Sie sind hier
E-Book

Funktionelles Figurtraining

Ballkissen - Brasil - Powerball

AutorGabi Fastner
VerlagMeyer & Meyer
Erscheinungsjahr2015
Seitenanzahl216 Seiten
ISBN9783840309168
FormatePUB/PDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis15,99 EUR
Wer sich nicht bewegt, bewegt auch nichts!Wir wissen spätestens dann, wenn unsere Teilnehmer begeistert aus unserem Kurs gehen und in der nächsten Woche motiviert wiedererscheinen, dass das, was wir tun, genau das Richtige ist! Die Wichtigkeit des Trainings und den Spaß am Training zu vermitteln, gelingt uns besonders gut mit Kleingeräten, die Lust auf mehr machen. Wie zum Beispiel mit dem Dynair® Ballkissen® Senso®, mit den TOGU Brasil®s und dem Powerball®. Die drei Geräte besitzen alle einen auffordernden Charakter, eine angenehme Haptik und sind die perfekten Hilfsmittel für ein funktionelles Figurtraining.Mit Funktionellem Figurtraining bleiben Sie körperlich und geistig jung durch mehr Körpergefühl, starke und schnell reagierende Muskeln und eine wohlproportionierte Figur! Investieren Sie in Ihr Wissen, in Ihre Gesundheit und in die Gesundheit Ihrer Teilnehmer!Sehr viele Übungsbeispiele garantieren ein abwechslungsreiches Workout! Sie können die Übungen in verschiedenen Kombinationen zu Ihrem ganz persönlichen funktionellen Figurtraining zusammenstellen.

Gabi Fastner ist weltweit bekannt durch ihre millionenfach gesehenen Trainingsvideos auf YouTube®. Viel kennen Gabi Fastner auch von ihren Fortbildungen und Workshops auf Kongressen. Sie ist staatlich geprüfte Gymnastiklehrerin und unterrichtet seit 15 Jahren täglich in ihrem eigenen Sport- und Gymnastikstudio. Des Weiteren gibt sie ihr umfangreiches Fachwissen als Dozentin an einer Schule für angehende Gymnastiklehrer weiter.In den letzten Jahren hat sie zudem mehrere Trainingsgeräte und Konzepte entwickelt, darunter TOGU Brasil® und Brasil® Workout.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

2 Handhabung und Erklärung der Geräte


2.1 Dynair® Ballkissen® senso®


Das original Dynair® Ballkissen® senso® vereint effizientes Rückentraining mit einer verblüffend simplen Anwendung. „Man setzt sich einfach nur drauf und tut etwas Gutes für seinen Rücken“, umschreibt TOGU-Geschäftsführer Toni Obermaier die Wirkungsweise des kompakten Fitnessgeräts.

Das Erfolgsrezept von TOGU: Das patentierte Dynair® Ballkissen® senso® kann schnell und effektiv in ein professionelles Trainingsprogramm integriert werden, lässt sich aber auch problemlos im Alltag nutzen – am Schreibtisch oder in der U-Bahn.

Über eine Million Mal hat sich das original Dynair® Ballkissen® senso® bislang verkauft. Ursprünglich als platzsparende und günstige Alternative zu den großen Sitzbällen entwickelt, ist es mittlerweile eines der erfolgreichsten Produkte aus dem Hause TOGU.

Das innovative Ballkissen unterstützt als dynamische Unterlage das rückengerechte, bewegte Sitzen, trainiert nebenbei die Wirbelsäulenmuskulatur und entlastet die Bandscheiben. Mit dem kleinen Hilfsmittel kann die aufrechte Haltung optimiert werden. Doch das Dynair® Ballkissen® senso® von TOGU ist mehr als eine Sitzhilfe – es ermöglicht darüber hinaus auch anspruchsvolle Stützübungen sowie Trainingseinheiten im Stehen oder in Bauch- und Rückenlage.

Die hochwertigen Modelle eignen sich ideal zur Verbesserung von Rumpfstabilität, Koordination und Gleichgewicht.1

Längst ist das Dynair® Ballkissen® senso® fast in jedem Haushalt/Büro als Alternative zum Powerball®, für ein bewegtes Sitzen, vertreten. Doch was noch alles in dem kleinen Kissen steckt, möchte ich Ihnen in diesem Buch vermitteln.

