Sie sind hier
E-Book

Die Grenzen traditioneller Intelligenzkonzepte der Psychologie

eBook Die Grenzen traditioneller Intelligenzkonzepte der Psychologie Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2011
Seitenanzahl
12
Seiten
ISBN
9783640948451
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
7,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Psychologie - Entwicklungspsychologie, Note: 1,0, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (Institut für Psychologie), Veranstaltung: Entwicklung im Erwachsenenalter, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Seminararbeit entstand im Rahmen der Integrierten Lehrveranstaltung Entwicklung im Erwachsenenalter im Wintersemester 2008/2009 an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt. Die Lehrveranstaltung wurde in spezifische Forschungsgebiete der Entwicklungspsychologie im Erwachsenenalter aufgeteilt, so zum Beispiel Themen wie Kontrollüberzeugungen, Wohlbefinden im Alter oder Autobiographisches Erinnern. Zum gegebenen Thema, Intelligenz und Gedächtnis, sollten die Studierenden zwei Fachartikel bearbeiten, einen, der durch die LV-Leiterin vergeben wurde und als Thema für das im Seminar zu haltende Referat diente und einen, der selbst recherchiert werden sollte. Die Artikel die in dieser Arbeit besprochen werden, behandeln zum einen, eine Weiterführung der konventionellen Intelligenzmodelle zur Weisheit hin und zweitens, ein Stellungnahme zum Konstrukt der künstlichen Intelligenz. Thema dieser Seminararbeit sind somit Intelligenzmodelle, die weit über dem traditionellen Forschungsschwerpunkt des vergangenen Jahrtausends in der Psychologie liegen: Eine Entwicklung der Intelligenz zur Weisheit hin und Hypothesen zur künstlichen Intelligenz. Zu Beginn der Seminararbeit erfolgt eine allgemeine Einführung in das Thema, in der verschiedene Ansätze des Intelligenzverständnisses und der Weisheit geschildert werden. Daraufhin folgt eine genaue Zusammenfassung der bearbeiteten Artikel, in der auch die Unterschiede und Gemeinsamkeiten herausgearbeitet werden. Die Arbeit endet schließlich mit einem Ausblick, einem Fazit und einer persönlichen Stellungnahme. Da ich sehr viel Zeit mit der Recherche (und Lieferzeiten von Subito) verbrachte, habe ich noch einige der recherchierten Artikel in einer weiterführenden Literaturliste angefügt, damit dieser Aufwand nicht vollkommen untergeht.

Bachelor of Science in Psychologie 2010 Master of Science in Psychologie 2012 Psychologischer Psychotherapeut 2016

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Entwicklungspsychologie - pädagogische Psychologie

Handbuch Familie

eBook Handbuch Familie Cover

Das Handbuch Familie repräsentiert den theoretischen und empirischen Stand der Familienforschung. Aus interdisziplinärer Sicht wird ein systematischer Überblick über theoretische Ansätze und ...

Sprachentwicklung

eBook Sprachentwicklung Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Psychologie - Entwicklungspsychologie, Note: 1-, Technische Universität Dortmund (Psychologie), Veranstaltung: Sprachentwicklung und ...

Wege aus dem Dunkelfeld

eBook Wege aus dem Dunkelfeld Cover

Sexualisierte Gewalt an Jungen gilt immer noch als Tabuthema. Der Zwang zur Geheimhaltung ist Teil des Problems. Dieses Buch versucht nun eine neue Perspektive zu eröffnen: Erstmals im ...

Die Vater-Sohn-Beziehung

eBook Die Vater-Sohn-Beziehung Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Psychologie - Entwicklungspsychologie, Note: 1,3, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (Fachbereich Sozialwesen), Veranstaltung: ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...