Sie sind hier
E-Book

Gerontologie und ländlicher Raum

Lebensbedingungen, Veränderungsprozesse und Gestaltungsmöglichkeiten

VerlagSpringer VS
Erscheinungsjahr2015
Seitenanzahl236 Seiten
ISBN9783658090050
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis29,99 EUR
Strukturwandel ländlicher Räume und demographischer Wandel schlagen sich in regionalen Wanderungen, wirtschaftlichen Schrumpfungs- und Konzentrationsprozessen sowie Problemen bei der künftigen Versorgung älterer Menschen nieder. Daraus ergeben sich neue Herausforderungen für die familialen Generationenbeziehungen und regionalen Versorgungsstrukturen, die politische Gestaltung sowie Finanzierung dieser Veränderungen. Betroffen sind grundsätzlich die Lebenslagen aller Generationen in den jeweiligen Regionen. Es ergeben sich aber zugleich neue Chancen und Potentiale, die ein steigender Anteil älterer Menschen mit zunehmend besserer Gesundheit, durchschnittlich höherer Bildung und - im Vergleich zu früheren Zeitpunkten - materiell weitgehend gesicherten Lebenslagen mit sich bringt.

Dr. habil. Uwe Fachinger, Professor für Ökonomie und Demographischer Wandel, und Dr. habil. Harald Künemund, Professor für Empirische Alternsforschung und Forschungsmethoden, sind am Institut für Gerontologie der Universität Vechta tätig.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges Gesundheit - Medizin

Chancen für das deutsche Gesundheitssystem

E-Book Chancen für das deutsche Gesundheitssystem
Von Partikularinteressen zu mehr Patientennutzen Format: PDF

Die Kosten im deutschen Gesundheitssystem steigen, zugleich werden Qualitätsprobleme immer offensichtlicher - trotz aller Reformbemühungen. Die Autoren gehen davon aus, dass nicht Kostenkontrolle,…

Medizin - Haftung - Versicherung

E-Book Medizin - Haftung - Versicherung
Festschrift für Karl Otto Bergmann zum 70. Geburtstag Format: PDF

Dieses Buch befasst sich in 24 Beiträgen mit aktuellen Fragen des Medizin- und Haftungsrechts. Der Gesundheitssektor ist geprägt von mitunter gegenläufigen Tendenzen eines schnellen…

Chancen für das deutsche Gesundheitssystem

E-Book Chancen für das deutsche Gesundheitssystem
Von Partikularinteressen zu mehr Patientennutzen Format: PDF

Die Kosten im deutschen Gesundheitssystem steigen, zugleich werden Qualitätsprobleme immer offensichtlicher - trotz aller Reformbemühungen. Die Autoren gehen davon aus, dass nicht Kostenkontrolle,…

Immobilienmanagement in Nonprofit-Organisationen

E-Book Immobilienmanagement in Nonprofit-Organisationen
Analyse und Konzeptentwicklung mit Schwerpunkt auf kirchlichen und sozialen Organisationen Format: PDF

Uwe Heller entwickelt ein theoretisch fundiertes und zugleich praxisnahes strategisches Immobilienmanagementkonzept, das insbesondere die Führung kirchlicher und sozialer Organisationen dabei…

Holistische Innovation

E-Book Holistische Innovation
Konzept, Methodik und Beispiele Format: PDF

Mit Innovationen können wir unsere Zukunft gestalten. Doch wie lassen sich Risiken und Wertschöpfung vereinbaren? Und wie kann man Innovationsprozesse so organisieren, dass systematisch gehandelt…

Besser fix als fertig

E-Book Besser fix als fertig
Hirngerecht arbeiten in der Welt des Multitasking Format: ePUB

Der Neurobiologe Bernd Hufnagl zeigt, was die Behauptung, nicht hirngerecht zu arbeiten, mit unseren ­Instinkten, 'Belohnungssystemen', aber auch mit unserer sinkenden Verän­derungsbereitschaft zu…

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

Bibel für heute

Bibel für heute

BIBEL FÜR HEUTE ist die Bibellese für alle, die die tägliche Routine durchbrechen wollen: Um sich intensiver mit einem Bibeltext zu beschäftigen. Um beim Bibel lesen Einblicke in Gottes ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...