Sie sind hier
E-Book

Geist und Buchstabe

Interpretations- und Transformationsprozesse innerhalb des Christentums. Festschrift für Günter Meckenstock zum 65. Geburtstag

VerlagWalter de Gruyter GmbH & Co.KG
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl608 Seiten
ISBN9783110311334
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis139,95 EUR

The fascinating connection between the spirit and the letter has had a deep impact on the work of theological scholarship. In this volume, 26 experts examine the connection of spirit and letter by means of examples from the perspectives of philology, hermeneutics, philosophy, theological history, and practical theology. From this multi-disciplinary view, a picture emerges of a dynamic fraught with crisis, with which the specific consciousness of each era interpreted and transformed a unique religious tradition.



Michael Pietsch, Universität Hamburg; Dirk Schmid, Universität Kiel.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
I. Philologie11
Buchstaben, Pünktchen und Geist in Cant 1,2 — 413
Das neue Zeitalter: Eine unpublizierte Schulinschrift Sultan ‘Abd al-Hamids II. aus Kerak / Jordanien aus dem Jahr 1317 / 189933
Die frühe Rezeption der Platon-Übersetzung Friedrich Schleiermachers am Beispiel der Arbeiten Friedrich Asts55
Schleiermachers Bibliothek. Unmaßgebliche Vorschläge für eine wünschenswerte künftige, mithin also dritte und möglicherweise digitale Version des bewährten Verzeichnisses73
II. Hermeneutik87
Der Tod des Gesalbten (1Sam 31,1—7). Zur Transformation eines anthropologischen Konzepts im Alten Testament89
Geist, Buchstabe und Buchstäblichkeit — Schleiermacher und seine Vorgänger115
Schleiermachers Homilien zum Johannes-Evangelium141
„[...] die Verletzung des Buchstabens nicht achtend, [...] wahrhaft im Sinn und Geist des Königs handelnd“. Friedrich Schleiermacher als politischer Prediger165
III. Philosophie187
„Immer schaue in dich selbst, wisse was du tust“. Intellektuelle Anschauung bei Schleiermacher189
Vom Bild des Absoluten in Zeiten der Gottesferne. Zur Konzeption der romantischen Liebe und ihrer Aufhebung in gedichteter Mystik209
Objektiver Idealismus219
Schrift als „fester Buchstab“ und Geist. Einige sprachphilosophische Einsichten235
Die Einheit des Lebens und das Wunder der Bedeutung. Zur symbol-idealistischen Religionstheorie Ernst Cassirers251
IV. Theologiegeschichte283
Schiller, Beethoven und die Humanitätsreligion285
Kirche zwischen Kommunikation und Institution. Der Kirchenbegriff in Schleiermachers Einleitung zur ,Glaubenslehre’321
Das Wesen des geordneten „Dienstes am göttlichen Wort“. Schleiermachers Sicht nach der Zweiten Auflage der ,Glaubenslehre’343
Zu Schleiermachers Lehre vom Gebet371
Von Schleiermachers „Kurzer Darstellung des theologischen Studiums“ zu Söderbloms „Studiet av religionen“393
„Geschichtliche Erscheinung von übergeschichtlichem Gehalt“. Religion und Christentum bei Martin Kähler417
Abschied von der „,Lieber-Gott‘-Stimmung“ — Rudolf Ottos Theologie des Heiligen437
Reinhold Niebuhr as Christian Apologist. More than a Footnote to Schleiermacher465
Jesus Christus als Person verstehen. Zur Auseinandersetzung Bultmanns und Hirschs über die hermeneutischen Implikationen der Christologie489
Interkulturelle Perspektiven des Christentums in Japan. Im Anschluss an Schleiermachers ,Reden‘529
Rituelle Beschneidungen als Ausdruck des religiösen Bekenntnisses. Der religiöse „status confessionis“ im Konflikt mit Grundrechten des säkularen Rechtsstaats543
V. Praktische Theologie559
Transformierte wissenschaftliche Sichtweisen auf Mystik im 20. und 21. Jahrhundert561
Tröstergeist und Inszenierung. Ritual, Wort und Geist in Trauergottesdiensten585

Weitere E-Books zum Thema: Protestantismus - Luther

Versprochene Freiheit

E-Book Versprochene Freiheit
Der Freiheitsbegriff der theologischen Anthropologie in interdisziplinärem Kontext Format: PDF

This study takes up the current debate about free will in the neurosciences and philosophy and develops a theological perspective on the issue. It provides lucid information about different…

Praxishandbuch Outdoorpädagogik

E-Book Praxishandbuch Outdoorpädagogik
Ein Lehr und Arbeitsbuch für outdoorpädagogisches Denken, Planen und Handeln Format: PDF

Der Autor und die Autorin geben in diesem Buch eine Übersicht über die Methode der Outdoorpädagogik. In anschaulichen Schritten werden vom Ausgangs-punkt der Entwicklung der Methode,…

Luther

E-Book Luther
Reformator wider Willen Format: ePUB

'Wir sollen Luther weder als Kirchenvater, als ?ewigen Deutschen?, als Vorkämpfer für moderne Geistesfreiheit oder als Schöpfer der deutschen Schriftsprache verehren noch ihn als Erzketzer,…

Mein Gott, Kirche!

E-Book Mein Gott, Kirche!
Warum sie wieder für uns da sein muss Format: ePUB

Warum bleiben so viele Kirchenbänke am Sonntag leer? Sind die Menschen nicht mehr an Gott interessiert? „Oh doch!“, sagt die evangelische Pfarrerin Ute Pfeiffer. „Die von…

Erinnerte Reformation

E-Book Erinnerte Reformation
Studien zur Luther-Rezeption von der Aufklärung bis zum 20. Jahrhundert - Theologische Bibliothek TöpelmannISSN 143 Format: PDF

The volume contains ten historical theological studies tracing the significance of Luther for Protestant religious culture (mainly in the German-speaking world) since the Reformation. The approach…

Das Leiden und die Gottesliebe

E-Book Das Leiden und die Gottesliebe
Beiträge zur Frage der Theodizee - Reutlinger Theologische Studien, Band 1 Format: PDF

Wie kann Gott das zulassen? Kein Mensch, der diese Frage, offen oder insgeheim klagend, nicht schon gestellt hätte. In theologischen Reflexionen, Bibelarbeiten und Meditationen suchen die…

Theodor Christlieb (1833-1889)

E-Book Theodor Christlieb (1833-1889)
Die Methodisten, die Gemeinschaftsbewegung und die Evangelische Allianz. Vorw. v. Jörg Ohlemacher Format: PDF

Der Bonner Professor Theodor Christlieb war der entscheidende Impulsgeber zur Organisation der Gemeinschaftsbewegung im Gnadauer Verband. Die Sicht auf den "Gründervater" - auch des Johanneums…

Weitere Zeitschriften

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...