Sie sind hier
E-Book

Die einkommensteuerliche Behandlung von Verlusten bei unbeschränkt Steuerpflichtigen

eBook Die einkommensteuerliche Behandlung von Verlusten bei unbeschränkt Steuerpflichtigen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2000
Seitenanzahl
122
Seiten
ISBN
9783832423988
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
48,00
EUR

Inhaltsangabe:Einleitung: Ziel der Diplomarbeit war im November 1999, die Verlustregeln (§§ 2 III u. 10d EStG) und die Verlustverrechnungskreise (z.B. §§ 2a, 2b, 15 IV, 15a EStG) zusammenhängend darzustellen. Im Laufe der Bearbeitung der Arbeit mußte dem Komplexitätsgrad der Verlustregeln und deren bescheidene Darstellung in der Literatur Rechnung getragen werden. Die Verlustverrechnungskreise, abgesehen von § 2b EStG, wurden für die weitere Bearbeitung daher vollständig ausgeklammert. Gang der Untersuchung: Nach den Begriffsabgrenzungen im zweiten Kapitel folgt die Darstellung des Verlustausgleichs und des Verlustabzugs für unbeschränkt Steuerpflichtige. Neben den Übergangsbestimmungen (5. Kapitel), die sich aufgrund der geänderten Rechtslage ergeben, werden im 6. Kapitel die Besonderheiten bei der Berücksichtigung von Verlusten bei zusammenveranlagten Ehegatten abgehandelt. Bei der Zusammenveranlagung von Ehegatten wird zum einen die Lehrmeinung per 26.02.00 bzw. per heute widergegeben. Zum anderen setzt sich die Arbeit kritisch und unter Berücksichtigung des wirtschaftlichen Hintergrundes des Mindestbesteuererungskonzeptes mit der Lehrmeinung auseinander. Das Ergebnis der kritischen Auseinandersetzung war eine geschlossene und nachvollziehbare Darstellung der Verlustregeln über alle Veranlagungszeiträume, die vorher mittels der Lehrmeinung unter Zuhilfenahme der EDV nicht möglich war. Die im Rahmen der Zusammenveranlagung getroffen Abweichungen wurden von den Prüfern akzeptiert. Die „schlechte“ Note ergibt sich aufgrund kleinerer formaler Schwächen, da die Arbeit vor der Abgabe lediglich einmal Korrektur gelesen werden konnte. Die Arbeit verzichtet gänzlich auf aufwendige Rechenbeispiele. Dadurch wurde gewährleistet, daß die Arbeit „flott und verständlich“ lesbar ist und ermöglicht ferner eine Auseinandersetzung mit dem Thema auch im Rahmen der üblichen Arbeitszeiten. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisII AbkürzungsverzeichnisIV 1.Einleitung und Ingangsetzung1 2.Begriffsabgrenzungen5 2.1Unbeschränkt Steuerpflichtige5 2.2Verluste5 3.Der Verlustausgleich6 3.1Horizontaler Verlustausgleich6 3.2Vertikaler Verlustausgleich7 3.3Auswirkungen des Verlustausgleichs unter dem Aspekt einer Mindestbesteuerung11 4.Der Verlustabzug12 4.1Allgemeines12 4.2Verlustrücktrag13 4.2.1Höhe und Arten des Verlustrücktrags13 4.2.2Rücktragsjahr ohne Verlustvortrag18 4.2.2.1Ohne Verlustausgleich18 4.2.2.2Verlustausgleich unter [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Rechnungswesen - Controlling - Finanzwesen

Latente Steuern

eBook Latente Steuern Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,7, Ruhr-Universität Bochum, Veranstaltung: Accounting II: Konzernrechnungslegung und sonstige ...

Logistische Kennzahlensysteme

eBook Logistische Kennzahlensysteme Cover

Dieses Buch beschäftigt sich mit der Erstellung und Strukturierung eines Kennzahlensystems für die Logistik eines Lebensmittelhandels. Aufgrund von Empfehlungen in der Literatur und dem teilweisen ...

Weitere Zeitschriften

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten.In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die Arbeit ...