Sie sind hier
E-Book

Internationales Management im Umbruch

Globalisierungsbedingte Einwirkungen auf Theorie und Praxis internationaler Unternehmensführung

AutorMichael-Jörg Oesterle
VerlagDUV Deutscher Universitäts-Verlag
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl372 Seiten
ISBN9783835093782
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis54,99 EUR
Das Phänomen der Globalisierung verursacht im Internationalen Management einen umbruchartigen Prozess, durch den sich zahlreiche neue Herausforderungen ergeben. Der vorliegende Sammelband präsentiert eine Auswahl von Beiträgen der in den Jahren 2005 und 2006 in Bremen durchgeführten Tagungen der wissenschaftlichen Kommission 'Internationales Management' im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e. V.

Prof. Dr. Michael-Jörg Oesterle ist Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Internationales Management an der Universität Bremen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Einführung in den Tagungsband6
1. Konzeptionelle Begründung des Tagungsbandes6
2. Zusammenfassungen der Beiträge8
3. Danksagung13
Inhaltsverzeichnis15
Autorenverzeichnis17
Kapitel 1 Ordnungsfragen als disziplinäre und realwirtschaftliche Herausforderungen für das Internationale Management23
Global Rules and Private Actors – Towards a New Role of the Transnational Corporation in Global Governance24
1. Introduction: Global Rules For or Through Private Economic Actors?25
2. Economic Theory and Free Trade29
3. Economic Theory and the Social Responsibility of the Corporation30
4. The Limits of the Classical Liberal Model of Society32
5. The Instrumentalization of Corporate Responsibility: Business Management and the Social Responsibility of the Firm34
6. Towards a New Concept of the Firm as a Responsible Political Actor36
7. The Changing Landscape of Corporate Citizenship Behavior40
8. Legitimacy in Question – The Democratic Deficit of Global Corporate Citizenship Behavior42
9. The Emerging Network of Global Governance, Global Labor Rights, and Civil Learning45
10. Conclusion and Prospects47
References49
Die Diskrepanz zwischen Gestaltungsnotwendigkeit und Gestaltungsrealität im internationalen Management: Theoriefundierung am Beispiel der Personalfunktion60
1. Ausgangssituation61
2. Gestaltungsnotwendigkeit des internationalen Managements62
3. Gestaltungsrealität des internationalen Managements65
4. Zum Umgang mit dem Gestaltungsdefizit: Das Beispiel der internationalen Personalfunktion73
5. Fazit78
Literatur79
Unholy Affinity? – Free Trade Theory, Postmodernism, and the Multinational Enterprise83
1. Globalization and Multinational Firms84
2. Economic Free Trade Theory87
3. Postmodernism91
4. Implications for Multinational Enterprises94
5. Discussion and Conclusion96
References98
Internationale Ausrichtung der Corporate Governance deutscher multinational agierender Unternehmen102
1. Einleitung103
2. Bedeutung der Corporate Governance für Unternehmen und Investoren105
3. Corporate Governance Untersuchung108
4. Auswertung115
5. Fazit und Ausblick123
Literatur125
Kapitel 2 Internationalisierungsformen und -prozesse im Zeitalter der Globalisierung128
The Capability of Global Evolutionary Dynamics129
1. Globalisation Capabilities130
2. Capability of Global Evolutionary Dynamics133
3. Conclusion150
References152
Erscheinungsformen und Determinanten des Dienstleistungsexports156
1. Zum Begriff der Dienstleistung und der Exportierbarkeit von Dienstleistungen157
2. Charakteristika und Formen des Dienstleistungsexports158
3. Beeinflussung von Dienstleistungsexporten durch institutionelle Rahmenbedingungen160
4. Zur theoretischen Erklärung des Dienstleistungsexportes: Knowledge Based View of the Firm171
5. Sind exportierte Dienstleistungen noch Dienstleistungen?177
Literatur178
Initialkräfte und Erfolgsfaktoren von Born Global Firms181
