Sie sind hier
E-Book

Abram - Abraham

Kompositionsgeschichtliche Untersuchungen zu Genesis 14, 15 und 17

AutorBenjamin Ziemer
VerlagWalter de Gruyter GmbH & Co.KG
Erscheinungsjahr2005
ReiheBeihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche WissenschaftISSN 350
Seitenanzahl463 Seiten
ISBN9783110199611
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis179,95 EUR

This substantial contribution to Pentateuch research shows paradigmatically how the politico-geographical concepts from Genesis 14 and the concepts of the theology of promise in Gen 15 are taken up and specifically re-formed in Gen 17 and the final editorial layer.  The hypothesis that Genesis is a basic priestly document is challenged, and instead, Genesis 17 is acknowledged as the keystone which was created specially for the final compositional systematisation of Genesis as an immediate prelude to the publication of the Torah (approx. 400 BC) and left a lasting mark on the Biblical image of Abraham.



Diss. theol. Halle 2004. Benjamin Ziemer ist Wissenschaftlicher Assistent am Seminar für Altes Testament der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort7
Inhaltsverzeichnis9
Einleitung15
Vorbemerkungen17
1. Teil: Abram und die Könige – Genesis 1423
I. Kedorla‘omer von Elam und die Frage nach dem historischen Abra(ha)m125
1. Familiengeschichte und Weltgeschichte25
2. Die Historisierung Abra(ha)ms26
II. Die Literargeschichte von Gen 1429
1. Abgrenzung der Perikope29
2. Zur Forschungsgeschichte31
3. Die Glossierungen als Schlüssel zur36
III. Ein synoptischer Vergleich mit dem aramäischen Genesis-Apokryphon41
1. Das Genesis-Apokryphon41
2. Synopse von Gen 14,1–15,4MT und GA 21,23–22,3460
3. Der größte gemeinsame Text – die Grundschicht22471
4. Der Befund zu Gen 13 und 15,1–474
IV. Und es geschah in den Tagen Amrafels – eine Vorgeschichte des Ostjordanlandes27784
1. Gen 14 (Grundschicht) als eigenständiges Dokument84
2. Kompositionsstruktur: Völker und Könige106
3. Der Abram631 von Gen 14 (Grundschicht)137
4. Erzählte Zeit und die Zeit des Erzählers689149
V. Die redaktionellen Bearbeitungen151
1. Die gemeinsame Glossierungsschicht151
2. Die weitere Glossierung im Genesis-Apokryphon158
3. Die weitere Glossierung im Masoretischen Text159
4. Intratextuelle Bezüge im Pentateuch168
VI. Ausblick175
2. Teil: Abra(ha)m, der Vertraute Gottes – Genesis 15177
I. Die Literargeschichte von Gen 15179
1. Ein Edelstein der Abra(ha)müberlieferung179
2. Gen 15 – kein »nachpriesterlicher« Text180
3. Literargeschichtliche Einordnung198
4. Wozu braucht Abram noch eine neue Landverheißung?202
II. Die vierfache Entfaltung der Landverheißung in Gen 15,7–21207
1. Die Einleitung (V.7f.)207
2. Die zeichenhafte Handlung an den Tieren – die tyrb-Zeremonie208
3. Die vier Geschlechter in Gen 15218
4. Die Landzusage Gen 15,18–21233
5. Zusammenfassung: Die vier Geschichtsperioden248
6. Gattungsbestimmung: Literarische Prophetie256
III. Der Horizont von Genesis 15263
1. Gibt es eine Gen-15-Schicht?263
2.264
3. Gen 15 im Kontext der Endkomposition268
IV. Abra(ha)m – der prophetische Erzvater287
3. Teil: Abraham, der Vater eines Gewimmels von Völkern – Genesis 17289
I. Der angemessene Auslegungshorizont für Genesis 17291
1. Eine priesterliche Abrahamgeschichte?294
2. Die Gretchenfrage zu Gen 17: Wie hältst du’s297
II. Gottes in Gen 17305
1. Sprachliche Erwägungen zur305
2. Schichtinterne und schichtübergreifende312
3. Das Verhältnis von Ismael und Isaak323
4. Die Beschneidung Abrahams als Verbindungs-Glied328
5. Zusammenfassung: Die330
III. Gen 17 und die kompositionelle Systematisierung der Genesis332
1. Die onomatologische Epochengliederung332
2. Die geographische Systematisierung347
3. Die chronologische Systematisierung360
4. Die genealogische Systematisierung und die373
IV. Ausblick384
1. Die Position von Gen 17 in der Struktur der Genesis384
2. Der Umfang der Gen-17-Schicht (Endkompositionsschicht)386
3. Literarkritik in Gen 17388
4. Datierung der Endkomposition391
5. Nachendkompositionelle Redaktionsgeschichte393
6. Das Abrahambild in der Genesis396
Schluss399
Thesen401
Theses (English)*405
Anhang409
I. Literaturverzeichnis411
1. Quellen, Übersetzungen, Textsammlungen und Hilfsmittel411
2. Sekundärliteratur414
II. Stellenregister435
III. Register hebräischer und aramäischer Wörter und Wendungen in Auswahl459

Weitere E-Books zum Thema: Christentum - Religion - Glaube

Leben im Sterben

E-Book Leben im Sterben
Liebevolle Begleitung in der letzten Lebensphase Format: ePUB

Völlig unabhängig von der Tatsache, ob wir uns mit dem Thema Sterben auseinandersetzen wollen oder nicht, betrifft es unweigerlich uns alle. So sicher wie wir in der nächsten Sekunde wieder einen…

Lass es gut sein

E-Book Lass es gut sein
Ermutigung zu einem gelingenden Leben Format: ePUB

'Lass es sein, es hat keinen Zweck!' - gegen solch resignative Lebens- und Redensart wendet sich dieses Buch. Friedrich Schorlemmer folgt der Maxime 'Lass es gut sein und lass es gut werden.' Aus…

Gott im Gehirn? Ich - eine Illusion?

E-Book Gott im Gehirn? Ich - eine Illusion?
Neurobiologie, religiöses Erleben und Menschenbild aus christlicher Sicht Format: PDF/ePUB

Ist Gott nur ein 'Hirngespinst'? So fragen Wissenschaftler zugespitzt aufgrund neuer Beobachtungen. Sie behaupten, dass sich seelisch-geistige Phänomene allein auf der neurophysiologischen Ebene…

Religionspsychologie

E-Book Religionspsychologie
Neuausgabe Format: ePUB

Wie sich Religiosität auf die Menschen auswirkt - Die bewährte Gesamtdarstellung der Religionspsychologie Die Neuausgabe des bekannten Standardwerks von Bernhard Grom erklärt die Vielfalt, in der…

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Bibel für heute

Bibel für heute

BIBEL FÜR HEUTE ist die Bibellese für alle, die die tägliche Routine durchbrechen wollen: Um sich intensiver mit einem Bibeltext zu beschäftigen. Um beim Bibel lesen Einblicke in Gottes ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...