Sie sind hier
E-Book

Berufs- und Karriereplaner Banken 2009

AutorCarsten Michael, Norbert Abraham
VerlagGabler Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl280 Seiten
ISBN9783834963017
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis19,99 EUR
Mit diesem Führer geben wir insbesondere Universitätsabsolventen mit der Fachrichtung Bank ein erstklassiges Navigationstool an die Hand. Übersichtlich und kompetent stellen die Autoren die verschiedenen Institutsgruppen und Tätigkeitsbereiche mit Hilfe eines klaren Kriterien-Rasters vor: Karrierechancen aktuell und langfristig, Hard und Soft Skills, die man mitbringen sollte. Die präsentierten Fakten dürften nicht nur den 'gelernten' Banker interessieren, sondern auch Seiteneinsteiger, etwa aus den Fachrichtungen IT, Jura oder Ingenieurwissenschaften. Berichte von Young Professionals aus den verschiedenen Zweigen des Bankgeschäfts machen die Darstellung besonders anschaulich und lassen den Leser rasch den für ihn geeigneten Karriereweg entdecken. Außerdem kann der Leser mit einem Test seine Sicherheit in der Bank-Fachsprache unter Beweis stellen.

Carsten Michael ist Wirtschaftsjournalist mit dem Schwerpunkt Finanzthemen.
Norbert Abraham ist Unternehmensberater für Executive Search & Human Capital Consulting in der Finanzindustrie und geschäftsführender Gesellschafter bei ingeniam, einer spezialisierten Executive-Search-Boutique.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Inhaltsverzeichnis
Vorwort5
Inhalt6
1 BANKING – EINE SCHLÜSSELINDUSTRIE9
Die Drei-Säulen-Struktur12
Ein wenig Bankenpolitik16
Für jede Interessenlage der passende Verband17
Kreditbank und Investmentbank18
Was die Branche beschäftigt19
2 GEFRAGT SIND …24
2.1 Betriebswirte24
2.2 Volkswirte25
2.3 Mathematiker | Physiker | Informatiker26
2.4 Geistesund Sozialwissenschaftler28
2.5 Schulabgänger und Abiturienten30
3 SPIELER IM BANKENMARKT33
3.1 Karriereanbieter im Vergleich33
3.2 Nationale Top-Banken35
3.3 Internationale Top-Banken38
3.4 Investmentbanken40
3.5 Kreditbanken44
3.6 Privatbankiers46
3.7 Sparkassen-Finanzgruppe48
3.8 Genossenschaftsbanken53
3.9 Direktbanken55
3.10 Spezialinstitute57
3.10.1 Europäische Zentralbank57
3.10.2 Deutsche Bundesbank58
3.10.3 Förderbanken62
3.10.4 Bausparkassen64
3.10.5 Pfandbriefbanken65
3.10.6 Leasing-Gesellschaften66
3.10.7 Factoring-Gesellschaften66
4 JOB-PROFILE IM BANKING68
4.1 Karriere-Chancen im Vergleich68
4.2 Corporate Banking69
4.3 Immobilien Banking79
4.4 Investmentbanking87
4.4.1 Einstieg87
4.4.2 Structured Products89
4.4.3 Mergers & Akquisitions95
4.4.4 Capital Markets101
4.4.5 Research, Sales, Trading104
4.5 Asset Management110
4.6 Private Banking117
4.7 Retail Banking125
4.8 Operations130
4.8.1 Zahlungsverkehr130
4.8.2 Custody | Wertpapierabwicklung131
4.9 Banking Headquarter135
4.9.1 Risikomanagement135
Special: Die Subprime-Krise141
4.9.2 Treasury und Funding143
4.9.3 Syndication144
4.9.4 Controlling | Rechnungswesen145
4.9.5 Marketing146
4.9.6 Human Resources149
4.9.7 Legal & Compliance152
4.9.8 IT | Systems154
5 WEITERE SPIELER IM FINANZMARKT156
5.1 Hedgefonds156
5.2 Private Equity159
5.3 Geschlossene Fonds160
5.4 Ratingagenturen162
5.5 Investment Consultants162
5.6 Indexprovider162
5.7 Internationale Finanzorganisationen167
6 TIPPS AUS DER VORSTANDSETAGE168
6.1 Plan und Zufall: So läuft Karriere168
6.2 Vom Auf und Ab in der Karriere170
6.3 Zwischen Anpassung und Individualität172
6.4 Eine Woche im Kalender175
7 SO MACHEN SIE KARRIERE177
7.1 Lebenslauf mit Wirkung177
7.2 Führungsoder Fachkarriere – Wägen Sie ab180
7.3 Die ersten hundert Tage180
7.4 Karrierebremsen182
7.5 Karriereturbo „Optimismus“183
7.6 Empathie und Ellenbogen185
7.7 Karriere mit Ansage187
7.8 Werden Sie zum „Walking Asset“189
8 DER KARRIERE-KODEX191
8.1 Spielregeln für Ihre Karriere191
8.2 Ausbildung – Gehen Sie in die Pole Position!192
8.3 Start – Seien Sie wählerisch!192
8.4 Einsatz – Liefern Sie immer!193
8.5 Persönlichkeit – Strahlen Sie „Führung“ aus!194
8.6 Karriere – Planen Sie ohne Kompromisse!195
8.7 Wechsel – Suchen Sie nach der besten Perspektive!197
8.8 Karriereknick – Bleiben Sie Pro.!197
9 MAN LERNT NIE AUS – FORTBILDUNG IST PFLICHT199
9.1 Selbst der Vorstand geht ins Seminar199
9.2 Finanzund Management-Know-how200
9.3 Vermögensberatung205
9.4 Kreditgeschäft209
9.5 Immobilien Banking214
9.6 Anbieter im Überblick217
10 EXTRAS219
10.1 Mit der Bank ins Ausland219
10.2 Testen Sie Ihre interkulturelle Kompetenz238
10.3 Was Banker wissen müssen243
10.4 Flughafen Lima – ein Projektbericht258
10.5 Kündigung – was jetzt?262
10.6 Vom Image des Bankers264
UNTERNEHMENSADRESSEN VON A–Z267
Aareal Bank AG268
Bayerische Landesbank (BayernLB)270
KfW IPEX-Bank GmbH274
L-Bank275
DIE AUTOREN278
STICHWORTVERZEICHNIS280

