Sie sind hier
E-Book

Werttreiber in einer wertorientierten Unternehmensführung

AutorNicole Glose
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl18 Seiten
ISBN9783656091431
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis10,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,3, Universität Osnabrück, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit befasst sich mit Werttreibern, die durch verschiedene Werte den Unternehmenswert steigern. Die Unternehmensführung benötigt dafür genaue Zielvorgaben indem sie sich an einzelnen Werten orientiert. Hierzu hat Rappaport im Jahr 1986 ein Buch mit dem Titel 'Creating Shareholder Value - A guide for manager and investors' veröffentlicht1. Der Shareholder Va-lue Ansatz hat das Ziel, Eigenkapitalgebern den Wert ihrer Investitionen zu maximieren. Dieses Konzept verfolgt gemeinsam mit einigen anderen Konzepten, wie z.B. das Konzept de Economic Value Added, der Discounted Cash Flow Ansatz, der Cash Flow Return on Investment und der Cash Value Added, die gleiche Grundidee. Auch in Deutschland hat die Orientierung an solchen Konzepten im-mer mehr an Bedeutung gewonnen. Die Hausarbeit soll nun zeigen, welche Bedeutung eine Unternehmensführung, die sich anhand verschiedener Werttreiber orientiert, hat. Die Seminararbeit gliedert sich in die folgenden Kapitel: Kapitel zwei befasst sich mit den Grundlagen. Zuerst wird auf die Werttreiber und deren Definition eingegangen. Danach folgt eine ausführliche Erklärung, was eine wertorientierte Unternehmensführung ausmacht und es wird erläutert, warum wertorientierte Ziele wichtig sind. Kapitel drei zeigt, welchen Einfluss die Werttreiber auf das Unternehmen haben. Das Ziel eines Unternehmers ist, immer den Unternehmenswert in der Zukunft zu steigern. Verschiedene Werttreiber ermöglichen die Steigerung. In diesem Kapitel wird gezeigt, wie sich der Unternehmenswert und der Shareholder Value, wie das Eigenkapital nach Rappaport im Shareholder Value Ansatz benannt wird2, zusammensetzen. Außerdem wird erläutert, welche Beziehungen innerhalb eines Unternehmens wichtig und notwendig sind, um den Shareholder Value zu steigern. Kapitel vier zeigt beispielhaft anhand einer Studie aus dem Jahr 2008, die Bedeutung der Werttreiber für Unternehmen und deren aktuelle Anwendung und Umsetzung. Die Seminararbeit schließt mit einer Zusammenfassung und einem Fazit ab.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Versicherungen im Umbruch

E-Book Versicherungen im Umbruch
Werte schaffen, Risiken managen, Kunden gewinnen Format: PDF

Die Bedeutung von Versicherungen und Einrichtungen kapitalgebundener Altersvorsorge für unsere Gesellschaft ist immens und nimmt weiter zu. Es ist deshalb äußerst wichtig, dass die Institutionen ,…

Managed Care

E-Book Managed Care
Neue Wege im Gesundheitsmanagement Format: PDF

Das deutsche Gesundheitswesen befindet sich in einem radikalen Umbruch. Ansätze zur Bewältigung dieser Herausforderungen finden sich in den vielfältigen Managementinstrumenten und Organisationsformen…

888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis

E-Book 888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis
Die passenden Worte für jede Situation im Beratungsgespräch Format: PDF

'888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis' bietet allen Finanzprofis, die noch besser verkaufen wollen, die 'schlagenden Argumente' für Präsentationen, Verhandlungen und Beratungsgespräche. Dieses…

MiFID-Kompendium

E-Book MiFID-Kompendium
Praktischer Leitfaden für Finanzdienstleister Format: PDF

Zum 1. November 2007 trat die europäische Richtlinie 'Markets in Financial Instruments Directive' (MiFID) in Kraft, eine der umfangreichsten Gesetzesmaßnahmen für Finanzmärkte in den letzten…

Outsourcing in Banken

E-Book Outsourcing in Banken
Mit zahlreichen aktuellen Beispielen Format: PDF

Ausgewiesene Outsourcing-Experten beschreiben in diesem Buch, welche technischen, rechtlichen und steuerlichen Aspekte Kreditinstitute beachten müssen, um die Schnittstellen sauber zu definieren und…

Gabler Kompakt-Lexikon Bank und Börse

E-Book Gabler Kompakt-Lexikon Bank und Börse
2.000 Begriffe nachschlagen, verstehen, anwenden Format: PDF

Das Gabler Kompakt-Lexikon Bank und Börse definiert die 2.000 wichtigsten Begriffe aus dem Bank- und Börsenwesen. Die Stichwörter sind verständlich erklärt und auf eine praktische Anwendung des…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...