Beachten Sie beim Training mit dem Dynair® Ballkissen® senso®:
  • Die Übungsausführung sollte ohne Dynair® beherrscht werden, bevor die Übung mit Dynair® ausgeführt wird.
  • Geben Sie Ihren Teilnehmern bei Ermüdung die Möglichkeit, das Dynair® zur Seite zu legen und die Übung ohne Gerät auszuführen.
  • Beidseitig zu verwenden, Noppen oben oder unten, je nach Trainingsziel.
  • Achten Sie auf eine aufrechte Haltung.
Methodische Grundsätze
  • Auf die Leistungsfähigkeit der Teilnehmer abgestimmte Wiederholungszahl, die Übungen sollten noch konzentriert ausgeführt werden können.
  • Langsames Erschweren der Übung (möglich durch mehr koordinative Herausforderung oder erhöhte Kraftanforderung).
  • Variieren der Übungen durch Anregen der sensiblen Analysatoren (siehe Sensomotorik).

Mit oder ohne Schuhe, mit oder ohne Noppen

2.2 TOGU Brasil®


Nehmen Sie die Brasil®s in die Hände und Sie werden unweigerlich anfangen, sie zu schütteln. So ergeht es fast jedem, wenn er die kleinen, weichen, grünen, stacheligen Dinger zum ersten Mal sieht. Was wollen wir mehr, als Menschen in Bewegung bringen, ohne sie das Training als „Pflicht“ wahrnehmen zu lassen!

Die Arbeit mit den Brasil®s zeigte mir, dass, gleichgültig welches Alter, welche Leistungsstufe, die Brasil®s gerne und mit Freude in die Hände genommen werden. Es wird sofort geschüttelt, geworfen, massiert, geknetet, ...

Die beiden Brasil®s sind aus einem Stück gegossen, besitzen angenehme Senso®-Noppen und bestehen aus hochwertigem Ruton®. Mit ihren 270 g pro Brasil® sind sie ein wahres Leichtgewicht unter den Trainingsgeräten (Wichtig: Nur mit wenig Kraftaufwand und geringer Bewegungsamplitude funktioniert das Training der tiefen Muskulatur, siehe Kap. 3.1.1.)2. Wegen ihrer geringen Größe und Leichtigkeit lassen sie sich auch für größere Gruppen unkompliziert in die Sporttasche packen und zum Kurs transportieren.

Durch die intelligente Gewichtsfüllung ermöglichen sie uns ein gezieltes und einfaches Tiefenmuskeltraining. Die Zusammenstellung von Luft und Gewichtsfüllung gibt uns das Bewegungsfeedback für die Größe der mini moves. Die Amplitude der Bewegung liegt bei ca. 15 cm. Durch diese mini moves wird ein reflektorisches Anspannen der tiefen Muskulatur bewirkt, ohne die oberflächliche Muskulatur zu verspannen.

mini moves


mini moves-Amplitude ca. 15 cm

Die mini moves sollten in einem Zeitrahmen von 10-40 s stattfinden, je nach Leistungsstand des Sportlers und je nach Übungsvariation. Das Ansteuern der Tiefenmuskulatur durch die mini moves sollte entweder im Voraus als eigene Übung oder im Aufbau einer Kräftigungsübung immer wieder geschehen.

Die Brasil®s begleiten aber auch als Handgewicht jede andere Bewegung, ohne als störend empfunden zu werden. Dabei sollten Sie auch ab und zu die Hände öffnen, um der Beugehaltung der Finger im Alltag entgegenzuwirken.

 


Die Finger auch mal öffnen!

Beachten Sie beim Training mit den Brasil®s:
  • Die Handgelenke sollen fixiert bleiben.
  • Geben Sie Ihren Teilnehmern bei Ermüdung die Möglichkeit, die Brasil®s zur Seite zu legen und die Übung ohne Gerät auszuführen.
  • Achten Sie auf eine aufrechte Haltung.
  • Beobachten Sie Ihre Teilnehmer! Sobald ein Teilnehmer sich im Schultergürtel verspannt, geben Sie ihm die Möglichkeit einer Pause.
  • Wechseln Sie die Handpositionen ab.
Methodische Grundsätze
  • Die mini moves dauern 10-40 s.
  • Versuchen Sie, in einem Kurs durch die mini moves die Rumpfmuskulatur in alle Bewegungsrichtungen zu reizen (Beugung/Streckung/Rotation/Seitneigung).
  • Erschweren Sie langsam die Übungen (möglich durch mehr koordinative Herausforderungen oder eine erhöhte Kraftanforderung).
  • Variieren Sie die Übungen durch Anregen der sensiblen Analysatoren (siehe Sensomotorik).

2.3 Powerball®


Der „Dinosaurier“ unter den Trainingsgeräten! Die großen Trainingsbälle erleben derzeit eine Renaissance – ob im Krafttraining, in der Physiotherapie oder zur Verbesserung von Koordination und Gleichgewicht. Bei der Vielzahl von Gymnastik-, Fitness- und Sitzbällen ist es wichtig, die Unterschiede zu kennen. Denn Ball ist nicht gleich Ball. Der Powerball ABS® des deutschen Herstellers TOGU überzeugt mit seinem tiefenwirksamen Trainingseffekt. Zusätzlich ist ein plötzliches Platzen mit der damit verbundenen Verletzungsgefahr ausgeschlossen. Dies garantiert das patentierte Anti-Burst-System – kurz ABS.