1. Problemstellung, Zielsetzung und Aufbau der Untersuchung182
2. Explikation des Begriffs „Born Global Firms“184
3. Stand der Forschung188
4. Entwicklung eines konzeptionellen Bezugsrahmens198
6. Erfolgsfaktoren einer schnellen Internationalisierung207
7. Zusammenfassung und Implikationen für die zukünftige Forschung209
Literatur211
Die EU-27: Ein Verbund von vier Leistungsklassen, dargestellt an zwei neuen Außenhandelsindikatoren217
1. RES und RIS, zwei Außenhandelsindikatoren zum Vergleich von Nationen unterschiedlicher Größe218
2. Die Indikatoren in empirischer Bewährung219
3. Der internationale Gesamtrahmen221
4. Die Außenhandelsstärke der EU-15-Länder224
5. Die Außenhandelsstärke der zwölf neuen EU-27-Länder und der beiden Beitrittskandidaten227
6. EU-27+2, verteilt auf vier Leistungsklassen228
7. Die Entwicklung der Indikatoren RES und RIS230
Literaturverzeichnis232
Kapitel 3 Kulturelle Unterschiede als Gestaltungsfelder des Internationalen Managements233
Perzipierte Marktkonventionen – Ein Beitrag zur Vermeidung der Überstrapazierung von Kulturkonzepten in der internationalen Forschung234
1. Problemstellung235
2. Marktkonventionen und Austauschbeziehungen – Konzeptioneller Rahmen237
3. Die Wirkung von Marktkonventionen auf Anbieter/Kunden- Beziehungen242
4. Empirisches Design und methodische Vorgehensweise245
5. Ergebnisse249
6. Diskussion und Ausblick251
Literatur258
Internationaler Transfer von Unternehmenskulturen. Fallstudien zur Rezeption von Unternehmenswerten und Verhaltenskodizes in deutschen und französischen Tochtergesellschaften263
1. Ausgangslage und Kontext264
2. Theorie und Konzepte265
3. Forschungsfragen und Methodik273
4. Ergebnisse der Unternehmensfallstudien275
5. Analyse und Interpretation280
6. Zwischenbilanz und Empfehlungen285
Literatur290
Diversity-Management als integratives Konzept zum Umgang mit kultureller Heterogenität im internationalen Unternehmen295
1. Einleitung296
2. Kultur im internationalen Unternehmen297
3. Umgang mit kultureller Heterogenität als Gegenstand des Diversity- Managements?304
4. Diversity-Management in Deutschland: Ergebnisse einer Unternehmensbefragung307
5. Perspektiven im internationalen Management313
6. Zusammenfassung317
Literatur318
Kapitel 4 Kommunikationsbezogene Problembereiche kultureller Heterogenität323
Survival by Subversion in Former Socialist Economies: Tacit Knowledge Exchange at the Workplace324
1. Introduction325
2. Knowledge Management in Former Socialist Economies327
3. Issues of Transition to Market Economy334
4. Conclusions335
References337
Understanding Misunderstanding in Intra- and Intercultural Communication. Findings of a Sino- German Experiment340
1. The Role of Communication in International Business341
2. Theory and Hypotheses342
3. Method and Experimental Design352
4. Results and Discussion356
5. Contributions, Limitations and Implications for Further Research360
References363

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Corporate Shared Services

E-Book Corporate Shared Services

Renommierte Wissenschaftler und Autoren aus der Praxis informieren über moderne Organisations- und Koordinationsformen zur kernkompetenzunterstützenden Bereitstellung von Services im Konzern, um ...

Die spinnen, die Jungen!

E-Book Die spinnen, die Jungen!

Respektlos, verwöhnt, faul oder neugierig, fordernd, flexibel. Die Meinungen über die Generation Y klaffen weit auseinander. Wie ticken Sie aber wirklich die Jungen, die nächste Generation, unsere ...

Alles hört auf mein Kommando

E-Book Alles hört auf mein Kommando

Das Leben wäre oft sehr viel einfacher, wenn man nicht ständig mit Menschen konfrontiert wäre, die nicht so wollen, wie man sich das wünscht. Genau genommen ist dies Standard und Alltag von früh ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...