Sie sind hier
E-Book

'Die Verwandlung' - Rollenkonflikte und fehlende Kommunikation innerhalb der Familie

eBook 'Die Verwandlung' - Rollenkonflikte und fehlende Kommunikation innerhalb der Familie Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2011
Seitenanzahl
19
Seiten
ISBN
9783640799848
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Humboldt-Universität zu Berlin (für deutsche Literatur), Veranstaltung: SE zu Franz Kafka, Sprache: Deutsch, Abstract: In meiner Arbeit 'Die Verwandlung - Rollenkonflikte und fehlende Kommunikation innerhalb der Familie' möchte ich die Familienstrukturen in Franz Kafkas 'Die Verwandlung' analysieren. Im Mittelpunkt stehen die verschiedenen Rollen der einzelnen Familienmitglieder und ihre Konflikte zueinander. Rollenkonflikte entstehen insbesondere dann, wenn die Zugehörigkeit zu verschieden Gruppen mit unterschiedlichen Rollenerwartungen einhergehen und nicht gleichzeitig erfüllt werden können. In Kafkas 'Die Verwandlung' stehen die Familienmitglieder im Mittelpunkt und ihre Konflikte zueinander. Das Hauptaugenmerk richte ich in dieser Arbeit auf Gregor Samsa, der im Zentrum des Erzählgeschehens steht. So werde ich auf die Rollenverhältnisse während seiner Verwandlung und nach seiner Verwandlung eingehen. Außerdem werden die Charaktere der anderen Familienmitglieder näher beleuchtet. 'Die Samsas versuchen, zugleich aktiv miteinander unvereinbare Sozialrollen zu spielen und entsprechende Erwartungen der anderen zu befriedigen.' Es soll in der Arbeit deutlich werden, dass man Kafkas Erzählung 'Die Verwandlung' als eine Darstellung mangelnder Kommunikation verstehen kann, die Rollenkonflikte heraufbeschwört, sie eskalieren und zum Ende hin zur tödlichen Bedrohung werden lässt. Zunächst wird dafür Franz Kafkas Stück 'Die Verwandlung' in Kapitel 2 kurz vorgestellt. Um eine Einordnung des Werkes vornehmen zu können, soll auch in einem kurzen Abriss die Biografie des Autors näher beleuchtet werden. Im Anschluss daran wird allgemein auf den Rollenkonflikt eingegangen und verschiedene Definitionen vorgestellt, da der Rollenkonflikt für das Stück eine entscheidende Rolle spielt. Kapitel 4 widmet sich dem Hauptcharakter Gregor Samsa und sein Verhältnis zu den anderen Familienmitgliedern Vater, Mutter und Schwester. Schlussendlich wird deutlich, dass die zutage kommenden Konflikte mit dem Tod von Gregor Samsa enden müssen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...