Der Powerball® ist eines der ältesten Trainingsgeräte in der Gymnastik und wurde in den letzten Jahren als funktionelles Trainingsmittel „wiederentdeckt“.

Sie haben sicher auch schon einmal erlebt, wenn irgendwo ein Ball liegt, irgendjemand schießt ihn, setzt sich darauf oder wirft ihn. Sein hoher Aufforderungscharakter und seine Vielseitigkeit im Training mit jeder Altersgruppe machen ihn mit Recht zu einem beliebten Trainingstool!

Das Geheimnis des Powerballs ABS® liegt in der Produktionsweise sowie dem eingesetzten Material. Das Trainingsgerät von TOGU ist „made in Germany“ und wird aus einem Stück gefertigt.

Durch das vom TÜV geprüfte „Anti-Burst-System“ mit der patentierten Materialzusammensetzung Crylon ist das Modell auch im Fall einer Beschädigung während anspruchsvoller, dynamischer Belastung platzsicher bis zu einem Körpergewicht von 90 kg. Die maximale Belastbarkeit liegt bei stolzen 500 kg. Herkömmliche „burst-resistant“ Bälle können in solchen Situationen in weniger als einer Sekunde platzen und dadurch Verletzungen verursachen. Mit dem ABS „burst-proof“-System dauert es bei einer Beschädigung etwa 2 min, bis die Luft komplett entwichen ist. Zur Verdeutlichung: Ein vergleichbarer Unterschied besteht zwischen einer „water-proof“ (wasserdichten) und einer „water-resistant“ (wasserfesten) Uhr. TOGU ist der einzige Hersteller weltweit, der für seine ABS-Bälle eine Garantie übernimmt. Das bestätigt auch die Expertenkommission der AGR (Aktion gesunder Rücken e. V.) durch die Vergabe des AGR-Gütesiegels, das besonders rückenfreundliche Produkte auszeichnet.

Der Powerball ABS® steht damit für Sicherheit genauso wie für Effektivität.3

Die Größenempfehlung des Balls:

  • Small = 36-45 cm Durchmesser/Körpergröße: bis 155 cm
  • Medium = 46-55 cm Durchmesser/Körpergröße: 156-165 cm
  • Large = 56-65 cm Durchmesser/Körpergröße: 166-178 cm
  • Xtra Large = 66-75 cm Durchmesser/Körpergröße: ab 178 cm4

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Größe für Ihre Teilnehmer die Richtige ist, sollen sich die Teilnehmer auf das vordere Drittel eines Powerballs® setzen. Die Oberschenkel sollten dann leicht nach unten abfallen.

Die Beine sind etwas breiter als hüftbreit geöffnet, die Füße leicht nach außen rotiert, die Oberschenkel fallen leicht nach unten ab.

Beachten Sie beim Training mit dem Powerball®:
  • Geben Sie Ihren Teilnehmern bei Ermüdung die Möglichkeit, den Powerball® zur Seite zu legen und die Übung ohne Gerät auszuführen, oder mit einem Stuhl bzw. Hocker.
  • Viele...
Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Sport - Sporttheorie - Sportpsychologie

Historische Hotels

E-Book Historische Hotels

BEVOR SIE DIESES ERWEITERTE E-BOOK KAUFEN, PRÜFEN SIE BITTE, OB IHR LESEGERÄT FIXED LAYOUT FORMATE WIEDERGEBEN KANN. Im Jahre 1863 führte der Brite Thomas Cook erstmals eine Reisegruppe durch die ...

Barça

E-Book Barça

Barça, das ist das schöne Spiel, das ist die Mannschaft, die das elegante, schnelle Passen zur äußersten Perfektion entwickelt hat und damit zum erfolgreichsten Team des vergangenen Jahrzehnts ...

Psychologie im Sport

E-Book Psychologie im Sport

Die komplexen Vorgänge im Körper sind auch beim Sport durch die Psyche gesteuert. Die Beschreibung psychodiagnostischer Verfahren zeigt, dass sportpsychologische Einflussnahme systematisch erlernt ...

Raucher und Raubeine

E-Book Raucher und Raubeine

Von Mike Werner über Valdas Ivanauskas zu Manni Schwabl Wahre Fußballfans werden sich beim Klang solcher Namen wehmütig an eine vergangene Ära erinnern: eine Zeit, in der Fußballprofis ihr ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...