Sie sind hier
Fachbuch

Leitfragen Mitarbeiterportale

Leitfragen Mitarbeiterportale
ISBN
978-3-931193-51-5
Verkaufspreis Inland (inkl. MwSt.)
8.50€

Unter dem Titel „Leitfragen Mitarbeiterportale“ hat die AWV - Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung einen neuen Leitfaden herausgegeben, der bei der Realisierung und Einführung eines Mitarbeiterportals in Unternehmen und Behörden wesentliche Hilfestellung geben will. Im Mittelpunkt der Broschüre stehen neben prozessbezogenen Aspekten auch Fragen nach den technischen Voraussetzungen, der Auswahl relevanter Dienstleister sowie einer passenden Software, die entscheidend für eine erfolgreiche Implementierung eines Mitarbeiterportals sind. 

Die Publikation gliedert sich nach Themenbereichen, stellt Fragen und sammelt Informationen, die für die Entwicklung, Umsetzung und den Betrieb eines solchen Portals notwendig sind.

Bestellen Sie hier:

Verlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
AWV Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung e.V.27.04.2018 - 10:036
Düsseldorfer Straße 40
,
65760 Eschborn
Ansprechpartner
06196-77726-0

Publikationen zum Thema:

Vorstellung einzelner Fachbücher

Kooperationsmanagement

Kooperationsmanagement

Die AWV-Neuerscheinung: Kooperationsmanagement bietet einen lockeren und gut verständlichen Einstieg in die vielen Facetten des Kooperationsmanagements. Sie zeigt anhand praktischer Beispiele ...

Führung im Wandel

Führung im Wandel

Die Schrift ist an Führungskräfte in Wirtschaft und Verwaltung gerichtet. Sie ist Ergebnis der Arbeit des AWV-Arbeitskreises 1.1 und thematisiert die Frage, welches Profil Führungskräfte haben ...

Arbeitszeitmanagement

Arbeitszeitmanagement

„Alles ist im Fluss“. Dieser griechischen Metapher von Heraklit zufolge befinden wir uns in einem permanenten Veränderungsprozess. Auch in der Arbeitswelt tut sich viel. Das Buch ...

Generationenmanagement

Generationenmanagement

Der Sammelband der AWV beschreibt und untersucht die vielfältigen Facetten des Generationenmanagements. In bewährter und erfrischender Weise werden neue Fragestellungen aufgegriffen, theoretische ...

Integrationsmanagement

Integrationsmanagement

In der Broschüre sind die Arbeitsergebnisse der seit Februar 2010 geführten Diskussionen im Arbeitskreis Integrationsmanagement der AWV zusammengetragen. Ziel ist es, durch ausgewählte Beiträge ...

Vorstellung einzelner Zeitschriften

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Zeitschriften zum Thema: Unternehmensführung - Ideenmanagement – management skills

PROJEKTMANAGEMENT AKTUELL

PROJEKTMANAGEMENT AKTUELL

Die PROJEKTMANAGEMENT AKTUELL ist eine der führenden Fachpublikationen im Projektmanagement im deutschsprachigen Raum. Sie liefert fundierte Fachinformation für Projektmanager u.a. in Industrie, ...

Praxis Kommunikation

Praxis Kommunikation

Eine Zeitschrift für Profis, die Menschen in Veränderungsprozessen begleiten: Die Fachbeiträge der »Praxis Kommunikation« fokussieren auf angewandte Psychologie und professionelle ...

Der SteuerBerater (StB)

Der SteuerBerater (StB)

Der neue SteuerBerater Ab sofort ist der neue SteuerBerater (StB) Kompass in einer immer komplexer werdenden Steuerwelt. Wichtige Themen sind nicht nur das materielle Steuerrecht in all seinen ...

Betriebs-Berater (BB)

Betriebs-Berater (BB)

76. Jahre Betriebs-Berater Der Betriebs-Berater (BB) ist eine seit 1946 erscheinende interdisziplinäre Fachzeitschrift, die wöchentlich in den Ressorts Wirtschafts-, Steuer- und ...

Zeitschrift SINGEN

Zeitschrift SINGEN

Die Fachzeitschrift SINGEN, hervorgegangen aus der Schwäbischen Sängerzeitung, hat drei Zielgruppen, die sie gleichermaßen ausführlich bedient: die Chorleiter:innen, die Funktionsträger:innen ...

E-Books zum Thema: Finanzen - Management - Versicherung - Wirtschaft

Basiswissen Beschaffung.

E-Book Basiswissen Beschaffung.
Format: PDF

Anhand vieler Beispiele für die relevanten Aufgaben und Methoden der Beschaffung bietet der Band Grundwissen für den Quereinsteiger sowie ein Repetitorium für den Praktiker. Das Buch gibt eine kurze…

Einkaufsverhandlungen

E-Book Einkaufsverhandlungen
Format: PDF

Jeder Einkäufer muss vor allem eins können: gut verhandeln. Nicht umsonst sind Seminare zu diesem Thema echte "Dauerbrenner". Dieser Band zeigt, welche Strategien und Techniken bessere…

Der Börsenschwindel

E-Book Der Börsenschwindel
Wie Aktionäre und Anleger abkassiert werden Format: ePUB/PDF

Zufall oder Absicht? Erst boomt die Börse, dann stürzt sie ab. Erst verspricht man den Anlegern hohe Gewinne, dann überlässt man ihnen die Verluste. Günter Ogger nimmt das Phänomen »Börse« unter die…

Rating

E-Book Rating
Chance für den Mittelstand nach Basel II. Konzepte zur Bonitätsbeurteilung, Schlüssel zur Finanzierung Format: PDF

Eine gute Bonitätsnote wird zum Dreh- und Angelpunkt der Konditionen. Nur wer die Regeln kennt, nach denen Ratings erteilt werden, kann sich die Prüfverfahren vorbereiten. Autor Dr.…