Sie sind hier
E-Book

Team- und Konfliktmanagement

AutorUdo Haeske
VerlagBibliographisches Institut
Erscheinungsjahr2006
Seitenanzahl129 Seiten
ISBN9783589219117
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis5,90 EUR
Wie kann Zusammenarbeit im Team erfolgreicher gestaltet werden?

Dazu gehören u.a. die Entwicklung von Teams aus psychologischer Sicht, das Verstehen von Konflikten, deren Entstehung sowie des eigenen Konfliktstils.

Vor allem aber: wie können Konflikte erkannt und professionell gelöst werden?  

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe
1 Teams durchleuchten (S. 8)

Optimierung beginnt mit der Bestands- aufnahme von Strukturen und Rollen

1.1 Objektive Qualifikationen der Teammitglieder
Qualifikationsprofile kennen lernen


Auf den ersten Blick scheint es meist offensichtlich, was für ein Team man hat. Es braucht nur den Blick auf die leicht zugänglichen Fakten, wie das Alter der Personen, die Fachqualifikationen, die beruflichen Erfahrungen. Dieser Zugang liefert wichtige Informationen, mit denen man Folgendes abschätzen kann:

Besitzen die Teammitglieder untereinander vergleichbare Qualifikationen?
Ergänzen sie sich bezüglich ihrer Qualifikationen?
Gibt es Unterschiede bezüglich der aufgabenrelevanten Erfahrung?
Wo haben die Teammitglieder bereits gearbeitet?
Woran arbeiten die Teammitglieder derzeit, welche Projekterfahrungen haben sie?
Wie hat das Team an den anstehenden Aufgaben bisher gearbeitet?

Durch die Beantwortung dieser Fragen erhält man erste wichtige Informationen, aus denen sich ein Bild der Qualifikationen des Teams formt.

Formelles und informelles Beziehungsnetzwerk

Mindestens genauso wichtig ist es zu wissen, wie das soziale Netz aussieht, wie sich das Verhältnis der einzelnen Personen zueinanander darstellt. Dieses Netz besteht aus zwei Teilen: Das Organigramm gibt zum einen sofort die notwendige Information über Hierarchieverhältnisse und die Zuständigkeiten.
Inhaltsverzeichnis
Der Autor3
Inhaltsverzeichnis4
Literaturhinweise7
Einführung8
1 Teams durchleuchten9
1.1 Objektive Qualifikationen der Teammitglieder9
1.2 Teamrollen12
1.3 Das ideale Team zusammenstellen19
1.4 Die Aufgaben des Teamleiters20
1.5 Balance der Teamfaktoren im Teamdreieck24
2 Teams führen33
2.1 Drei Faktoren der Teamführung33
2.2 Teamführung im Teamdreieck36
2.3 Kompetenzen des Teamleiters39
2.4 Besprechungen leiten44
2.5 Methoden zur Verbesserung Ihrer Besprechungen51
2.6 Die Zukunftswerkstatt55
3 Teamprozesse verstehen58
3.1 Phasen der Teamentwicklung58
3.2 Teamdynamik62
4 Diagnose von Teamkonflikten72
4.1 Konflikte verstehen72
4.2 Vernetzung von Konfliktursachen79
4.3 Konflikte ansprechen – Kritik kompetent äußern82
4.4 Eskalationsstufen im Konflikt84
5 Konfliktlösung89
5.1 Konfliktsituation – Konfliktreaktion89
5.2 Der persönliche Konfliktstil99
5.3 Das Gespräch zur Konfliktlösung108
5.4 Kommunikationstechniken im Konfliktgespräch112
5.5 Verhandlungsgeschick als Lösungskompetenz119
Stichwortverzeichnis128
Mehr eBooks bei www.ciando.com0

Weitere E-Books zum Thema: Personal - Personalmanagement

Teams effizient führen

E-Book Teams effizient führen
Format: PDF

Erfolgreich durch Teamwork Nichts ist mehr so wie früher, und nichts wird mehr so sein. Diese Erkenntnis verspüren heute fast alle Unternehmen, die im Zuge der schlanken Organisation,…

Teams effizient führen

E-Book Teams effizient führen
Format: PDF

Erfolgreich durch Teamwork Nichts ist mehr so wie früher, und nichts wird mehr so sein. Diese Erkenntnis verspüren heute fast alle Unternehmen, die im Zuge der schlanken Organisation,…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 53. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

CE-Markt

CE-Markt

CE-Markt ist Pflichtlektüre in der Unterhaltungselektronik-Branche. Die Vermarktung von Home und Mobile Electronics mit den besten Verkaufsargumenten und Verkaufsstrategien gehören ebenso zum ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

e-commerce magazin Die Redaktion des e-commerce magazin versteht sich als Mittler zwischen Anbietern und Markt und berichtet unabhängig, kompetent und kritisch über ...