Sie sind hier
E-Book

Die volkswirtschaftlichen Kosten einer Volkskrankheit

Am Beispiel von Rheuma in der Bundesrepublik Deutschland

AutorChristel Naujoks
Verlagdiplom.de
Erscheinungsjahr1997
Seitenanzahl173 Seiten
ISBN9783832403096
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis38,00 EUR
Inhaltsangabe:Einleitung: Die Notwendigkeit einer ökonomischen Analyse von Krankheit, gilt insbesonere für solche Krankheiten, deren Stellenwert in der allgemeinen öffentlichen Meinung auf den ersten Blick gering erscheint. Ein Hauptanliegen dieser Arbeit besteht somit darin, aufzuzeigen, welche Informationslücken und Forschungsdefizite gerade auf dem Gebiet der rheumatischen Erkrankungen noch existieren und welche Möglichkeiten bestehen, unter Anwendung des wirtschaftswisnschaftlichen Instrumentariums, die gesamtwirtschaftliche Problematik dieser Krankheit in der Bundesrepublik Deutschtand zu verdeutlichen. Die Tatsache, daß im Rahmen dieser Untersuchung primär die ökonomische Komponente von Krankheit betrachtet wird, heißt nicht, daß die menschliche Seite abgewertet wird. Die Berücksichtigung ökonomischer Aspekte von Krankheit stellt jedoch eine wesentliche Ergänzung bei gesundheitspolitischen Überlegungen dar. Gang der Untersuchung: Im ersten Teil der Arbeit soll nach der Definition von Rheuma ein Überblick über die Lage der Rheumaforschung in der BR gegeben werden, wobei bisherige Maßnahmen und einige Ergebnisse und damit auch Defizite in den Bereichen Epidemiologie, Ätiologie, Prävention, Diagnose, Therapie und Rehabilitation dargestellt werden. Diesen sozialmedizinischen Überlegungen wird die gesundheitspolitische Bedeutung einer Krankheitskostenstudie gegenübergestellt, dem ökonomischen Werkzeug zur Betrachtung einer Krankheit. Der zweite Teil beschäftigt sich mit der ökonomischen Betrachtungsweise von Krankheit: Dabei wird ausführlich auf den (vw) Kostenbegriff, der auf Krankheit anwendbar ist, eingegangen. Um zu zeigen, daß Krankheitskostenstudien auch Grundlage wachstumspolitischer Überlegungen sein können, werden die unmittelbaren Auswirkungen von Krankheit, die volkswirtschaftlichen Ressourcenverluste, insbesondere das Arbeitsvermögen, und die volkswirtschaftlichen Produktionsausfälle dargestellt. Jeder Krankheitskostenstudie liegt eine theoretische Grundkonzeption für die Erfassung der ökonomischen Auswirkungen von Krankheit zugrunde. Nach der Darstellung der möglichen Konzeptionen, liegt der Schwerpunkt der Bewertung von Krankheit auf der Humankapitalmethode. Abgerundet wird das Kapitel durch kurzes Eingehen auf den nur eindimensional ausgerichteten Sozialproduktsansatz, dessen Aussagefähigkeit im Hinblick auf das Gesundheitswesen untersucht wird. Nach der Entwicklung eines vereinfachten Grundmodells zur quantitativen Erfassung [...]

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Volkswirtschaftslehre - Marktwirtschaft

Herausforderung Euro

E-Book Herausforderung Euro
Wie es zum Euro kam und was er für Deutschlands Zukunft bedeutet Format: PDF

Wie kommen wir wirtschaftlich wieder auf einen Spitzenplatz? Was muss getan werden, damit der Euro dauerhaft stabil bleibt?Wer die Herausforderungen von morgen meistern will, muss die Geschichte des…

Herausforderung Euro

E-Book Herausforderung Euro
Wie es zum Euro kam und was er für Deutschlands Zukunft bedeutet Format: PDF

Wie kommen wir wirtschaftlich wieder auf einen Spitzenplatz? Was muss getan werden, damit der Euro dauerhaft stabil bleibt?Wer die Herausforderungen von morgen meistern will, muss die Geschichte des…

Herausforderung Euro

E-Book Herausforderung Euro
Wie es zum Euro kam und was er für Deutschlands Zukunft bedeutet Format: PDF

Wie kommen wir wirtschaftlich wieder auf einen Spitzenplatz? Was muss getan werden, damit der Euro dauerhaft stabil bleibt?Wer die Herausforderungen von morgen meistern will, muss die Geschichte des…

Weitere Zeitschriften

Bibel für heute

Bibel für heute

BIBEL FÜR HEUTE ist die Bibellese für alle, die die tägliche Routine durchbrechen wollen: Um sich intensiver mit einem Bibeltext zu beschäftigen. Um beim Bibel lesen Einblicke in Gottes ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den Themenheften ...

filmdienst#de

filmdienst#de

filmdienst.de führt die Tradition der 1947 gegründeten Zeitschrift FILMDIENST im digitalen Zeitalter fort. Wir begleiten seit 1947 Filme in allen ihren Ausprägungen und Erscheinungsformen.  ...