Sie sind hier
E-Book

Das Krankenhaus im World Wide Web

Wie Kliniken erfolgreich im Internet auftreten können

AutorTobias Maucher
VerlagDiplomica Verlag GmbH
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl66 Seiten
ISBN9783836644815
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis13,00 EUR
Das vorliegende Buch beschäftigt sich mit dem Krankenhausmarketing via Internet. Es geht um die Frage, wie ein Krankenhaus sein Marketing mit Hilfe des Internets optimieren kann. Daher wird zunächst ein kurzer Überblick über die spezielle Marketingsituation von Krankenhäusern gegeben. Sodann wird auf die Möglichkeiten, Risiken und Chancen des Marketings mittels Internet im Speziellen eingegangen. Hierzu werden zunächst die Bedürfnisse der verschiedenen Kundengruppen eines Krankenhauses anhand relevanter Studien herausgearbeitet. Anschließend wird die Ist-Situation von Krankenhausinternetauftritten auf die Erfüllung dieser Kundenbedürfnisse hin untersucht. Hierzu werden etwa 50 existierende Internetauftritte analysiert. Abbildungen realer Internetseiten dienen der Verdeutlichung. Aus dem Vergleich der Ist-Situation und den Erfordernissen eines modernen Krankenhausmarketings werden Verbesserungsmöglichkeiten für den Internetauftritt herausgearbeitet. Tabellen fassen jeweils die wichtigsten zu beachtenden Stichpunkte zusammen.
Es wird darüber hinaus dargestellt, auf welchem Weg die Optimierung des Internetauftritts für ein Krankenhaus erfolgreich verlaufen kann. An den entsprechenden Stellen werden auch häufige Fehler und vermeidbare Pannen erläutert. Themen wie das sogenannte Web 2.0 mit interaktiveren Kommunikationsformen oder auch Internet-Patientenforen werden dabei beleuchtet. Auch mögliche Antworten der Krankenhäuser auf diese Entwicklungen - wie beispielsweise Online Reputation Management - werden dargestellt.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Das Krankenhaus im World Wide Web1
Inhaltsverzeichnis5
1 Einleitung7
1.1 Krankenhäuser und Internet7
1.2 Der Marketingbegriff7
1.3 Notwendigkeit des Marketings für Krankenhäuser8
1.4 Besonderheiten des Krankenhausmarketings10
2 Die Rolle der Internetpräsenz im Krankenhausmarketing13
2.1 Die Ziele der Krankenhausinternetpräsenz15
2.2 Die Zielgruppen der Krankenhausinternetpräsenz16
2.3 Marketingkonzept und Krankenhausinternetauftritt17
2.4 Die Ermittlung der Kundenansprüche18
2.5 Die Situation in der Praxis – Auswertung und Beispiele18
2.6 Die Patienten19
2.6.1 Ausländische Patienten23
2.7 Die Einweiser26
2.8 Zukünftige Mitarbeiter29
2.9 Geschäftspartner und Förderer30
2.10 Die Öffentlichkeit30
2.11 Äußerliche Gestaltung des Krankenhausinternetauftritts32
2.12 Rechtliche Rahmenbedingungen34
2.13 Krankenhäuser im Web 2.036
3 Zwischenfazit39
4 Umsetzung einer gelungenen Krankenhausinternetpräsenz41
4.1 Voraussetzungen bei der Planung des Internetauftritts41
4.2 Hinzuziehen externer Kompetenzen42
4.3 Organisatorische Umsetzung43
4.3.1 Aufgaben des Krankenhausmanagements43
4.3.2 Externe Beratung und die Arbeit der Agentur45
4.3.3 Bekanntmachen des Internetauftritts46
4.3.4 Evaluation und Weiterentwicklung des Krankenhausinternetauftritts47
4.4 Aktualisierungen und Schulungen48
4.5 Einrichtung eines Zuweiserportals49
4.6 Optimierung der Internetpräsenz49
5 Kosten-Nutzen-Aspekte52
6 Zusammenfassung55
Anhang57
Literaturverzeichnis57
Abbildungsverzeichnis61
Tabellenverzeichnis62
Stichwortverzeichnis63

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

Erfolgreiches Suchmaschinen-Marketing

E-Book Erfolgreiches Suchmaschinen-Marketing
Wie Sie bei Google, Yahoo, MSN & Co. ganz nach oben kommen Format: PDF

Horst Greifeneder, ein erfahrener Experte für Internet-Marketing, vermittelt in einer praktischen Anleitung, wie Suchmaschinen erfolgreich als Marketinginstrument genutzt werden können, wie sich die…

Internationaler E-Commerce

E-Book Internationaler E-Commerce
Chancen und Barrieren aus Konsumentensicht Format: PDF

Georg Fassott untersucht das internationale Konsumentenverhalten im Internet. Hierzu nutzt er Erkenntnisse aus dem Technologie-Akzeptanz-Modell und der Flow-Forschung. Anhand einer Internet- und…

Das Online-Erfolgsmodell digitaler Produkte

E-Book Das Online-Erfolgsmodell digitaler Produkte
Strategische Wirkungspotenziale und operative Handlungsoptionen Format: PDF

Sebastian Schmidt definiert zunächst 'digitale Produkte' und stellt deren Besonderheiten aus wirtschaftstheoretischer Sicht dar. Er zeigt, wie durch eine voll automatisierte Abwicklung, also durch…

Markterfolg im Mobile Commerce

E-Book Markterfolg im Mobile Commerce
Faktoren der Adoption und Akzeptanz von M-Commerce-Diensten Format: PDF

Stefan Wriggers setzt sich mit der vielschichtigen Konsummotivation der Nachfrager nach M-Commerce-Diensten auseinander, ermittelt die Gründe für die frühzeitige Adoption und hohe Akzeptanz der…

Verkaufserfolg für Existenzgründer

E-Book Verkaufserfolg für Existenzgründer
Von der Geschäftsidee zum Vertriebskonzept Format: PDF

Dieses Buch vermittelt Existenzgründern und Jungunternehmern die grundlegenden Schritte für ein schlüssiges Vertriebskonzept. Fallbeispiele und Tipps von erfolgreichen Existenzgründern zu ihren…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Bibel für heute

Bibel für heute

BIBEL FÜR HEUTE ist die Bibellese für alle, die die tägliche Routine durchbrechen wollen: Um sich intensiver mit einem Bibeltext zu beschäftigen. Um beim Bibel lesen Einblicke in Gottes ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...