Sie sind hier
E-Book

Die Auswirkungen der Einführung des Euro auf die Rechnungslegung im Einzel- und Konzernabschluß

eBook Die Auswirkungen der Einführung des Euro auf die Rechnungslegung im Einzel- und Konzernabschluß Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
1998
Seitenanzahl
84
Seiten
ISBN
9783832408268
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
38,00
EUR

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Die Diplomarbeit gliedert sich im Hauptteil in drei Teile. Der erste Teil umfaßt die Grundlagen der Europäischen Währungsunion. Hier wird vor allem auf den zeitlichen Rahmen und die rechtlichen Aspekte der Euro-Einführung eingegangen. Bei den rechtlichen Aspekten werden die beiden Euro-Verordnungen und die Auswirkungen auf deutsche Gesetzestexte untersucht. Im zweiten Teil werden die Auswirkungen der Euro-Einführung auf den handelsrechtlichen Einzelabschluß behandelt. Die Umstellung der Buchführung und die Aufstellung des Jahresabschlusses in Euro mit den in der Literatur diskutierten Problemen werden hier dargestellt. Ebenfalls wird die Behandlung von Differenzen, die aus der Umrechnung in Euro entstehen können, problematisiert. Dabei wird einerseits in Rundungsdifferenzeil und andererseits in Umrechnungsdifferenzen unterschieden. Die Behandlung der Umstellungskosten, die durch die Euro-Einführung anfallen, wird daran anschließend diskutiert und es werden verschiedene Möglichkeiten der Bilanzierung aufgezeigt. Hierbei ist die Unterscheidung in sofort aktivierbaren Aufwand, die Bildung von Bilanzierungshilfen oder die Bildung von Verbindlichkeits- bzw. Aufwandsrückstellungen von besonderer Bedeutung. Abschließend wird in diesem Kapitel auf die Umstellung des gezeichneten Kapitals eingegangen. Es werden die verschiedenen Möglichkeiten der Umstellung dargestellt und diskutiert. Dabei handelt es sich um die Beibehaltung gebrochener Nennbeträge, die Nennbetragsglättung sowie die in der Literatur kontrovers diskutierte Ein g der nennwertlosen Aktien. Auch wird auf Übergangsvorschriften bei der Umstellung des gezeichneten Kapitals bei Altgesellschaften und bei neugegründeten Gesellschaften eingegangen. Der dritte Teil befaßt sich mit den Auswirkungen der Euro-Einführung auf den Konzernabschluß. Zunächst werden die Grundlagen der Währungsumrechnung mit den verschiedenen Umrechnungsmethoden sowie die Entstehung und Behandlung von Umrechnungsdifferenzen im Konzernabschluß dargestellt. Die Berichterstattung über die verwendeten Methoden und die Behandlung der Differenzen im Konzernanhang ist ein weiterer Aspekt dieses Kapitels. Danach erfolgt die Darstellung der konkreten Auswirkungen der Euro-Einführung auf die Währungsumrechnung. Es werden hierbei explizit die Zeitbezugsmethode und die Stichtagskursmethode als die beiden am häufigsten verwendeten Umrechnungsmethoden [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Rechnungswesen - Controlling - Finanzwesen

Liquidity Risk

eBook Liquidity Risk Cover

Als die Kreditzusagen und der Commercial Paper Markt in den letzten Jahrzehnten in den USA verstärkt an Bedeutung gewonnen haben, hat sich auch die entsprechende Literatur in diesem Bereich schnell ...

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und unabhängig. Es ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...