Sie sind hier
E-Book

Die Rätselhaften

Wie Hochbegabte besser mit sich und anderen leben

AutorAndreas Niklas, Claudia Niklas
VerlagKösel
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl208 Seiten
ISBN9783641201289
FormatePUB
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis13,99 EUR
Lebensstrategien für Hochbegabte
Hochbegabte Menschen, mit einem IQ von mehr als 130, denken schnell und haben eine sehr große Vorstellungskraft. Aber oft verstecken sie ihre Begabung, langweilen sich schnell, verbiegen und isolieren sich und leiden nicht selten unter ihrer Situation.
Die Autoren, eine hochbegabte Insiderin und ein Experte für Hochbegabung, zeigen, wie hochbegabte Erwachsene sich endlich wohl in ihrer Haut fühlen, einen selbstbestimmten Weg im Einklang mit sich und ihrer Umwelt finden und voller Wissensdurst die Welt entdecken können.
Darüber hinaus wendet sich dieses Buch ausdrücklich an die Eltern hochintelligenter Kinder, denn die Probleme haben oft unbemerkt in der Kindheit begonnen.
Das Bestseller-Thema endlich auch für Erwachsene
1,6 Millionen Menschen gelten in Deutschland als hochbegabt


Claudia Niklas ist hochbegabt, studierte Kunstgeschichte und war als freie Journalistin für Feuilletonredaktionen und Magazine tätig. Neben Fachpublikationen schrieb sie mit ihrem Ehemann zwei erfolgreiche Bücher über Kinesiologie. Sie sind Eltern zweier hochbegabter Kinder und leben bei München.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

Cocktail zum Vorglühen

Ein Ratgeber ist kein Kochbuch! Selbst wenn alle Leser dieses Buchs das gleiche Problem hätten, könnten wir Ihnen keine gebrauchsfertige Anleitung liefern, und schon wäre alles in Ordnung. Erwarten Sie also keine Rezepte. Mit pauschalen Ratschlägen lassen sich komplexe Probleme einfach nicht lösen, und menschliche Probleme sind nun mal komplex. Wenn Sie jedoch zu den Intelligenten gehören, und davon gehen wir aus, denken Sie gern, und deshalb haben Sie gute Chancen auf reiche Erkenntnis und individuelle Problemlösung.

Die Arbeit mit der Lupe kommt erst später. Für den Anfang wollen wir es uns leicht machen.

Unser Ratgeber ist zwar kein Kochbuch – einen außergewöhnlichen Cocktail wollen wir Ihnen aber auf keinen Fall vorenthalten. Der Cocktail sind Sie selber! Mit Ihren eigenen, speziellen Zutaten: Ihren Stärken und Schwächen, Ihren Vorlieben und Abneigungen. Je nachdem, was drin ist und wer gemischt hat, ist Ihr Cocktail entweder herrlich oder langweilig oder fürchterlich. Finden Sie heraus, welche Ingredienzien Ihren so süß, sauer oder gar bitter schmecken lassen!

Ihre persönlichen Zutaten finden Sie ganz leicht in unserer Checkliste. Es sind Verhaltens- und Persönlichkeitsmerkmale, die Ihnen bekannt vorkommen sollten, aber auch von Ihrer Umwelt registriert werden können.

Die Checkliste ist ein schneller Einstieg für alle Eiligen, die in fünf Minuten wissen wollen, ob sie zu der besonderen Gruppe der Hochbegabten gehören. Wer sich hier nicht wiederfindet, sollte trotzdem weiterlesen. Denn die genannten Stärken, Schwächen, Vorlieben und Abneigungen bergen für jeden Leser viel Potenzial, um die eigenen Chancen und Risiken zu analysieren.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass manche der gelisteten Eigenschaften auf die Mehrheit der Hochbegabten zutreffen, aber nicht auf alle. Und manche der Eigenschaften treffen natürlich auch auf Menschen zu, die nicht hochbegabt sind. Deshalb ist unsere Checkliste nur ein erster Wegweiser. Doch je öfter Sie sich wiederfinden, desto eher können Sie davon ausgehen, dass Sie zu der Spezies der besonderen Art gehören.

Wir nehmen an, dass Sie diese Zeilen gerade lesen, weil Sie mindestens ein Problem mit sich selber und/oder Ihrer Umwelt haben. Stellen Sie sich jetzt einfach vor, Sie wären ein Patient. In Ihrem Fall ist die Diagnose die leichteste Aufgabe. Entweder sind Sie hochbegabt oder jedenfalls ziemlich intelligent oder Sie finden dies noch heraus, weil Sie sich überwinden, einen Intelligenztest zu machen. Die Anamnese Ihrer potenziellen Probleme, also Ihre Leidensgeschichte und die Ursachenforschung, ist dagegen ein wahrhaft komplexes Gebilde, das oft im diffusen Gefühl des Andersseins mündet. Aber das Gefühl benennen zu können, hilft aus dem Schlamassel nicht heraus. Man muss tiefer graben, weiter denken und anders handeln, damit aus einem destruktiven ein konstruktives Gefühl werden kann.

Deshalb nehmen in diesem Buch die gesellschaftlichen, familiären und persönlichen Problemzonen, die zu Leid führen, einen großen Raum ein. Denn Wissen ist die halbe Miete. Je mehr Sie wissen und je genauer Sie die Zusammenhänge auf Ihr eigenes Leben übertragen können, desto näher kommen Sie den Lösungen, die Sie vom Überleben zum Leben führen, von der Andersartigkeit zum Status eines kostbaren Solitärs. Auch Hochbegabte können glücklich und zufrieden sein, wenn sie wissen, wie.

