Sie sind hier
E-Book

Professionalisierung der Public Relations im deutschen Profifußball

AutorUlf Baranowsky
Verlagdiplom.de
Erscheinungsjahr2014
Seitenanzahl143 Seiten
ISBN9783832424909
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis48,00 EUR
Inhaltsangabe:Einleitung: Globalisierung, Medialisierung, Kommerzialisierung und Professionalisierung kennzeichnen den postmodernen Sport. Diese Arbeit untersucht, inwieweit sich die Public Relations der Clubs des deutschen Profifußballs an professionelle Maßstäbe angepaßt haben. Die Untersuchung lohnt sich aus zwei Gründen: Erstens leistet die Arbeit mit den empirischen Daten einen weiteren Beitrag zur Professionalisierungsdiskussion von Public Relations. Zweitens werden in der Literatur bisher wenig beachtete Beziehungen zwischen Public Relations und Sport, hier speziell Fußball, analysiert und interpretiert. Das Sahnestück der Arbeit stellt das empirische Kapitel dar. Anhand eines standardisierten Fragebogens, der an alle PR-Verantwortlichen im deutschen Profifußball verschickt wurde, konnten aufschlußreiche und repräsentative Daten gewonnen werden. Gang der Untersuchung: Im ersten Teil der Arbeit wird eine Theorie der Professionalisierung erarbeitet, welche die Grundlage für die spätere Analyse bildet. Im zweiten Teil erfolgt die Bestimmung des Professionalisierungsgrades der Public Relations in Deutschland. Im dritten Teil steht die Darstellung des deutschen Profifußballs mit seinen vielfältigen Strukturen und Beziehungen zu den Medien und der Wirtschaft im Mittelpunkt. Im vierten Teil werden die Resultate ausführlich aufgezeigt und interpretiert. Fazit: Defizite im PR-Bereich der Proficlubs sind unübersehbar. Die Gründe dafür sind vielschichtig. Erstens fehlt dem Management das Bewußtsein für die wichtigen Funktionen von Public Relations. Zweitens wird eher in den kurzfristigen sportlichen Erfolg als in langfristige professionelle Strukturen investiert. Drittens konnten sich Public Relations in Deutschland noch nicht zu einer Profession im engeren Sinn entwickeln. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 0.Einleitung1 0.1Problemformulierung2 0.2Problemlösungsverfahren3 Kapitel A: Professionalisierung 1.Historische Aspekte von Profession und Professionalisierung5 2.Kriterien für Professionen7 3.Definition von Beruf und Profession9 4.Definition von Professionalisierung10 5.Theorie der Professionalisierung11 5.1Qualitative Aspekte der Professionalisierung11 5.2Quantitative Aspekte der Professionalisierung17 Kapitel B: Public Relations 1.Zur Geschichte von Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit19 2.Definitionsproblematik von Public Relations20 3.Grenzbereiche der Public Relations22 3.1Public Relations versus [...]

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Sport - Sporttheorie - Sportpsychologie

Führung im Spitzensport

E-Book Führung im Spitzensport
Von Strategien erfolgreicher Trainer profitieren Format: PDF

Jan Mayer erläutert die zentralen Elemente erfolgreicher Führung im Bereich des Trainings von Spitzensportlern und -mannschaften. Der Trainer im Spitzensport hat eine sehr spezielle Rolle - sein…

Vermarktung von Basketball

E-Book Vermarktung von Basketball
Format: PDF

Inhaltsangabe:Einleitung: Die deutsche Basketball Nationalmannschaft – Europameister 1993 in Deutschland, Bronzemedaillengewinner bei der Weltmeisterschaft 2002 in den USA und Silbermedaillengewinner…

Lifelogging

E-Book Lifelogging
Wie die digitale Selbstvermessung unsere Gesellschaft verändert Format: ePUB

Menschen optimieren ihre Körper mit Hilfe von Apps, teilen ihre persönlichen Daten in der Cloud und laufen mit Google Glass durch die Straßen, um ihr Leben als Videoclip mitzuschneiden und für immer…

Die granulare Gesellschaft

E-Book Die granulare Gesellschaft
Wie das Digitale unsere Wirklichkeit auflöst Format: ePUB

Wie wir uns auflösen und warum wir uns neu erfinden müssen Die Digitalisierung verändert uns und unsere Welt fundamental: Die Differenz-Revolution vereinzelt die Menschen radikal und verstärkt die…

Weitere Zeitschriften

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...