Sie sind hier
E-Book

Alter, Gesundheit und Krankheit

Handbuch Gesundheitswissenschaften

eBook Alter, Gesundheit und Krankheit Cover
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
433
Seiten
ISBN
9783456945736
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
57,99
EUR

Alter - die Herausforderung für moderne Gesellschaften und ihre Gesundheitssysteme In Deutschland leben heute fast 20 Millionen Frauen und Männer, die älter als 60 Jahre sind. Ihr Gesundheitszustand ist besser als der alter Menschen in früheren Zeiten. Zugleich erhöht die Verlängerung des Lebens die Wahrscheinlichkeit des Ausbruchs von Funktionseinbußen, Gesundheitsstörungen und chronischen Krankheiten. Diese Entwicklung wiederum stellt die Versorgung vor neue Herausforderungen und die Gesellschaften des langen Lebens vor die Frage, wie Gesundheit im Alter erhalten werden kann. 

Die Beiträge des Handbuchs geben einen Überblick theoretischer Grundlagen, diskutieren empirische Befunde und bewerten den gegenwärtigen Umgang mit Krankheit und Gesundheit im Alter. 

Aus dem Inhalt: 

1. Gesundheit und Krankheit im Alter - Theoretische Grundlagen - Biologische, physiologische und psychologische Veränderungen im Alter - Alter, Gesundheit und Krankheit aus gesellschaftlicher, politischer, historischer und ethischer Perspektive 

2. Gesundheit und Krankheit im Alter - Empirische Befunde - Demografische und epidemiologische Befunde, Gesundheitsressourcen und subjektiver Gesundheitszustand alter Menschen, chronische Krankheiten und Multimorbidität - Psychische Gesundheit im Alter - Funktionseinschränkungen und Pflegebedürftigkeit im Alter - Ältere Arbeitnehmer und Gesundheit - Gesundheit und Krankheit alter Frauen und Männer - Gesundheit und Krankheit vulnerabler älterer Bevölkerungsgruppen 

3. Die Erhaltung der Gesundheit älterer und alter Menschen - Gesundheitsverhalten alter Menschen - Neue technische Entwicklung und Erhalt der Selbständigkeit im Alter - Möglichkeiten und Grenzen der Gesundheitsförderung und (Krankheits-) Prävention im Alter - Prävention von Pflegebedürftigkeit - Erfordernisse zielgruppenspezifischer Prävention im Alter 

4. Die medizinische, pflegerische und soziale Versorgung im Alter - Ambulante ärztliche, Krankenhausversorgung und gerontopsychiatrische Versorgung alter Menschen - Ambulante und stationäre pflegerische Versorgung alter Menschen - Rehabilitative Versorgung alter Menschen - Palliative Versorgung - Selbsthilfe und informelle Netze - Anforderungsveränderungen an die Qualifikation der Gesundheitsprofessionen

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Medizin und Gesellschaft - Gesundheitsversorgung - Pflege

Medizin

eBook Medizin Cover

Das vorliegende Buch behandelt das Spannungsfeld „Schulmedizin – alternative Medizin“ und stellt den Standpunkt eines praktizierenden, erfahrenen Arztes, eines Chirurgen dar, für den ...

Fehlzeiten-Report 2007

eBook Fehlzeiten-Report 2007 Cover

Der Fehlzeiten-Report des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) und der Universität Bielefeld liefert jährlich umfassende Daten und Analysen über die Krankenstandsentwicklung in der ...

Nutzerorientierung

eBook Nutzerorientierung Cover

Eine aktivere Beteiligung der Nutzer an Entscheidungsprozessen kann zu mehr Qualität und Effizienz im Gesundheitswesen beitragen. Neben der Einführung von ...

[Wahl]Arzt in Österreich

eBook [Wahl]Arzt in Österreich Cover

Gesundheitswesen im Umbruch: Steigende Ansprüche der Patienten stehen restriktiver Ausgabebereitschaft der öffentlichen medizinischen Versorgung gegenüber. Kurzfristige budgetorientierte ...

Patient in Deutschland

eBook Patient in Deutschland Cover

- Gesundheit nach Kassenlage: der Patient als Spielball der Politik  - Alles für jeden - das geht nicht mehr - Von Reformen und Reförmchen  - Im Griff der Lobbyisten und Konzerne  - Wo ...

Weitere Zeitschriften

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...