Sie sind hier
E-Book

Selbstgesteuertes Lernen im Team

AutorChristoph Berg
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2006
Seitenanzahl185 Seiten
ISBN9783540300137
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis26,99 EUR

In Zeiten rapider Wissens- und Technologieentwicklungen ist die fortlaufende Weiterbildung von Mitarbeitern ein zentrales Thema für Unternehmen. Es sind neue Weiterbildungsformen gefragt, die einerseits das erforderliche Wissen vermitteln, andererseits aber auch die Mitarbeiter motivieren. Dem noch vor wenigen Jahren als 'Lernform der Zukunft' gepriesenen reinen E-learning ist dies wider Erwarten scheinbar nicht gelungen. Der Grund: Bei den Lernenden ließ die Motivation nach anfänglicher Begeisterung rasch nach. Und hier setzt das selbstgesteuerte Lernen im Team (SLT) an: Es kombiniert Selbstlernprogramme am PC mit der Arbeit in der Gruppe. Die Folge: Zufriedene Mitarbeiter, die gemeinsam und dadurch motiviert lernen.

Ein praxisnahes Buch für Personalentwickler und Trainer, die neue Wege gehen! Es beschreibt, wie die Trainingsprogramme mit den Lerninhalten erstellt werden und wie die Einführung der Methode im Unternehmen gelingt.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt5
Vorwort7
1 Einleitung9
2 Grundlagen selbstgesteuerten Lernens11
2.1 Episoden selbstgesteuerten Lernens11
2.2 Kennzeichen selbstgesteuerten Lernens14
2.2.1 Gestaltungsfreiheit als Kennzeichen selbstgesteuerten Lernens14
2.2.2 Selbstinitiative und Selbstorganisation als Kennzeichen selbstgesteuerten Lernens15
2.2.3 Kognitive und motivationale Prozesse beim selbstge- steuerten Lernen16
2.2.4 Selbstgesteuertes Lernen in curricular strukturierten Lernkontexten18
2.2.5 Was kennzeichnet selbstgesteuertes Lernen – Integration der vier Perspektiven20
2.3. Warum und wie lernen Menschen selbstgesteuert?21
2.3.1 Was motiviert Lernende, selbstgesteuert zu lernen?21
2.3.2 Wie strukturieren Lernende Selbstlernprozesse?29
2.3.3 Wie lernen Menschen selbstgesteuert – ein Fazit33
3 Die Methode des selbstgesteuerten Lernens im Team34
3.1 Konzepte zur Förderung selbstgesteuerten Lernens34
3.1.1 Verbesserung von Lernverhalten und Lernumgebung35
3.1.2 Aktivierende Gestaltung des Lernprozesses36
3.1.3 Systemisch-konstruktivistisch gestaltete Lernsettings37
3.1.4 Umgestaltung von Lernprozessen nach der Theorie von Deci & Ryan37
3.1.5 Lernförderliche Arbeitsaufgaben auf Basis der Handlungs regulationstheorie38
3.1.6 Fazit: Gestaltungsprinzipien für selbstgesteuertes Lernen40
3.2 Instrumente zur Förderung selbstgesteuerten Lernens41
3.2.1 Leittexte41
3.2.2 Lernschleifen43
3.2.3 Lerngruppen45
3.2.4 Situiertes Lernen48
3.2.5 Lernberater50
3.2.6 Lernquellenpool52
3.2.7 Lernstrategietrainings52
3.2.8 Projekt- oder Problemlösungsgruppen54
3.3 Das Konzept des selbstgesteuerten Lernens im Team56
3.3.1 Gruppenlernen57
3.3.2 Lernschleife58
3.3.3 Handlungslernen59
3.3.4 Lernberater60
3.3.5 Vorstrukturierter Ablauf61
3.3.6 Steuernder Organisator63
4 Ziele und Anwendungsbereiche des SLT64
5 Evaluation des selbstgesteuerten Lernens im Team (SLT)70
5.1 Entwicklung der Motivation im Verlauf des SLT71
5.2 Das SLT im Rückblick von Lernenden und Lernberatern72
5.3 Individuelle Vorbedingungen für SLT74
6 Entwicklung und Einführung von SLT-Trainings77
6.1 Entwicklung und Evaluation von SLT-Trainings77
6.2 Das SLT -Training „Erfolgreich Präsentieren“82
6.3 Das SLT-Training „Effiziente Besprechungen“101
6.4 Der Einsatz von Video im SLT116
6.5 Die Einführung der Teilnehmer in die Methode des SLT121
6.6 Schulung und Arbeit der Lernberater128
6.7 Beispiele für die Einführung von SLT132
7 Varianten135
7.1 SLT in Kombination mit situiertem Lernen135
7.2 SLT in Kombination mit E-Learning142
7.3 SLT und Blended Learning147
7.4 SLT in der Schule149
7.5 SLT zur Vermittlung von Schlüsselqualifikationen152
8 Mögliche Probleme und Chancen156
8.1 Mögliche Probleme156
8.2 Mögliche Chancen162
Literatur168
Checklisten173
Kennzeichen von Lernen als sozialem Prozess173
Gestaltungsprinzipien für selbstgesteuertes Lernen174
Elemente des selbstgesteuerten Lernens im Team (SLT)175
Spielregeln für eine Selbstlerngruppe176
Beschreibung der Lernunterlagen für die SLT-Teilnehmer177
Instruktionen für Lernberater178
Auswahlkriterien für SLT-Themen179
Gestaltungsprinzipien für situiertes Lernen nach Renkl, Gruber & Mandl (1996)180
Stichwortverzeichnis182

