Sie sind hier
E-Book

Beschreibung und Eignung ausgewählter CSR-Instrumente

AutorStefan Krammer
Verlagdiplom.de
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl32 Seiten
ISBN9783842822269
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis38,00 EUR
Inhaltsangabe:Einleitung: Die Ansicht, dass ein Unternehmen ausschließlich ökonomische Aufgaben erfüllt ist überholt. Heute wird von einem Unternehmen verlangt, dass es auch eine soziale und ökologische Verantwortung übernimmt. Dies ist nicht ausschließlich auf altruistische Gedanken zurückzuführen, nachdem ein Wirtschaftssystem, das die Menschen und die Umwelt ausbeutet, langfristig nicht überleben kann. Aufgrund dieser Tatsache wuchs in den Bewusstsein der Unternehmen, dass die Wahrnehmung ihrer gesellschaftlichen Verantwortung unmittelbaren wirtschaftlichen Wert haben kann. Obwohl die Kernaufgabe eines Unternehmens noch immer darin besteht, Gewinne zu erzielen, können sie gleichzeitig einen Beitrag zur Erreichung sozialer und ökologischer Ziele leisten. Der Begriff Corporate Social Responsibility oder auf Deutsch gesellschaftliche Unternehmensverantwortung wurde eingeführt. 1.1, Problemstellung und Zielsetzung: Seit dem Beginn der Diskussion über gesellschaftliche Unternehmensverantwortung gab es einen riesigen Wildwuchs an Terminologien, Theorien und Ansätze die sich mit diesem Thema beschäftigen. So können beispielsweise die Begriffe Stakeholder Management, Corporate Citizenship, Social Entrepreneurship, Triple Bottom Line mit dem Begriff CSR in Verbindung gebracht werden. Um mit dem Begriff CSR arbeiten zu können, ist eine klare Definition und ein eindeutiges Konzept nötig. Diese würden ein starkes Fundament für die Weiterentwicklung und Implementierung darstellen. Die vorliegende Arbeit wird bekannte Definitionen behandeln und deren Schwächen aufzeigen. Zusätzlich wird der Frage nachgegangen, ob es heute einen Konsens über die Definition von CSR gibt. Der zweite Teil der Arbeit wird die praktische Konkretisierung von CSR in Organisationen behandeln. Dafür wurden bereits zahlreiche Instrumente entwickelt. Der Fokus der Arbeit liegt dabei bei Managementsystemen, da sie eines jener Instrumente sind, die sich einer unternehmensexternen Kontrolle unterziehen. In dieser Arbeit werden 2 ökologisch orientierte Umweltmanagementsysteme (UMS), sowie ein sozial orientiertes Arbeitsschutzmanagementsystem (AMS) behandelt. Danach wird der Frage nachgegangen, in wieweit diese Managementstandards ein geeignetes CSR-Instrument darstellen. Managementstandards behandeln meist nur einen Aspekt von CSR, während die anderen unberücksichtigt bleiben. Deshalb wird die Arbeit die Integration von Managementsystemen, sowie die Standardisierung von [...]

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Qualität im Service

E-Book Qualität im Service

In einer Wirtschaftskrise rücken stabile Kundenbeziehungen stärker in den Mittelpunkt. Nur Unternehmen, die ihre Kunden pflegen und sich auf ihre treue Kundschaft verlassen können, ...

Kundenwert

E-Book Kundenwert

Der Kundenwert als wichtige Determinante des Unternehmenserfolgs rückt mehr und mehr ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Hier werden erstmals aus unterschiedlichen Perspektiven von renommierten und ...

Weitere Zeitschriften

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...