Sie sind hier
E-Book

Leistungsfaktoren in den Spiel- und Zweikampfsportarten

eBook Leistungsfaktoren in den Spiel- und Zweikampfsportarten Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2016
Seitenanzahl
176
Seiten
ISBN
9783840312090
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
15,99
EUR

Eine permanente Aufgabe der prozessbegleitenden Trainings- und Wettkampfforschung am Institut für Angewandte Trainingswissenschaft ist die Evaluierung und Weiterentwicklung sportartspezifischer Leistungsstrukturmodelle. Diese sind wichtige Grundlage, um eine effektive Trainingsgestaltung innerhalb unterschiedlicher Trainingszyklen, d. h. vom Mikrozyklus bis zum Olympiazyklus, zu gewährleisten. Die Beiträge in dieser Publikation beschäftigen sich mit unterschiedlichen, aber dennoch gleichermaßen bedeutsamen Leistungsfaktoren in den Spiel- und Zweikampfsporten. Diese sind Gegenstand der aktuellen Forschungsprojekte, die sich an der Forschungsstrategie der prozessbegleitenden Trainings- und Wettkampfforschung orientieren. Insbesondere die Wechselwirkungen zwischen einzelnen Leistungsfaktoren müssen so gestaltet sein, dass zum Wettkampfhöhepunkt die beste Leistung abgerufen und damit die Erfolgswahrscheinlichkeit entsprechend hoch angesetzt werden kann. Perspektivisch rücken dabei die Entwicklung von deskriptiven zu präskriptiven Leistungsstrukturmodellen sowie zunehmende Fragen zur Individualisierung auch in den Spielsportarten sowie die mathematische Modellierung von Wettkampfleistungen in situativen Sportarten in den Fokus.

Priv.-Doz. Dr. Dirk Büsch ist seit 2006 Leiter des Fachbereich Technik-Taktik des Instituts für Angewandte Trainingswissenschaft. Er ist Sprecher der dvs-Kommission Sportspiele und Mitglied in der International Research Association for Talent Development and Excellence. Er fungiert weiterhin als Vertreter der Sportwissenschaft in der Leistungssportkommission Männer, ist Wissenschaftskoordinator und Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Deutschen Handballbundes. Dr. Hans-Dieter Heinisch (Jahrgang 1951) ist Diplomsportwissenschaftler mit Spezialausbildung im Judo (3. Dan). Seit 1990 unterstützt er als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Leiter der Fachgruppe Judo am Institut für Angewandte Trainingswissenschaft (IAT) in Leipzig den Deutschen Judo-Bund v. a. in den Bereichen Trainingssteuerung, Leistungsdiagnostik und Wettkampfanalyse. Dr. Ronny Lüdemann studierte an der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig, mit dem Schwerpunkt Leistungssport. Nach seinem Studium war er standortverantwortlicher Trainer am Bundesstützpunkt Ringen in Luckenwalde. Seit 2005 ist er Fachgruppenleiter Ringen am Institut für Angewandte Trainingswissenschaft. Sein Arbeitsgebiet umfasst die Forschung und Entwicklung im Leistungssport in der Sportart Ringen. Arbeitsschwerpunkte sind die Wettkampf- und Trainingsanalyse, die Leistungsdiagnostik sowie das Technik-Taktik- und auch das Krafttraining im Ringen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sport - Sporttheorie - Sportpsychologie

Die Mondgymnastik

eBook Die Mondgymnastik Cover

Mühelos fit, ausgeglichen und gesund sein: Dieses Ideal sehnen die meisten Menschen herbei und halten es doch für unerreichbar. Aus der Zwickmühle von guten Vorsätzen, entschlossen geplanten ...

Mehr Konzentration im Sport

eBook Mehr Konzentration im Sport Cover

Wie bleibe ich im Wettkampf konzentriert? In der Vorbereitung konzentriert zu trainieren, steigert die Effektivität des Trainings. Im Wettkampf kommt es dann darauf an, das Gelernte wie auf ...

Schach Eröffnungen.

eBook Schach Eröffnungen. Cover

Steigern Sie mühelos Ihre Spielstärke! Die verschiedenen Schach-Eröffnungen sind mit 149 vollendeten, bis zum Matt gespielten Partien illustriert. Diese Einführung in die Strategie der ...

Weitere Zeitschriften

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...