Sie sind hier
E-Book

Managed Care

Neue Wege im Gesundheitsmanagement

AutorVolker Eric Amelung
VerlagGabler Verlag
Erscheinungsjahr2012
Seitenanzahl357 Seiten
ISBN9783834971296
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis40,46 EUR
Unter Managed Care versteht man den Einsatz von Managementinstrumenten im Gesundheitswesen, die zumindest partielle Integration der Funktionen Leistungserstellung und Finanzierung sowie die Auswahl geeigneter Leistungserbringer. Das Buch stellt die Vielzahl unterschiedlicher Organisationsformen dar, wie beispielsweise integrierte Versorgungssysteme, und geht auf Instrumente wie Disease Management, Case Management, Evidence Based Medicine, HTA, DRGs, Bonus- und Malussysteme, Leitlinien und viele andere praxisrelevante Managementansätze ein. In aktuellen Fallstudien werden darüber hinaus erfolgreiche Konzepte aus den USA, Großbritannien und Deutschland vorgestellt. Für die 5. Auflage wurden die Fallstudien aktualisiert und erweitert.

Univ.-Prof. Dr. oec. Volker Eric Amelung ist Professor für Gesundheitssystemforschung an der Medizinischen Hochschule Hannover und Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Managed Care e.V.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort zur 5. aktualisierten undumfassend erweiterten Auflage5
Vorwort zur 1. Auflage8
Inhaltsverzeichnis10
Teil I Grundideen vonManaged Care12
1 Definitionen und Konzepte13
Literatur23
2 Grundzüge des amerikanischenGesundheitswesens27
Literatur33
3 Theoretische Konzepte zurBeurteilung von Managed Care36
Literatur52
Teil II Managed Care-Organisationen und-Produkte55
1 Vorbemerkungen56
2 Versicherungsorientierte ManagedCare-Organisationen und -Produkte60
2.1 Staff-, Group-, IPA- und Network-HMOs61
Grundgedanken61
Staff-HMO64
Group-HMO69
IPA-HMO70
Network-HMO72
2.2 Point of Service-Produkte (POS)77
2.3 Consumer-driven Health Plans (CDHPs) undHealth Saving Accounts78
Grundzüge und gesundheitspolitische Zielsetzung78
Formen und Verbreitung80
Beurteilung82
3 Anbieterorientierte Managed Care-Organisationenund -Produkte84
3.1 Independent Practice Association (IPA)84
3.2 Preferred Provider Organizations (PPO)85
3.3 Provider Sponsored Organizations (PSO)87
3.4 Networks88
3.5 Integrated Oelivery Systems (lOS)95
3.6 Accountable Care Organizations (ACO)108
3.7 Patient-centered Medical Home (PCMH)110
3.8 Physician Hospital Organizations (PHO)112
4 Institutionen im Managed Care-Umfeld115
4.1 Management Service Organizations (MSO)115
4.2 Physician Practice Management Companies(PPMC)118
4.3 Pharmaceutical Benefit Management (PBM)124
Elemente des Pharmaceutical Benefit Management126
Beurteilung128
5 Fazit130
Literatur132
Teil III Managed Care-Instrumente144
1 Vertragsgestaltung145
1.1 Selektives Kontrahieren145
Literatur151
1.2 Gestaltung der Versicherungsverträge152
Literatur164
2 Vergütungssysteme166
2.1 Grundlagen166
2.2 Vergütungsformen für Ärzte170
2.3 Vergütungsformen für stationäre Leistungen178
2.4 Qualitätsorientierte Vergütung (P4P) undPublic Reporting187
2.4.1Qualitätsorientierte Vergütung187
Gestaltung des Modells188
2.4.2 Public Reporting197
Grundgedanke197
Negative Anreizwirkung199
2.5 Fazit200
Literatur203
3 Qualitäts-und Kostensteuerung210
3.1 Gatekeeping210
Literatur224
3.2 Guidelines und clinical pathways226
Literatur235
3.2 Guidelines und clinical pathways226
Literatur235
3.3 Positivlisten237
Literatur242
3.4 Utilization review und management243
Literatur249
3.5 Disease Management und Chronic Care251
Literatur264
3.6 Case Management268
Literatur274
3.7 Demand Management275
Literatur279
3.8 Patientencoaching280
Literatur285
3.9 Qualitätsmanagement287
Literatur302
4 Evaluationsverfahren305
4.1 Überblick305
4.2 Ökonomische Evaluationsverfahren306
4.3 Präferenzmessung317
4.4 Evidenzbasierte Medizin (EBM)325
4.5 Outcomes-Forschung328
4.6 Health Technology Assessment (HTA)331
Literatur333
Teil IV Bewertung vonManaged Care337
1 Vorbemerkungen338
2 Kosteneffekte von Managed Care340
3 Qualitätseffekte vonManaged Care342
4 Verteilungseffekte vonManaged Care345
5 Akzeptanz von Managed Care347
6 Fazit349
Literatur351
Stichwortverzeichnis355

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

bAV erfolgreich verkaufen

E-Book bAV erfolgreich verkaufen
So überwinden Sie alle Hürden der Entgeltumwandlung Format: PDF

Die Situation der gesetzlichen Rentenversicherung ist bekanntlich katastrophal. Daher ist es unbedingt erforderlich, für das Alter vorzusorgen. Versicherungsvermittler haben das Know-how und die…

Wertorientiertes Risikomanagement in Banken

E-Book Wertorientiertes Risikomanagement in Banken
Analyse der Wertrelevanz und Implikationen für Theorie und Praxis Format: PDF

Michael Strauß untersucht die Wertrelevanz des Risikomanagements von Banken aus einer Kapitalmarktperspektive. Er entwickelt eine neue Steuerungslogik und stellt konzeptionell dar, wie sich Insolvenz…

MiFID-Kompendium

E-Book MiFID-Kompendium
Praktischer Leitfaden für Finanzdienstleister Format: PDF

Zum 1. November 2007 trat die europäische Richtlinie 'Markets in Financial Instruments Directive' (MiFID) in Kraft, eine der umfangreichsten Gesetzesmaßnahmen für Finanzmärkte in den letzten…

Gründungsintention von Akademikern

E-Book Gründungsintention von Akademikern
Eine empirische Mehrebenenanalyse personen- und fachbereichsbezogener Einflüsse Format: PDF

Sascha Walter untersucht wie universitäre Fachbereiche ein Gründungsinteresse ihrer Studierenden wecken können. Er zeigt mit Hilfe der Hierarchisch Linearen Modellierung, dass sich…

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 51. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...