Weitere E-Books zum Thema: Personal - Personalmanagement

Existenzgründung Schritt für Schritt

E-Book Existenzgründung Schritt für Schritt
Mit 3 ausführlichen Businessplänen Format: PDF

Dieser praxisorientierte Ratgeber vermittelt Schritt für Schritt, was bei der Existenzgründung zu beachten ist. Von den rechtlichen Rahmenbedingungen über die Vorbereitung der Gründung bis zur…

Der Naturwissenschaftler als Unternehmer

E-Book Der Naturwissenschaftler als Unternehmer
Gründertypen und deren Motivation im universitären Umfeld Format: PDF

Enrico Sass untersucht die Gründungsmotivation von akademischen (universitätsnahen) Naturwissenschaftlern. Mit Hilfe von 35 geführten Interviews bildet Enrico Sass verschiedene Gründertypen und Nicht…

Ganz einfach kommunizieren

E-Book Ganz einfach kommunizieren
Emotionale Kompetenz für Ihren Führungsalltag Format: PDF

Kommunikation ist alles - insbesondere im Führungsalltag. Nur wer seine Wirkung auf Mitarbeiter einschätzen und authentisch einsetzen kann, wird andere Menschen  überzeugen und sie für gemeinsame…

Die Personalfalle

E-Book Die Personalfalle
Schwaches Personalmanagement ruiniert Unternehmen Format: PDF

»Der Faktor Mensch bestimmt den Unternehmenserfolg« - die zentrale Managementerkenntnis wird in kaum einem Unternehmen umgesetzt. Jörg Knoblauch spricht Klartext: Wer im Vertrauen auf das Bauchgefühl…

Rolleninnovation im Handwerk

E-Book Rolleninnovation im Handwerk
Validierung eines Instruments zur Erfassung von Rolleninnovation Format: PDF

Für jegliche Innovation unabhängig von ihrer Art ist der einzelne Mitarbeiter mit seinem Innovationspotential notwendig, da jede Organisationsveränderung von den beteiligten Mitarbeitern eine…

Weitere Zeitschriften

Menschen. Inklusiv leben

Menschen. Inklusiv leben

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW - Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

EineWelt

EineWelt

Weltweit und ökumenisch – Lesen Sie, was Mensch in Mission und Kirche bewegt. Man kann die Welt von heute nicht verstehen, wenn man die Rolle der Religionen außer Acht lässt. Viele Konflikte ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...