Sie sind hier
E-Book

Buddhismus

Buddhas Lehre und das Christentum

eBook Buddhismus Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2017
Seitenanzahl
332
Seiten
ISBN
9783744808811
Format
ePUB
Kopierschutz
Wasserzeichen
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
10,99
EUR

Dr. Anton Stangl eröffnet dem Leser mit diesem Buch das geistige Grundgebäude der buddhistischen Lehre. Die klare und fundierte Weise, für die der Autor aus seinen anderen Büchern bereits bekannt ist, setzt sich in diesem Buch fort. In leicht verständlicher Sprache wird das Wesen des Buddhismus beleuchtet und praktisch anwendbar geschildert. Ein historischer Abriß sowie eine Gegenüberstellung mit den Inhalten der christlichen Religion machen das Buch für den modernen westlichen Menschen zu einem Quell der Weisheit für geistige und religiöse Hintergründe.

Dr. Anton Stangl hat als langjähriger Seminarleiter und Autor vieler Bücher gelernt, zu beherzigen, schwierige Zusammenhänge souverän und klar darzugelegen. Das wird diesem Buch viele Freunde schaffen und ihm die Verbreitung sichern, die ihm vom Inhalt her zukommt.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Einführung - Religion - Philosophie

Bacon und Kant

eBook Bacon und Kant Cover

Anyone interested in establishing an intellectual connection between Kant and Bacon must first ask the question as to what similarity could exist between Kant, who carried out a transcendental turn ...

Die Moral des Glücks.

eBook Die Moral des Glücks. Cover

Der Utilitarismus ist eine hervorragende Moralphilosophie einer aufgeklärten Gesellschaft und ihrer Staats- wie Rechtslehre. Nicht Beachtung religiöser oder anderer tradierter Absichten, sondern ...

Bonhoeffer

eBook Bonhoeffer Cover

Das Leben des Dietrich Bonhoeffer - einmal ganz anders erzählt- Eine Bonhoeffer-Biographie in Comic-Form- Neue Leserkreise für ein ernstes Thema erschließenDietrich Bonhoeffer als Comic - geht ...

Erlebte Menschlichkeit

eBook Erlebte Menschlichkeit Cover

Mit großer Offenheit erzählt Hans Küng das Leben »meiner letzten drei Jahrzehnte«. Er beschreibt, wie der Versuch der römischen Kirche scheitert, ihren gefährlichsten (weil aus dem Inneren der ...

Kritik als soziale Praxis

eBook Kritik als soziale Praxis Cover

Mit dem Spannungsverhältnis zwischen der »naiven« Sicht gewöhnlicher Akteure und der theoretischen Perspektive von Experten behandelt das Buch eine der methodologischen Grundfragen der kritischen ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...