Sie sind hier
E-Book

Entspricht das Pflichtteilsrecht noch dem Zeitgeist? Eine Diskussion um das Pflichtteilsrecht

eBook Entspricht das Pflichtteilsrecht noch dem Zeitgeist? Eine Diskussion um das Pflichtteilsrecht Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2012
Seitenanzahl
75
Seiten
ISBN
9783842833432
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
28,00
EUR

Inhaltsangabe:Einleitung: Gegenstand der vorliegenden Arbeit ist die Diskussion um das Pflichtteilsrecht. In dem ersten Abschnitt wird das Spannungsverhältnis zwischen dem Pflichtteilsrecht und der Testierfreiheit anhand eines Beispielfalles dargestellt. Der darauffolgende Teil behandelt die unterschiedlichen Positionen und Änderungsvorschläge für eine Reform des Pflichtteilsrechts, unter besonderer Berücksichtigung des Beschlusses des Bundesverfassungsgerichts vom 19.April 2005. Der dritte Abschnitt befasst sich mit der Darstellung einzelner Vorschriften des Pflichtteilsrechts, die im Zuge der Gesetzesreform ab dem 1.1.2010 Geltung erlangt haben, und den Motiven des Gesetzgebers. Darüber hinaus werden in diesem Teil die Änderungen mit den bisherigen Forderungen und Positionen verglichen und anschließend mit einer jeweils eigenen Stellungnahme abgeschlossen. In dieser wird deutlich, dass sich die Diskussion um das Pflichtteilsrecht durch die punktuelle Modifizierung einzelner Vorschriften nicht erledigt hat und eine Änderung weiterer Vorschriften erforderlich ist. Ein kurzes Fazit rundet die Thematik ab.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: A.Einleitung1 B.Das Pflichtteilsrecht im Spannungsverhältnis zwischen gesetzlicher Erbfolge und Testierfreiheit2 I.Beispielsfall2 II.Gründe für das Pflichtteilsrecht im gesellschaftlichen Wandel3 C.Die Diskussion um das Pflichtteilsrecht6 I.Abschaffung des Pflichtteilsrechts6 II.Pflichtteilsrecht nur bei Bedürftigkeit als Einschränkung des Pflichtteilsrechts7 III.Einschränkung des Kreises der Pflichtteilsberechtigten8 1.Beispielsfall8 2.Wegfall des Elternpflichtteils oder Reduzierung der Quote?9 3.Wegfall des Pflichtteilsrechts entfernterer Abkömmlinge11 IV.Vereinfachung der Vorschrift des § 2306 Abs.1 a.F. bei Beschränkungen und Beschwerungen12 V.Anrechnung von Zuwendungen auf den Pflichtteil gem. § 231514 VI.Modifizierung des Pflichtteilsergänzungsanspruchs gem. § 2325 III15 1.Beispielsfall15 2.Einordnung15 VII.Erweiterte Stundungsmöglichkeit gem. § 2331a19 1.Beispielsfall19 2.Einordnung19 VIII.Modifizierung der Pflichtteilsentziehungsgründe21 1.Bereinigung der Ungleichbehandlung der vorsätzlichen Misshandlung zwischen § 2333 Nr.2 a.F. und § 2334 a.F. und das Problem der seelischen Misshandlung21 2.Ehrloser und unsittlicher Lebenswandel gem. § 2333 I Nr.5 a.F.24 3.Zerrüttungs- und Entfremdungsklausel oder doch eine Generalklausel?24 a)Beispielsfall25 b)Einordnung26 D.Reform des Erb- [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Bürgerliches Recht - Privatrecht

Wohnungsrecht

eBook Wohnungsrecht Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Jura - Zivilrecht - BGB AT / Schuldrecht / Sachenrecht, Note: gut, Universität zu Köln (Professur für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht und ...

Praxishandbuch Filmrecht

eBook Praxishandbuch Filmrecht Cover

Der Leitfaden zum Filmrecht erläutert in klarer Sprache und anhand zahlreicher Beispiele Rechtsfragen, die im Rahmen der Entwicklung, Herstellung und Auswertung von Film- und Fernsehproduktionen ...

Haftungsrecht

eBook Haftungsrecht Cover

Die historisch gewachsenen nationalen Haftungsrechte in der EU stehen vor einer unbewältigten doppelten Herausforderung: Zum einen die Anpassung an die (post)industrielle Moderne (Stichworte: ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...