Sie sind hier
E-Book

Selbstgesteuertes Lernen im Team

AutorChristoph Berg
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2006
Seitenanzahl185 Seiten
ISBN9783540300137
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis26,99 EUR

In Zeiten rapider Wissens- und Technologieentwicklungen ist die fortlaufende Weiterbildung von Mitarbeitern ein zentrales Thema für Unternehmen. Es sind neue Weiterbildungsformen gefragt, die einerseits das erforderliche Wissen vermitteln, andererseits aber auch die Mitarbeiter motivieren. Dem noch vor wenigen Jahren als 'Lernform der Zukunft' gepriesenen reinen E-learning ist dies wider Erwarten scheinbar nicht gelungen. Der Grund: Bei den Lernenden ließ die Motivation nach anfänglicher Begeisterung rasch nach. Und hier setzt das selbstgesteuerte Lernen im Team (SLT) an: Es kombiniert Selbstlernprogramme am PC mit der Arbeit in der Gruppe. Die Folge: Zufriedene Mitarbeiter, die gemeinsam und dadurch motiviert lernen.

Ein praxisnahes Buch für Personalentwickler und Trainer, die neue Wege gehen! Es beschreibt, wie die Trainingsprogramme mit den Lerninhalten erstellt werden und wie die Einführung der Methode im Unternehmen gelingt.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt5
Vorwort7
1 Einleitung9
2 Grundlagen selbstgesteuerten Lernens11
2.1 Episoden selbstgesteuerten Lernens11
2.2 Kennzeichen selbstgesteuerten Lernens14
2.2.1 Gestaltungsfreiheit als Kennzeichen selbstgesteuerten Lernens14
2.2.2 Selbstinitiative und Selbstorganisation als Kennzeichen selbstgesteuerten Lernens15
2.2.3 Kognitive und motivationale Prozesse beim selbstge- steuerten Lernen16
2.2.4 Selbstgesteuertes Lernen in curricular strukturierten Lernkontexten18
2.2.5 Was kennzeichnet selbstgesteuertes Lernen – Integration der vier Perspektiven20
2.3. Warum und wie lernen Menschen selbstgesteuert?21
2.3.1 Was motiviert Lernende, selbstgesteuert zu lernen?21
2.3.2 Wie strukturieren Lernende Selbstlernprozesse?29
2.3.3 Wie lernen Menschen selbstgesteuert – ein Fazit33
3 Die Methode des selbstgesteuerten Lernens im Team34
3.1 Konzepte zur Förderung selbstgesteuerten Lernens34
3.1.1 Verbesserung von Lernverhalten und Lernumgebung35
3.1.2 Aktivierende Gestaltung des Lernprozesses36
3.1.3 Systemisch-konstruktivistisch gestaltete Lernsettings37
3.1.4 Umgestaltung von Lernprozessen nach der Theorie von Deci & Ryan37
3.1.5 Lernförderliche Arbeitsaufgaben auf Basis der Handlungs regulationstheorie38
3.1.6 Fazit: Gestaltungsprinzipien für selbstgesteuertes Lernen40
3.2 Instrumente zur Förderung selbstgesteuerten Lernens41
3.2.1 Leittexte41
3.2.2 Lernschleifen43
3.2.3 Lerngruppen45
3.2.4 Situiertes Lernen48
3.2.5 Lernberater50
3.2.6 Lernquellenpool52
3.2.7 Lernstrategietrainings52
3.2.8 Projekt- oder Problemlösungsgruppen54
3.3 Das Konzept des selbstgesteuerten Lernens im Team56
3.3.1 Gruppenlernen57
3.3.2 Lernschleife58
3.3.3 Handlungslernen59
3.3.4 Lernberater60
3.3.5 Vorstrukturierter Ablauf61
3.3.6 Steuernder Organisator63
4 Ziele und Anwendungsbereiche des SLT64
5 Evaluation des selbstgesteuerten Lernens im Team (SLT)70
5.1 Entwicklung der Motivation im Verlauf des SLT71
5.2 Das SLT im Rückblick von Lernenden und Lernberatern72
5.3 Individuelle Vorbedingungen für SLT74
6 Entwicklung und Einführung von SLT-Trainings77
6.1 Entwicklung und Evaluation von SLT-Trainings77
6.2 Das SLT -Training „Erfolgreich Präsentieren“82
6.3 Das SLT-Training „Effiziente Besprechungen“101
6.4 Der Einsatz von Video im SLT116
6.5 Die Einführung der Teilnehmer in die Methode des SLT121
6.6 Schulung und Arbeit der Lernberater128
6.7 Beispiele für die Einführung von SLT132
7 Varianten135
7.1 SLT in Kombination mit situiertem Lernen135
7.2 SLT in Kombination mit E-Learning142
7.3 SLT und Blended Learning147
7.4 SLT in der Schule149
7.5 SLT zur Vermittlung von Schlüsselqualifikationen152
8 Mögliche Probleme und Chancen156
8.1 Mögliche Probleme156
8.2 Mögliche Chancen162
Literatur168
Checklisten173
Kennzeichen von Lernen als sozialem Prozess173
Gestaltungsprinzipien für selbstgesteuertes Lernen174
Elemente des selbstgesteuerten Lernens im Team (SLT)175
Spielregeln für eine Selbstlerngruppe176
Beschreibung der Lernunterlagen für die SLT-Teilnehmer177
Instruktionen für Lernberater178
Auswahlkriterien für SLT-Themen179
Gestaltungsprinzipien für situiertes Lernen nach Renkl, Gruber & Mandl (1996)180
Stichwortverzeichnis182

Weitere E-Books zum Thema: Personal - Personalmanagement

Teams effizient führen

E-Book Teams effizient führen
Format: PDF

Erfolgreich durch Teamwork Nichts ist mehr so wie früher, und nichts wird mehr so sein. Diese Erkenntnis verspüren heute fast alle Unternehmen, die im Zuge der schlanken Organisation,…

Teams effizient führen

E-Book Teams effizient führen
Format: PDF

Erfolgreich durch Teamwork Nichts ist mehr so wie früher, und nichts wird mehr so sein. Diese Erkenntnis verspüren heute fast alle Unternehmen, die im Zuge der schlanken Organisation,…

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

e-commerce magazin Die Redaktion des e-commerce magazin versteht sich als Mittler zwischen Anbietern und Markt und berichtet unabhängig, kompetent und kritisch über ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

filmdienst#de

filmdienst#de

filmdienst.de führt die Tradition der 1947 gegründeten Zeitschrift FILMDIENST im digitalen Zeitalter fort. Wir begleiten seit 1947 Filme in allen ihren Ausprägungen und Erscheinungsformen.  ...