Sie sind hier
E-Book

Professional Search als Personalmarketing

Eine Antwort auf das Recruiting-Dilemma in der Wissensgesellschaft

eBook Professional Search als Personalmarketing Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
91
Seiten
ISBN
9783642409837
Format
PDF
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
22,99
EUR

Der Arbeitsmarkt wandelt sich vom Arbeitgeber- zum Kandidatenmarkt, Recruiting wird vom Personalmarketing abgelöst. Die richtigen Mitarbeiter einzustellen, ist schon längst zum zentralen Erfolgsfaktor für Unternehmen geworden. Wer hingegen glaubt, High Potentials nach wie vor per Stellenanzeige finden zu können, hat bereits verloren. Mithilfe der praxiserprobten Personalmarketing-Methode Professional Search wird eine neue, zeitgemäße Wertehaltung in der Mitarbeitergewinnung zum Ausdruck gebracht - und der nachhaltige Unternehmenserfolg gesichert.

Lothar Stülb von Klimesch, Dipl.-Oec., stieg nach Abschluss seines wirtschaftswissenschaftlichen Studiums in den Vertrieb von IT-Systemen bei IBM ein. Später folgten weitere berufliche Stationen in Vertrieb und Management. Mit Beginn des neuen Jahrtausends wechselte er in die Selbständigkeit als Personalberater mit dem Credo 'Personalarbeit ist People-to-People-Business'. Als Partner der PERIT Consulting in München berät er heute mittelständische wie auch global agierende Großunternehmen, wenn es um die Besetzung von Vakanzen mit einem besonders kritischen Anforderungsprofil geht. Er betont, dass er sich stets in einer Vertriebsrolle sieht und als 'Treuhänder' zwischen suchenden Unternehmen und geeigneten Professionals fungiert.

Christoph von Klimesch, Master of International Business, absolvierte sein Bachelor Studium an der betriebswirtschaftlichen Fakultät der Universität Hohenheim. Im Rahmen seines Studiums entwickelte er ein starkes Interesse an der Management-Soziologie, welches auch nach Studienende weiterhin anhält. Nach dem betriebswirtschaftlichen Studium an der Macquarie University in Sydney und erfolgreichem Master-Abschluss erfolgte der berufliche Einstieg bei Ernst & Young im Bereich International Audit and Advisory Services. Heute berät und unterstützt er Unternehmen der Fertigungsindustrie, vom gehobenen Mittelstand bis zum DAX-Konzern. Neben der Sorgfalt für Zahlen und Fakten zählt der respektvolle Umgang mit Kunden und Teammitgliedern zu seinem Selbstverständnis.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Personal - Personalmanagement

Das IAB/INFORGE-Modell

eBook Das IAB/INFORGE-Modell Cover

Die Arbeitsmarktpolitik benötigt für die Gestaltung der Zukunft wissenschaftlich begründete Vorhersagen und Projektionen über mögliche Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt. Dieses Buch enthält ...

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...