Sie sind hier
E-Book

Kants transzendentale Dialektik

Zu ihrer systematischen Bedeutung

AutorJannis Pissis
VerlagWalter de Gruyter GmbH & Co.KG
Erscheinungsjahr2012
Seitenanzahl243 Seiten
ISBN9783110281712
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis94,95 EUR

The transcendental dialectic, which is the destructive part of the Critique of Pure Reason that critizises traditional metaphysics, is typically treated in systematic perspective as a corollary to the doctrinaire parts. The study undertaken in this book focuses on the systematic conception of the dialectic: the teaching that reason’s reference to the unconditioned is a necessary illusion. The book argues that the dialectic is the foundation of critical philosophy and that its negative and positive teachings concerning reason are inextricably interlinked.



Jannis Pissis, Universität Kreta, Rethymnon, Griechenland.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Einleitung13
1 Der Begriff der Dialektik16
1.1 Logik des Scheins16
1.2 Logischer und transzendentaler Schein18
1.2.1 Formale und transzendentale Logik18
1.2.2 Kanon und Organon20
1.2.3 Logik und Metaphysik26
1.3 Schein – Erscheinung – Wahrscheinlichkeit (I)29
1.4 Verhältnis zur Tradition35
2 Der Bezug auf das Unbedingte44
2.1 Dialektik und Natur der Vernunft44
2.2 Der Schluss auf die Totalität46
2.2.1 Formaler und transzendentaler Vernunftgebrauch47
2.2.2 Die drei Titel der transzendentalen Ideen57
2.2.3 Urteil und Schluss65
2.2.4 In(de)finiter Regress71
2.2.5 Schluss und Idee77
2.3 Form und Materie der Erkenntnis79
3 Analytik und Dialektik85
3.1 Die Veranlassung der Kritik85
3.2 Der Zirkel der Kritik88
3.3 Verstand und Vernunft92
3.3.1 Analytik der Vermögen92
3.3.2 Dialektik der Vermögen100
3.4 Die Architektonik der Kritik105
3.5 Falsum index sui117
4 Das Verfehlen des Unbedingten122
4.1 Die Paralogismen der reinen Vernunft122
4.2 Das Ideal der reinen Vernunft135
4.2.1 Die drei Gottesbeweise136
4.2.2 Der vierte Beweis143
4.2.3 Logische und reale Opposition148
4.3 Die Antinomie der reinen Vernunft155
4.3.1 Mathematische und dynamische Weltbegriffe157
4.3.2 Analytische und dialektische Opposition165
4.3.3 Die Produktivität der Antinomie181
4.4 Schein – Erscheinung – Wahrscheinlichkeit (II)190
4.5 Die Selbstbegrenzung der Vernunft194
5 Der Überschritt zum Unbedingten201
5.1 Orientierung im Denken201
5.2 Die theoretische Vernunft208
5.2.1 Transzendentale und empirische Gesetze208
5.2.2 Der hypothetische Vernunftgebrauch214
5.3 Die praktische Vernunft222
5.4 Das System der reinen Vernunft228
Literaturverzeichnis233
1. Schriften Kants233
2. Sonstige zitierte Literatur bis 1900235
3. Zitierte Literatur nach 1900237
Personenregister243

Weitere E-Books zum Thema: Logik - Philosophie

Wie berechenbar ist unsere Welt

E-Book Wie berechenbar ist unsere Welt
Herausforderungen für Mathematik, Informatik und Philosophie im Zeitalter der Digitalisierung Format: PDF

Klaus Mainzer legt in diesem essential dar, dass die Zukunft von KI und Digitalisierung eine nüchterne Analyse erfordert, die Grundlagenforschung mit Anwendung verbindet. Berechenbarkeits- und…

Wie berechenbar ist unsere Welt

E-Book Wie berechenbar ist unsere Welt
Herausforderungen für Mathematik, Informatik und Philosophie im Zeitalter der Digitalisierung Format: PDF

Klaus Mainzer legt in diesem essential dar, dass die Zukunft von KI und Digitalisierung eine nüchterne Analyse erfordert, die Grundlagenforschung mit Anwendung verbindet. Berechenbarkeits- und…

Wie berechenbar ist unsere Welt

E-Book Wie berechenbar ist unsere Welt
Herausforderungen für Mathematik, Informatik und Philosophie im Zeitalter der Digitalisierung Format: PDF

Klaus Mainzer legt in diesem essential dar, dass die Zukunft von KI und Digitalisierung eine nüchterne Analyse erfordert, die Grundlagenforschung mit Anwendung verbindet. Berechenbarkeits- und…

Kasimir Twardowski

E-Book Kasimir Twardowski
Gesammelte deutsche Werke Format: PDF

Kasimir Twardowski (geb. 1866 in Wien, gestorben 1938 in Lemberg) war einerseits eine der wichtigsten Figuren der Brentanoschule und andererseits der Begründer der Lemberg-Warschau-Schule der…

Wittgenstein und die Folgen

E-Book Wittgenstein und die Folgen
Format: PDF

Ludwig Wittgenstein ist zweifellos einer der bedeutendsten und einflussreichsten Philosophen des 20. Jahrhunderts - und das, obwohl er zu Lebzeiten kaum etwas veröffentlicht hat. Bis heute wirken der…

Dialogischer Konstruktivismus

E-Book Dialogischer Konstruktivismus
Format: PDF

In these seven essays published from 1986 to 2008, philosophy is portrayed as an activity in which one gives an account of the experiences that one has and transmits through acting and speaking. A…

Sprachphilosophie

E-Book Sprachphilosophie
- De Gruyter Studienbuch  Format: PDF

Every philosophical involvement with language centres on the notion of representation. There is controversy over what language represents. The answers can be classified and used as a basis for a…

Selbst philosophieren

E-Book Selbst philosophieren
Ein Methodenbuch Format: PDF

Whoever wants to philosophize must do three things: analyze for himself, argue for himself, and interpret for himself. This book enables one to learn the methods of philosophy through exercises…

Selbst philosophieren

E-Book Selbst philosophieren
Ein Methodenbuch - De Gruyter Studium  Format: PDF

The 2nd edition has been revised and updated. Whoever wants to philosophize must do three things: analyze for himself, argue for himself, and interpret for himself. This book enables one to…

Weitere Zeitschriften

Menschen. Inklusiv leben

Menschen. Inklusiv leben

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm Claris FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie von kompletten Lösungsschritten bis zu ...