Sie sind hier
E-Book

Nischenmarketing als Strategie im Electronic Commerce

AutorFlorian Meisel
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl71 Seiten
ISBN9783640300532
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis23,99 EUR
Magisterarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 3, Universität Wien, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Diplomarbeit wird die Thematik des Nischenmarketing als Erfolgs Strategie im Electronic Commerce behandelt.Ausgehend davon, dass immer mehr Konsumenten sich von Ihren Mitmenschen unterscheiden und abheben wollen gehen immer mehr Autoren davon aus, dass der Ruf nach Nischenprodukten auch im Electronic Commerce stärker wird. Dementsprechend liegt es an den Unternehmen der Zukunft diese Nischen im Electronic Commerce zu entdecken und die neue Kundenbedu?rfnisse schnell zu erfu?llen.Einer der Autoren, welche den Ruf nach der Nische einem internationalen Publikum zugänglich gemacht hat,ist Chris Anderson mit seiner Theorie des Long Tails. Hauptaussage dieser Theorie ist, dass alle Nischenprodukte in der Summe stärker nachgefragt werden als die wohlbekannten Bestseller. Als Ursache dafu?r sieht er den technologischen Wandel durch die rasante Entwicklung des Internets und der daraus resultierenden Tatsache, dass jedem Kunden jederzeit alle gewu?nschten Produkte von jedem Ort der Welt aus zugänglich sind. Chris Anderson sieht in seiner Long Tail Theorie eine 'Ökonomie des Überflusses': Der natu?rliche Engpasse, der zwischen Angebot und Nachfrage entsteht und bis dato beide Faktoren steuerte, verschwindet zunehmenst. Anderson fragt sich: 'Was passieren wu?rde, wenn alle Nischenprodukte addiert einen Markt ergeben wu?rde, der so groß ist wie der Markt fu?r Hits, wenn nicht sogar noch größer?' (Anderson, 2006; S.6) Zweifellos hat die Theorie des Long Tails einen starken Einfluss auf die zuku?nftigen Strategien der Electronic Commerce Unternehmen. Sowohl auf Preisstrategien als auch auf Marketingstrategien. Zusätzlich dazu schafft die Long Tail Theorie zusätzliche Effekte, welche sich auf die Strategie der Unternehmen auswirken können und in dieser Diplomarbeit behandelt werden sollen. Natu?rlich gibt es auch heftige Kritik an dieser Theorie und Gegenhypothesen dazu, welche ebenso in der Arbeit erwähnt werden sollen. Als Beispiel kann hier die von Anita Elberse durchgefu?hrte Studie 'Das Märchen vom Long Tail' genannt werden, als auch die von dem Soziologen William N.Mc.Phee aufgestellte Thesen zum Konsumentenverhalten, welche er in seinem Buch 'Formal Theories of Mass Behavior' beschreibt.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

bAV erfolgreich verkaufen

E-Book bAV erfolgreich verkaufen
So überwinden Sie alle Hürden der Entgeltumwandlung Format: PDF

Die Situation der Gesetzlichen Rentenversicherung ist bekanntlich katastrophal: Die Alterspyramide steht kopf, es fehlt der Nachwuchs und wir werden immer älter. Daher ist es unbedingt notwendig, für…

Die Schatztruhe für Finanzdienstleister

E-Book Die Schatztruhe für Finanzdienstleister
101 Ideen für Ihren Verkaufserfolg Format: PDF

Jürgen Hauser verfügt über einen reichhaltigen Erfahrungsschatz als Versicherungskaufmann und als Verkaufstrainer. Das 'Best of' dieser Verkaufshilfen präsentiert dieses Buch - 101 Tipps, thematisch…

Versicherer im Internet

E-Book Versicherer im Internet
Statuts, Trends und Perspektiven Format: PDF

Seit die ersten deutschen Versicherer 1995 online gingen, hat sich viel getan: Bunte Bilderwelten und der E-Commerce-Hype sind inzwischen vergessen. Das Internet ist heute bei allen marktrelevanten…

Versicherungsmarketing

E-Book Versicherungsmarketing
Schritte zur erfolgreichen Marktpositionierung mit der SWOT-Analyse Format: PDF

Die SWOT-Analyse zählt seit Jahren zu den wichtigsten und in der Praxis am häufigsten eingesetzten Management-Methoden in unterschiedlichen Branchen. Auch im Versicherungsmarketing kann sie…

Maklerveraltungsprogramme der Zukunft

E-Book Maklerveraltungsprogramme der Zukunft
Ein Ausblick auf zukünfige IT-Systeme zur Unterstützung von Versicherungs- und Finanzvertrieben Format: PDF

Maklern gehört die Zukunft, sie werden den größten Zuwachs als Vertriebssegment der Assekuranz haben. Dieser Satz ist aufgrund der Marktprognosen der Beratungshäuser zum allgemeinen Bewusstsein in…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...