Weitere E-Books zum Thema: Finanzierung - Bankwirtschaft - Kapital

Finanzmathematik in der Bankpraxis

E-Book Finanzmathematik in der Bankpraxis
Vom Zins zur Option Format: PDF

Finanzmathematisches Rüstzeug für den Anfänger und den erfahrenen Banker: von Barwert- und Effektivzinsberechnungen über die Kapitalmarkt- und Optionspreistheorie bis hin zu Hedge-Strategien.…

Praxishandbuch Treasury-Management

E-Book Praxishandbuch Treasury-Management
Leitfaden für die Praxis des Finanzmanagements Format: PDF

Über 30 Autoren aus Beratungspraxis und Wirtschaft arbeiten sowohl Standardthemen wie Liquiditätsmanagement, Risikomanagement und Finanzierung als auch Trends wie Hedge Accounting, IFRS und Working…

Kapitalmarktorientierter Kreditrisikotransfer

E-Book Kapitalmarktorientierter Kreditrisikotransfer
Eine Analyse am Beispiel deutscher Genossenschaftsbanken Format: PDF

Marco Kern erarbeitet einen umfassenden Lösungsansatz zur Ausweitung der Nutzungsmöglichkeiten des Kreditrisikotransfers. Dieser orientiert sich am Bedarf kleiner und mittlerer Banken und unterstützt…

Wertorientiertes Risikomanagement in Banken

E-Book Wertorientiertes Risikomanagement in Banken
Analyse der Wertrelevanz und Implikationen für Theorie und Praxis Format: PDF

Michael Strauß untersucht die Wertrelevanz des Risikomanagements von Banken aus einer Kapitalmarktperspektive. Er entwickelt eine neue Steuerungslogik und stellt konzeptionell dar, wie sich Insolvenz…

MiFID-Kompendium

E-Book MiFID-Kompendium
Praktischer Leitfaden für Finanzdienstleister Format: PDF

Zum 1. November 2007 trat die europäische Richtlinie 'Markets in Financial Instruments Directive' (MiFID) in Kraft, eine der umfangreichsten Gesetzesmaßnahmen für Finanzmärkte in den letzten…

Finanzmathematik in der Bankpraxis

E-Book Finanzmathematik in der Bankpraxis
Vom Zins zur Option Format: PDF

Effektivzinsberechnung, Optionspreistheorie, Hedging - Finanzmathematik ist unvzerzichtbares Handwerkszeug für die Bankpraxis. Obwohl die EDV einen Großteil der Berechnungen übernimmt, ist für jeden…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

Bibel für heute

Bibel für heute

BIBEL FÜR HEUTE ist die Bibellese für alle, die die tägliche Routine durchbrechen wollen: Um sich intensiver mit einem Bibeltext zu beschäftigen. Um beim Bibel lesen Einblicke in Gottes ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...