Sie sind hier
E-Book

Industrieentwicklung / Promotion of Industry: An Anglo-German Dialogue

Ein deutsch-britischer Dialog

VerlagWalter de Gruyter GmbH & Co.KG
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl147 Seiten
ISBN9783110230130
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis84,95 EUR

Since the 19th century (at the latest), concern about the ability of ones own industry to compete was frequently the object of mournful glances at ones own weaknesses and the strengths of others. Using the examples of British and German debates from the recent past, this volume examines the success and failure of different strategies, from measures to increase individual motivation right up to the big reform projects such as 'Thatcherism'.



Franz Bosbach, Prorektor für Studium und Lehre, Universität Duisburg-Essen, Essen; Andreas Fahrmeir, Historisches Seminar, Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt; John Davis, Faculty of Arts and Social Sciences, Kingston University, Kingston upon Thames, UK

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt / Contents7
Vorwort9
Preface11
The Promotion of Industry: An Anglo-German Dialogue13
Das britische Vorbild und die deutsche Industrialisierung17
Reinterpreting the British model of industrialisation from a German perspective35
“The Empire of the Air” and “The Rule of Thumb”55
The Promotion of Industry – A comment69
The Wirtschaftswunder?: British Views on the German Economy and the Germans, 1949–196473
Panacea or Charlatanry? Thatcherism in German Political Debate89
Promoting Industry: A Dialogue of the Deaf?101
Mindestlöhne – Hat Deutschland aus den britischen Erfahrungen gelernt?115
Mindestlohnpolitik in Deutschland – Ein Einwurf aus politisch-praktischer Sicht137
„Promotion of Industry“ – Ein Kommentar141
Autorenverzeichnis/List of Contributors147

Weitere E-Books zum Thema: Wirtschaftsgeschichte - Sozialgeschichte

Sozialreformer, Modernisierer, Bankmanager

E-Book Sozialreformer, Modernisierer, Bankmanager
Biografische Skizzen aus der Geschichte des Kreditgenossenschaftswesens Format: PDF/ePUB

Zum Buch Anhand von Porträts ihrer herausragenden Akteure führt dieses Buch in die bis ins 19. Jahrhundert zurückreichende Geschichte der Volks- und Raiffeisenbanken ein, ohne diese…

Das Baustoffunternehmen Kemmler

E-Book Das Baustoffunternehmen Kemmler
Die Geschichte eines schwäbischen Familienunternehmens über fünf Generationen Format: PDF

Was im Jahr 1885 mit einer Zementmühle in Dußlingen seinen Anfang nahm, ist im Laufe von 125 Jahren zu einer beeindruckenden Erfolgsgeschichte geworden. Das Baustoffunternehmen Kemmler besteht heute…

Georg Solmssen - ein deutscher Bankier

E-Book Georg Solmssen - ein deutscher Bankier
Briefe aus einem halben Jahrhundert 1900-1956 Format: ePUB

Georg Solmssen entstammte einer berühmten deutsch-jüdischen Bankiersfamilie. Im Jahr 1900 trat er in die von seinem Vater mitgeprägte Disconto-Gesellschaft ein. In der Weimarer…

Milton Friedmans Freiheitsverständnis

E-Book Milton Friedmans Freiheitsverständnis
Systematische Rekonstruktion und wirtschaftsethische Diskussion - Perspektiven der Ethik 6 Format: PDF

Milton Friedman polarisiert: Er bezeichnet die 'Freiheit zu hungern' als das höchste Gut einer Gesellschaft und lehnt eine soziale Verantwortung von Unternehmen ab. Björn Görder analysiert Friedmans…

Milton Friedmans Freiheitsverständnis

E-Book Milton Friedmans Freiheitsverständnis
Systematische Rekonstruktion und wirtschaftsethische Diskussion - Perspektiven der Ethik 6 Format: PDF

Milton Friedman polarisiert: Er bezeichnet die 'Freiheit zu hungern' als das höchste Gut einer Gesellschaft und lehnt eine soziale Verantwortung von Unternehmen ab. Björn Görder analysiert Friedmans…

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...