Sie sind hier
E-Book

NLP - Neurolinguistisches Programmieren

AutorJessica Keller
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl12 Seiten
ISBN9783640799497
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis11,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,3, Hochschule für angewandtes Management GmbH, Veranstaltung: Kommunikation, Sprache: Deutsch, Abstract: Meine Seminararbeit hat den Titel 'NLP - Neurolinguistisches Programmieren'. Dieses ist ein Verfahren zur Verbesserung der Kommunikation. Anwendbar ist es in vielen Bereichen wie der Personalführung, dem Konfliktmanagement und auch im Gesundheitswesen. Es wurde in den 70iger Jahren von John Grinder und Richard Bandler in Kalifornien in den Vereinigten Staaten von Amerika ins Leben gerufen. Zum ersten Mal wurde ich mit dem Thema im Fach Kommunikation konfrontiert. NLP weckte schnell mein Interesse, da es sich vielseitig anwenden lässt und mittlerweile große Verbreitung findet. Als ich das Neurolinguistische Programmieren in meinem Freundes- und Familienkreis ansprach, wurde mir schnell bewusst, das sich in meinem direkten Umfeld, schon eine große Anzahl damit beschäftigt haben. Der Anfang meiner Studienarbeit gliedert sich in die Begriffserklärung und Entstehungsgeschichte des NLP. Im weiteren Verlauf zähle ich die Möglichkeiten auf, welche NLP zur Verbesserung der Kommunikation bietet und den Einsatz von NLP in verschiedenen Anwendungsbereichen. Der Schwerpunkt meiner Studienarbeit liegt in der Betrachtung der verschiedenen Repräsentationssystemen und der praktischen Umsetzung der verschiedenen NLP Techniken. Eine Gegenüberstellung der Chancen und Risiken führt zum Schluss. Hier erfolgt die Reflexion des Modells des Neurolinguistischen Programmierens an Hand von ethischen Gesichtspunkten. Dies ist besonders wichtig, da dem NLP immer wieder Wunderwirkungen vorausgesagt werden. Die Gegner des Systems kritisieren NLP in Bezug auf die Manipulierbarkeit. Abschließend erfolgt ein Abriss der gesamten Seminararbeit inklusive meiner eigenen Erfahrungen, während der Sammlung der Literatur. 2. Grundlagen des NLP Der Begriff NLP bedeutet 'Neurolinguistisches Programmieren'. N steht für 'Neuro' hat daher mit dem Gehirn zu tun L steht für 'Linguistisch' und bedeutet Sprache P steht für 'Programmieren' 'Auswirkungen der Interaktion zwischen Körper und Verhalten'1 'NLP ist die Analyse der subjektiv erfahrbaren Hirnprozesse.'2

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Personal - Personalmanagement

Führungsfaktor Gesundheit

E-Book Führungsfaktor Gesundheit
So bleiben Führungskräfte und Mitarbeiter gesund Format: PDF

Die Anforderungen der Arbeitswelt steigen stetig - oft mit negativen Folgen für die Gesundheit der Beschäftigten. Dabei ist Gesundheit ein entscheidener Erfolgsfaktor: Wer nicht richtig fit ist, kann…

Topothesie

E-Book Topothesie
Der Mensch in artgerechter Haltung Format: PDF

Topothesie ist frei übersetzt eine 'lebhafte Schilderung einer wunderschön vorgestellten Welt'. Hört auf, ruft Dueck, die Lebhaften zu unterdrücken! Lasst das unnütze Erziehen der Braven, sie sind…

Handbuch Mitarbeiterbefragung

E-Book Handbuch Mitarbeiterbefragung
Format: PDF

Zufriedene Mitarbeiter gestalten bessere und intensivere Kundenkontakte, und zufriedene Kunden sind die wichtigsten Garanten für den wirtschaftlichen Gesamterfolg von Unternehmen. Es ist somit…

Employer Branding

E-Book Employer Branding
Human Resources Management für die Unternehmensführung Format: PDF

Die Kompetenz der eigenen Mitarbeiter ist das wichtigste Differenzierungsmerkmal für deutsche Unternehmen im globalen Wettbewerb. Zwei praxisorientierte Experten für Personalentwicklung versetzen Top…

Der Naturwissenschaftler als Unternehmer

E-Book Der Naturwissenschaftler als Unternehmer
Gründertypen und deren Motivation im universitären Umfeld Format: PDF

Enrico Sass untersucht die Gründungsmotivation von akademischen (universitätsnahen) Naturwissenschaftlern. Mit Hilfe von 35 geführten Interviews bildet Enrico Sass verschiedene Gründertypen und Nicht…

Ganz einfach kommunizieren

E-Book Ganz einfach kommunizieren
Emotionale Kompetenz für Ihren Führungsalltag Format: PDF

Kommunikation ist alles - insbesondere im Führungsalltag. Nur wer seine Wirkung auf Mitarbeiter einschätzen und authentisch einsetzen kann, wird andere Menschen  überzeugen und sie für gemeinsame…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Bibel für heute

Bibel für heute

BIBEL FÜR HEUTE ist die Bibellese für alle, die die tägliche Routine durchbrechen wollen: Um sich intensiver mit einem Bibeltext zu beschäftigen. Um beim Bibel lesen Einblicke in Gottes ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...