Sie sind hier
E-Book

Parkinson - Die Krankheit verstehen und bewältigen

Unter Mitarbeit von Dr. med. Manfred Georg Krukemeyer, Prof. Dr. med. Gunnar Möllenhoff und Dipl.-Psych. Dr. Ellen Trautmann

AutorClaudia Trenkwalder
VerlagSchattauer GmbH, Verlag für Medizin und Naturwissenschaften
Erscheinungsjahr2014
Seitenanzahl156 Seiten
ISBN9783794567980
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis19,99 EUR
In Deutschland sind rund 300 000 Menschen an Parkinson erkrankt. Die Krankheit verläuft schleichend, oft werden Symptome erst spät erkannt oder zunächst anderen Krankheitsbildern zugerechnet. Besonders wichtig ist dabei die Abgrenzung zu den atypischen Parkinson-Syndromen, auf die die 2. Auflage ausführlich eingeht. Diese sind vergleichsweise selten, werden aber oft falsch als Morbus Parkinson diagnostiziert. Für die Betroffenen beider Krankheitsbilder stehen folgende Fragen an erster Stelle: - Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? - Welche Medikamente können helfen? - Was kann ich tun, um die körperlichen Beschwerden in den Griff zu bekommen? - Wie können meine Familie und ich mit den psychischen Belastungen durch die Krankheit umgehen? In diesem Buch schildern die Neurologin und Parkinson-Spezialistin Prof. Dr. med. Claudia Trenkwalder und ihr Autorenteam die Symptome der Erkrankungen und zeigen sämtliche Behandlungsmöglichkeiten auf. Die Wirkungsweise und die Nebenwirkungen der Parkinson-Medikamente werden detailliert beschrieben. Außerdem geben die Autoren Hinweise, wie Betroffene besser mit ihrer Krankheit leben und dadurch ihren Alltag leichter bewältigen können. Ein eigenes Kapitel widmet sich der Frage, was Parkinson-Patienten zu beachten haben, wenn sie sich wegen anderer Beschwerden einer Operation unterziehen müssen.

Claudia Trenkwalder, Prof. Dr. med., Fachärztin für Neurologie, Chefärztin der Paracelsus-Elena-Klinik, Kassel, Zentrum für Parkinson-Syndrome und Bewegungsstörungen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Cover1
Impressum5
Vorwort der 2. Auflage6
Anschriften der Autoren8
Inhalt10
Die Parkinson-Krankheit16
Grundlagen18
Frühe Anzeichen eines ParkinsonSyndroms20
Riechvermögen20
Schlafstörungen20
Blutdruckregulationsstörungen21
Verdauung (Verstopfung, Obstipation)22
Sehstörungen22
Woran erkennt man Parkinson?24
Zittern (Tremor)25
Verlangsamung der Bewegungsabläufe und Unbeweglichkeit (Bradykinese oder Akinese)26
Muskelsteifheit (Rigor)26
Geh- und Haltungsstörungen (posturale Reflexe, Stellreflexe)27
Nichtmotorische Symptome28
Depressive Verstimmung (Seelische Beschwerden)29
Schlafstörungen29
Blasen- und/oder Erektionsstörungen30
Gewichtsveränderungen30
Mimik und Stimme30
Intelligenz und geistige Fähigkeiten31
Störungen der Schweißsekretion31
Fettige Haut und Schuppenbildung (Seborrhöe)32
Schmerzen32
Diagnosestellung34
Die diagnostischen Methoden im Überblick35
Craniale Computertomografie (CCT)35
Kernspintomografie (Magnetresonanztomografie, MRT cerebral, MRT des Kopfes)36
DaTSCAN36
Hirnparenchymsonografie, Ultraschall der Substantia nigra (HPS)38
Riechtest39
Schlaflabor39
Warum erkranken manche Menschen, andere nicht?41
Genetik (Vererbung)43
Wie kommunizieren Nervenzellen untereinander?46
Umweltfaktoren47
Diagnose Parkinson: Was nun?49
Die Erfolgsaussichten49
Atypische Parkinson-Syndrome52
Multisystematrophie (MSA)52
Diagnostik56
Verlauf56
Therapie57
Progressive Supranukleäre Blicklähmung (Blickparese) (PSP)58
Diagnostik60
Therapie60
Physiotherapie61
Logopädie61
CBD (kortikobasalganglionäres Syndrom, kortikobasale Degeneration)62
Diagnostik64
Therapie64
Verlauf65
Lewy-Körper-Erkrankung (Lewy-Body-Disease, LBD oder DLB) oder Lewy-Körper-Demenz65
Diagnostik65
Therapie und Verlauf66
Normaldruck-Hydrocephalus (NPH)67
Diagnostik67
Therapie und Verlauf68
Medikamenteninduzierte Parkinson-Syndrome68
Die Behandlungsmöglichkeiten70
Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?72
Medikamentöse Behandlung73
Die medikamentöse Behandlung zu Beginn der Erkrankung73
Wann sollte insbesondere schnell behandelt werden?74
Welche Medikamente?76
L-Dopa-Medikamente78
Dopamin-Agonisten80
Amantadin82
Budipin83
MAO-B-Hemmer83
COMT-Hemmer84
Anticholinergika85
Die Parkinson-Therapie im Spätstadium – das Problem der Wirkfluktuationen85
Behandlung von Wirkfluktuationen87
Operative Therapie der Parkinson-Krankheit mit der Tiefen Hirnstimulation (THS)90
Die Methode90
Was kann durch eine operative Therapie gebessert werden?93
Wer ist geeignet für eine Operation?94
Wer ist nicht geeignet für eine Operation?94
Nachsorge bei THS95
Allgemeines zur Technik96
Krankengymnastik97
Logopädie99
Psychologische Maßnahmen und Psychotherapie100
Warum ist psychisches Wohlbefinden wichtig?102
Partnerschaft und Parkinson106
Wann sind psychologische Maßnahmen sinnvoll?108
Leben mit Parkinson110
Ernährung112
Parkinson im Alltag116
Alltagstätigkeiten116
Umgang mit Freunden und Bekannten117
Berufsleben mit Parkinson118
Reisen120
Autofahren122
Operationen bei Parkinson-Patienten124
Allgemeinchirurgie126
Unfallchirurgie und Orthopädie129
Schultergürtel und obere Extremität129
Kopf-, Wirbelsäulen- und Beckenverletzungen130
Fuß und untere Extremität131
Herz- und Gefäßchirurgie134
Koronare Herzerkrankung134
Thrombose und Embolie136
Urologie137
Harnabflussstörungen137
Prostatatumoren138
Augenheilkunde140
Kataraktoperationen – „Star-Operationen“140
Der grüne Star140
Anhang142
Internet-Links144
Kompetenznetz Parkinson144
Verbände144
national144
international144
Therapie145
Forschung145
Online-Selbsthilfegruppen146
Adressen147
Paracelsus-Elena-Klinik147
Deutsche Parkinson-Vereinigung e. V.148
Literatur149
Sachverzeichnis152
Abbildungsnachweise157

