretische Ansatzpunkte erläutert. Anschließend folgt eine Vorstellung des Hotels Schindlerhof und seiner Unternehmenskultur. Diese wird in den Bezug zu den zuvor genannten Theorien und Modellen gestellt. Am Schluss wird aufgezeigt, welche Erfolge Klaus Kobjoll mit seiner Art der Unternehmensführung erreichen konnte. Spätestens in der Zeit des aktuellen Fachkräftemangels wird vielen Unternehmen bewusst, wie wichtig motivierte und leistungsstarke Mitarbeiter sind. Eine Form des Personalmarketings ist dabei die Schaffung einer Unternehmenskultur, die ein Muster gemeinsamer Grundeinstellungen und Handlungsanweisungen darstellt und für ein angenehmes Arbeitsklima sorgt. In der Hotellerie, deren Arbeitgeberimage geprägt ist von einer ungünstigen Input/Output-Relation nach Adam's Equity-Theory aufgrund von Nacht- und Wochenendarbeit, stark geprägten Hierarchien, geringer Bezahlung und wenig Sozialleistungen, wird allerdings noch wenig für ein angenehmes Arbeitsklima durch eine motivierende Unternehmenskultur getan. Ein weiteres Problem beim Werben um Mitarbeiter insbesondere in der Hotellerie als klassisches Ausbildungsgewerbe ist der demografische Wandel, der für einen Rückgang an Auszubildenden sorgt. Die insgesamt geringen Gewinnmargen der Branche setzen finanziellen Anreizsystemen enge Grenzen. Für ein attraktives Arbeitgeberimage stehen also nur geringe Mittel zur Verfügung. Hier setzt Klaus Kobjoll in seinem Hotel Schindlerhof an. Er hat nach vielen Jahren in der Branche realisiert, wie wichtig motivierte Mitarbeiter sind. Denn nur begeisterte Mitarbeiter können die Kunden, also die Hotelgäste, begeistern. Die Qualität der Mitarbeiter - ausgedrückt in Serviceorientierung, Freundlichkeit und intelligent-kreativem Umgang mit Kundenwünschen - ist zum Großteil deckungsgleich mit der Qualität des Produktes.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

ISO/TS 16949

eBook ISO/TS 16949 Cover

Die ISO/TS 16949 wird weltweit von allen Automobilherstellern angewendet - sie ist die maßgebliche Qualitätsnorm der Branche! Die Umsetzung der Inhalte der Norm durch die Zulieferer wird von allen ...

Qualitätsplanung

eBook Qualitätsplanung Cover

Mit einer klaren, strukturierten und aus der Unternehmensstrategie abgeleiteten Qualitätsplanung lassen sich Probleme wie am Markt vorbei entwickelte Produkte, Ausschuss, Nacharbeit, ...

Basiswissen Beschaffung.

eBook Basiswissen Beschaffung. Cover

Anhand vieler Beispiele für die relevanten Aufgaben und Methoden der Beschaffung bietet der Band Grundwissen für den Quereinsteiger sowie ein Repetitorium für den Praktiker. Das Buch gibt eine ...

Konfliktmanagement

eBook Konfliktmanagement Cover

Konflikte gehören zum Leben und entscheiden über Erfolg oder Scheitern. Wenn Sie Konflik-te erfassen, entschärfen und lösen können, gehören Sie zu den Gewinnern! Dieses ...

ABC der Managementtechniken

eBook ABC der Managementtechniken Cover

Wer weiß schon wirklich, was die SWOT-Analyse, das 7-S-Modell, Kaizen, 360 Grad Feedback, CMM oder SPICE bedeuten? Antworten gibt der vorliegende Band: Er bietet einen Überblick über die ...

Geschäftsprozessmanagement

eBook Geschäftsprozessmanagement Cover

Geschäftsprozessmanagement – Strategie, Entwurf, Implementierung, Controlling: Ob Betriebswirtschaftler oder Informatiker – die gezielte Gestaltung und das Management der Geschäftsprozesse ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...