Aber nehmen Sie jetzt erst mal einen Stift zur Hand!

20 Stärken

Beobachtung/
Wahrnehmung

Sie können außergewöhnlich scharf beobachten.

Fragen

Sie können sehr neugierig sein, wenn Sie etwas herausfinden wollen.

Denken

Wenn Sie ein Thema reizvoll oder herausfordernd finden, können Sie außergewöhnlich tief, schnell, scharf und kreativ denken.

Reden

Sie haben einen überdurchschnittlichen Wortschatz.

Antworten

In selbst gewählten Spezialgebieten sind Sie oft ein wandelndes Lexikon.

Spielen

Vor allem mental (aber auch in musischen Bereichen) können Sie extrem kreativ sein, fühlen sich dann quicklebendig und freuen sich wie ein Kind.

Analyse

Bei Interesse für ein Thema oder das Problem eines anderen Menschen können Sie schnell analysieren.

Synthese

Oft haben Sie einen Metablick und können damit vom Kleinen der verschiedensten Dinge auf das große Gemeinsame schließen.

Konzentration

Wenn eine Aufgabe Sie reizt und herausfordert, können Sie sich vollkommen vertiefen und extrem gut konzentrieren.

Höchstleistung

Sie laufen zur Hochform auf, wenn Sie fasziniert sind, und sind dann auch zu Höchstleistungen fähig.

Schnelligkeit

Ihr Arbeitstempo kann sehr hoch sein.

Autodidaktisches Lernen

Sie bringen sich gern selber bei, was Sie brauchen, um eine gestellte Aufgabe zu lösen und ein angestrebtes Ziel zu erreichen.

Large Talk

Wenn ein – anspruchsvolles – Thema Sie fesselt, können Sie in Diskussionen Funken sprühen und in die Tiefe gehen.

Distanz

Sie können verbindliche Beziehungen gut über weite Entfernungen und lange Zeiten aufrechterhalten.

Verantwortung

Sie können gut Verantwortung übernehmen.

Zuverlässigkeit

Sie können sehr zuverlässig sein.

Empathie

Bei Interesse können Sie sich sehr gut in andere Menschen einfühlen.

Idealismus

Sie können sehr idealistisch sein und handeln, wenn anderen Menschen Unrecht widerfährt.

Tiefes Erleben

Sie können nicht nur komplex denken, sondern auch sehr fein empfinden und sehr intensiv fühlen.

Aktivität

Sie können Regie führen und die Fäden in der Hand halten.

9 Vorlieben

Inspiration

Sie mögen alles, was Sie inspiriert, vor allem die seltenen Menschen mit Esprit. Ihre eigene Inspiration setzen Sie ein, um Probleme anderer zu lösen.

Ebenbürtigkeit

In der Begegnung mit anderen blühen Sie auf, wenn Ihnen das Gefühl von Ebenbürtigkeit gegeben wird.

Ernsthaftigkeit

Sie lachen zwar gern, haben aber einen Hang zu ernsthaften Auseinandersetzungen über ernsthafte Themen.

Besonderheit

Sie haben eine Vorliebe für Spezialgebiete, besondere Dinge und außergewöhnliche...

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Angewandte Psychologie - Therapie

Organisationsberatung beobachtet

E-Book Organisationsberatung beobachtet
Hidden Agendas und Blinde Flecke Format: PDF

Als offizielle Ziele von Strategieberatung, Change Management, Coaching, Qualitätsentwicklung oder anderen Formen der Beratung gelten mehr Effizienz, mehr Markt- und Kundenorientierung oder bessere…

Der Ich-Faktor

E-Book Der Ich-Faktor
Format: PDF

Wer Karriere machen und im Beruf positiv wahrgenommen werden will, muss Selbstmarketing betreiben. Gutes Selbstmarketing ist etwas ganz anderes als Schaumschlägerei: Es geht darum, sich sehr genau…

Erfolgreich mit Selbstbewusstsein

E-Book Erfolgreich mit Selbstbewusstsein
Das 'Ich bin Ich' Prinzip Format: PDF/ePUB

Wie können Sie Ihr Selbstbewusstein aufbauen? Das Buch hilft Ihnen mit vielen Tipps und Übungen dabei, Ihren eigenen Weg zu finden und neue Kraft zu schöpfen. Machen Sie Ihre…

Interkulturelles Training

E-Book Interkulturelles Training
Trainingsmanual zur Förderung interkultureller Kompetenzen in der Arbeit Format: PDF

Interkulturelle Zusammenarbeit in 5 Schritten!   1 Ziel: 'Interkulturelle Kompetenz' In einer Welt mit global opierenden Unternehmen, auf dem Weg zu einer multikulturellen Gesellschaft, gewinnt…

Change Management

E-Book Change Management
Veränderungsprozesse erfolgreich gestalten - Mitarbeiter mobilisieren Format: PDF

In Zeiten von Fusionen, Sparmaßnahmen und Stellenabbau sind einschneidende Veränderungen für Unternehmen an der Tagesordnung. Change Manager sind diejenigen, die Veränderungen begleiten und gestalten…

Wertorientiertes Supply Chain Management

E-Book Wertorientiertes Supply Chain Management
Strategien zur Mehrung und Messung des Unternehmenswertes durch SCM Format: PDF

Supply Chain Management (SCM) steigert den Unternehmenswert, da es Bestände und Kosten reduzieren und zugleich Marktpotenziale optimieren kann. SCM hilft dabei, Kundenbedürfnisse - hinsichtlich…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...