Sie sind hier
E-Book

Arbeitslosigkeit und Wiedereintritt in den Arbeitsmarkt

AutorUsman Ghafoor
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl93 Seiten
ISBN9783668387171
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis34,99 EUR
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 2.0, Hochschule Heilbronn, ehem. Fachhochschule Heilbronn, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel dieser Bachelorarbeit ist es, dass Thema Arbeitslosigkeit verständlich zu machen und vor allem darzustellen, wie Arbeitslosigkeit von vornherein vermieden werden kann. Des Weiteren werden die Auswirkungen für Betroffene und deren Familie näher erläutert und aufgezeigt, inwiefern der Staat die Betroffenen finanziell unterstützt. In der Bundesrepublik Deutschland ist es, nach dem Grundgesetzbuch Artikel zwölf verordnet, dass alle Bürger das Recht haben, 'Beruf, Arbeitsplatz und Ausbildungsstätte frei zu wählen'. Jedoch kann die Politik nicht versprechen, dass auch wirklich jeder Bürger einer Beschäftigung nachgehen kann. Die Arbeitslosigkeit ist in Deutschland eines der meist debattierten Themen in Politik und Öffentlichkeit. Für die deutsche Wirtschaft ist es eine große Herausforderung die Aufgaben und Probleme der Arbeitslosigkeit und deren Folgen für die Betroffenen zu bewältigen. Für jeden Einzelnen, der keiner Arbeit nachgeht, ist dies eine enorme Belastung. Eine der möglichen Belastungen betrifft unter anderem die Psyche, welche bei den Betroffenen häufig zu 'Depressionen, psychosomatischen Beschwerden und Störungen des Wohlbefindens' führt. Weitere Belastungen in Folge der Arbeitslosigkeit sind 'gesundheitliche Probleme' oder auch die Vermeidung von sozialen Kontakten, um keinen schlechten Eindruck bei Freunden und Bekannten zu hinterlassen. Innerhalb der Familie gibt es 'familiäre Spannungen und Konflikte' und Verunsicherung, wie die Zukunft für den Betroffenen aussehen soll. Für Angehörige und Familie ist dies ebenfalls eine enorme Belastung hinsichtlich des 'Wohlstands' und dem 'sozialen Ansehen'.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Volkswirtschaftslehre - Marktwirtschaft

Wertsicherung von Aktienanlagen

E-Book Wertsicherung von Aktienanlagen
Identifizierung und Reduzierung von Absicherungsrisiken alternativer Strategien unter besonderer Berücksichtigung des Renditepotenzials Format: PDF

Wertsicherungsstrategien erlauben eine Begrenzung potenzieller Verluste aus Aktienanlagen bei gleichzeitiger Teilnahme an Kurszuwächsen. In diesem Buch werden die Absicherungsqualität statischer und…

Wettbewerb im Bankensektor

E-Book Wettbewerb im Bankensektor
Eine Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung des Wettbewerbsverhaltens der Sparkassen Format: PDF

Mike Stiele setzt sich mit der Wettbewerbsmessung auf Bankenmärkten auseinander und untersucht anhand eines theoretisch-empirischen Testverfahrens das Wettbewerbsverhalten der Sparkassen.Dr. Mike…

Fusionen deutscher Kreditinstitute

E-Book Fusionen deutscher Kreditinstitute
Erfolg und Erfolgsfaktoren am Beispiel von Sparkassen und Kreditgenossenschaften Format: PDF

Trotz einer hohen Konsolidierungsdynamik sind Untersuchungen von Fusionen im deutschen Bankgewerbe selten. Anhand eines kontingenztheoretischen Bezugsrahmens analysiert Christoph Auerbach sowohl den…

Der Verkauf von Non Performing Loans

E-Book Der Verkauf von Non Performing Loans
Eine Analyse von NPL-Transaktionen aus Bankensicht Format: PDF

Markus Dick analysiert den Verkauf ausgefallener Kredite (NPL) aus Sicht der Verkäufer. Er geht den Fragen nach, warum Banken NPL verkaufen bzw. mit welchen Problembereichen sie dabei konfrontiert…

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...