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges Gesundheit - Medizin

Kopfschmerzen

E-Book Kopfschmerzen
Format: PDF

Kopfschmerzen zählen zu den häufigsten Erkrankungen. Oft beginnen sie bereits im Kindesalter und beeinträchtigen das Alltags- und Arbeitsleben erheblich. Das Chronifizierungsrisiko ist…

Kopfschmerzen

E-Book Kopfschmerzen
Format: PDF

Kopfschmerzen zählen zu den häufigsten Erkrankungen. Oft beginnen sie bereits im Kindesalter und beeinträchtigen das Alltags- und Arbeitsleben erheblich. Das Chronifizierungsrisiko ist…

Hören

E-Book Hören
Format: PDF

Das Buch bietet eine interdisziplinäre Darstellung über das Hören. Es informiert über die Geschichte der Hörforschung und vermittelt aktuelle Erkenntnisse zur Physiologie…

Hören

E-Book Hören
Format: PDF

Das Buch bietet eine interdisziplinäre Darstellung über das Hören. Es informiert über die Geschichte der Hörforschung und vermittelt aktuelle Erkenntnisse zur Physiologie…

Grenzbereiche der Perinatologie

E-Book Grenzbereiche der Perinatologie
Mit Beiträgen zur Praxis der Beatmung Neugeborener Format: PDF

Das Perinatalzentrum im Klinikum München Großhadern hat im März 2005 einen Kongress mit dem Ziel veranstaltet, neuere oder bislang weniger wahrgenommene Informationen aus der Perinatologie…

Stottern bei Kindern und Jugendlichen

E-Book Stottern bei Kindern und Jugendlichen
Bausteine einer mehrdimensionalen Therapie Format: PDF

Sie suchen fundiertes und umfassendes Rüstzeug für eine zeitgemäße Therapie stotternder Kinder und Jugendlicher? Das Buch vermittelt Ihnen dafür das theoretische und praktische Know-how in Form…

Stottern bei Kindern und Jugendlichen

E-Book Stottern bei Kindern und Jugendlichen
Bausteine einer mehrdimensionalen Therapie Format: PDF

Sie suchen fundiertes und umfassendes Rüstzeug für eine zeitgemäße Therapie stotternder Kinder und Jugendlicher? Das Buch vermittelt Ihnen dafür das theoretische und praktische Know-how in Form…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

EineWelt

EineWelt

Man kann die Welt von heute nicht verstehen, wenn man die Rolle der Religionen außer Acht lässt. Viele Konflikte haben religiöse Komponenten — zugleich bergen Glaubensüberzeugungen auch ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...