Sie sind hier
E-Book

Entwicklung von Ertragsquellen im Fußballunternehmen

AutorAlexander R. Wolf
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl25 Seiten
ISBN9783640744732
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis4,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 1,5, Hochschule für angewandtes Management GmbH, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhalt dieser Arbeit ist die Entwicklung eines Strategiekonzeptes Ertragsquellen im Fußballunternehmen. Diese Arbeit wurde nicht mit aktuellen Werten erstellt, da sich der Verein in der laufenden Saison befindet, deren Ausgang sehr schwer vorherzusehen ist. Hinzu kommt, dass eine Projektplanung während einer Saison sehr schwierig ist, da das Abschneiden eventuell extremen Einfluss auf die Zielsetzung hat. Zur Vereinfachung wurde daher als Zeitpunkt der 01.07.2009 gewählt. Für die Arbeit wurde eine ganzheitliche Strategie ausgearbeitet, welche die Mitgliederentwicklung, sowie das Sponsoring beinhalten. Auf diese wird aber im Speziellen eingegangen. Zunächst sollte eine IST-Analyse erstellt werden. Die aktuelle Situation des Vereins gibt Aufschluss über Probleme und Verbesserungsmöglichkeiten des Vereins, die elementar für das Erstellen eines Strategiekonzepte. Im Anschluss daran ist eine präzise Zielsetzung sehr wichtig, denn nur mit 'smarten Zielen' (spezifisch, messbar, angemessen, realistisch, terminiert) ist es möglich, eine Strategie erfolgreich umzusetzen. Nach der Zielsetzung folgt die Ausarbeit passende Maßnahmen erarbeitet, für welche ein Zeitrahmen abgesteckt und Verantwortliche benannt werden. Schließlich ist es wichtig, regelmäßige Kontrollen zu betreiben, um möglichen Planabweichungen entgegenwirken zu können. Daher wird das Controlling beschrieben.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Sport - Sporttheorie - Sportpsychologie

Geschlossene Fonds - simplified

E-Book Geschlossene Fonds - simplified
Sachwert-Alternativen ohne Bank & Co. Format: PDF

Geschlossene Fonds sind komplizierte Produkte, ein Thema, das bislang noch nie systematisch behandelt wurde. Dabei tut umfassende, objektive und vor allem neutrale Aufklärung Not. Aufgrund ihrer…

Vermarktung von Basketball

E-Book Vermarktung von Basketball
Format: PDF

Inhaltsangabe:Einleitung: Die deutsche Basketball Nationalmannschaft – Europameister 1993 in Deutschland, Bronzemedaillengewinner bei der Weltmeisterschaft 2002 in den USA und Silbermedaillengewinner…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...