Sie sind hier
E-Book

Selbstgesteuertes Lernen im Team

AutorChristoph Berg
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2006
Seitenanzahl185 Seiten
ISBN9783540300137
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis26,99 EUR

In Zeiten rapider Wissens- und Technologieentwicklungen ist die fortlaufende Weiterbildung von Mitarbeitern ein zentrales Thema für Unternehmen. Es sind neue Weiterbildungsformen gefragt, die einerseits das erforderliche Wissen vermitteln, andererseits aber auch die Mitarbeiter motivieren. Dem noch vor wenigen Jahren als 'Lernform der Zukunft' gepriesenen reinen E-learning ist dies wider Erwarten scheinbar nicht gelungen. Der Grund: Bei den Lernenden ließ die Motivation nach anfänglicher Begeisterung rasch nach. Und hier setzt das selbstgesteuerte Lernen im Team (SLT) an: Es kombiniert Selbstlernprogramme am PC mit der Arbeit in der Gruppe. Die Folge: Zufriedene Mitarbeiter, die gemeinsam und dadurch motiviert lernen.

Ein praxisnahes Buch für Personalentwickler und Trainer, die neue Wege gehen! Es beschreibt, wie die Trainingsprogramme mit den Lerninhalten erstellt werden und wie die Einführung der Methode im Unternehmen gelingt.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt5
Vorwort7
1 Einleitung9
2 Grundlagen selbstgesteuerten Lernens11
2.1 Episoden selbstgesteuerten Lernens11
2.2 Kennzeichen selbstgesteuerten Lernens14
2.2.1 Gestaltungsfreiheit als Kennzeichen selbstgesteuerten Lernens14
2.2.2 Selbstinitiative und Selbstorganisation als Kennzeichen selbstgesteuerten Lernens15
2.2.3 Kognitive und motivationale Prozesse beim selbstge- steuerten Lernen16
2.2.4 Selbstgesteuertes Lernen in curricular strukturierten Lernkontexten18
2.2.5 Was kennzeichnet selbstgesteuertes Lernen – Integration der vier Perspektiven20
2.3. Warum und wie lernen Menschen selbstgesteuert?21
2.3.1 Was motiviert Lernende, selbstgesteuert zu lernen?21
2.3.2 Wie strukturieren Lernende Selbstlernprozesse?29
2.3.3 Wie lernen Menschen selbstgesteuert – ein Fazit33
3 Die Methode des selbstgesteuerten Lernens im Team34
3.1 Konzepte zur Förderung selbstgesteuerten Lernens34
3.1.1 Verbesserung von Lernverhalten und Lernumgebung35
3.1.2 Aktivierende Gestaltung des Lernprozesses36
3.1.3 Systemisch-konstruktivistisch gestaltete Lernsettings37
3.1.4 Umgestaltung von Lernprozessen nach der Theorie von Deci & Ryan37
3.1.5 Lernförderliche Arbeitsaufgaben auf Basis der Handlungs regulationstheorie38
3.1.6 Fazit: Gestaltungsprinzipien für selbstgesteuertes Lernen40
3.2 Instrumente zur Förderung selbstgesteuerten Lernens41
3.2.1 Leittexte41
3.2.2 Lernschleifen43
3.2.3 Lerngruppen45
3.2.4 Situiertes Lernen48
3.2.5 Lernberater50
3.2.6 Lernquellenpool52
3.2.7 Lernstrategietrainings52
3.2.8 Projekt- oder Problemlösungsgruppen54
3.3 Das Konzept des selbstgesteuerten Lernens im Team56
3.3.1 Gruppenlernen57
3.3.2 Lernschleife58
3.3.3 Handlungslernen59
3.3.4 Lernberater60
3.3.5 Vorstrukturierter Ablauf61
3.3.6 Steuernder Organisator63
4 Ziele und Anwendungsbereiche des SLT64
5 Evaluation des selbstgesteuerten Lernens im Team (SLT)70
5.1 Entwicklung der Motivation im Verlauf des SLT71
5.2 Das SLT im Rückblick von Lernenden und Lernberatern72
5.3 Individuelle Vorbedingungen für SLT74
6 Entwicklung und Einführung von SLT-Trainings77
6.1 Entwicklung und Evaluation von SLT-Trainings77
6.2 Das SLT -Training „Erfolgreich Präsentieren“82
6.3 Das SLT-Training „Effiziente Besprechungen“101
6.4 Der Einsatz von Video im SLT116
6.5 Die Einführung der Teilnehmer in die Methode des SLT121
6.6 Schulung und Arbeit der Lernberater128
6.7 Beispiele für die Einführung von SLT132
7 Varianten135
7.1 SLT in Kombination mit situiertem Lernen135
7.2 SLT in Kombination mit E-Learning142
7.3 SLT und Blended Learning147
7.4 SLT in der Schule149
7.5 SLT zur Vermittlung von Schlüsselqualifikationen152
8 Mögliche Probleme und Chancen156
8.1 Mögliche Probleme156
8.2 Mögliche Chancen162
Literatur168
Checklisten173
Kennzeichen von Lernen als sozialem Prozess173
Gestaltungsprinzipien für selbstgesteuertes Lernen174
Elemente des selbstgesteuerten Lernens im Team (SLT)175
Spielregeln für eine Selbstlerngruppe176
Beschreibung der Lernunterlagen für die SLT-Teilnehmer177
Instruktionen für Lernberater178
Auswahlkriterien für SLT-Themen179
Gestaltungsprinzipien für situiertes Lernen nach Renkl, Gruber & Mandl (1996)180
Stichwortverzeichnis182

Weitere E-Books zum Thema: Personal - Personalmanagement

Betriebliches Gesundheitsmanagement

E-Book Betriebliches Gesundheitsmanagement
Mit gesunden Mitarbeitern zu unternehmerischem Erfolg Format: PDF

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) ist aufgrund gesellschaftlicher und insbesondere demografischer Veränderungen ein viel diskutiertes Thema. Dieses Buch veranschaulicht anhand von Best…

Handbuch Mitarbeiterbefragung

E-Book Handbuch Mitarbeiterbefragung
Format: PDF

Zufriedene Mitarbeiter gestalten bessere und intensivere Kundenkontakte, und zufriedene Kunden sind die wichtigsten Garanten für den wirtschaftlichen Gesamterfolg von Unternehmen. Es ist somit…

Employer Branding

E-Book Employer Branding
Human Resources Management für die Unternehmensführung Format: PDF

Die Kompetenz der eigenen Mitarbeiter ist das wichtigste Differenzierungsmerkmal für deutsche Unternehmen im globalen Wettbewerb. Zwei praxisorientierte Experten für Personalentwicklung versetzen Top…

Führen ohne Druck

E-Book Führen ohne Druck
Erfolgreiches Bankgeschäft ohne Zielvorgaben und vertriebsabhängige Vergütungen Format: PDF

Dieses Buch zeigt am Beispiel der Raiffeisenbank Ichenhausen und ihrer Mitarbeiter, dass es zum unternehmerischen und persönlichen Erfolg keine Vertriebsvorgaben braucht, sondern eine individuelle…

TMS - Der Weg zum Höchstleistungsteam

E-Book TMS - Der Weg zum Höchstleistungsteam
Praxisleitfaden zum Team Management System nach Charles Margerison und Dick McCann Format: PDF

Das Buch stellt das Team Management System (TMS) der Teamerfolgsforscher Margerison/McCann erstmals auf Deutsch vor. TMS gilt als das weltweit führende Modell für Teamperformance. Das Buch benennt…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...